mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Sa 10.12.2016 16:08 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: InDesign CS2 Fehler: Umwandlung von Aufzählungen in Kurven vom 14.09.2006


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Software - Print -> InDesign CS2 Fehler: Umwandlung von Aufzählungen in Kurven
Seite: 1, 2  Weiter
Autor Nachricht
DerSiedler
Threadersteller

Dabei seit: 26.05.2005
Ort: Berlin
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 14.09.2006 09:55
Titel

InDesign CS2 Fehler: Umwandlung von Aufzählungen in Kurven

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hi ich habe ein Problem mit InDesign CS2. Wenn ich Aufzählungen in Kurven konvertiere verschwinden die Aufzählungspunkte (die Bullets). Hat damit schon mal jemand Erfahungen gemacht? Die Aufzählung hab ich als Absatzformat angelegt.

Bin ein wenig ratlos und will nicht den ganzen Text neu setzen, weil ID da die Bullets weghaut.

HILFE!!

Danke schon mal
DerSiedler
  View user's profile Private Nachricht senden
[fränK]
Moderator

Dabei seit: 27.04.2002
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 14.09.2006 11:02
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Schrift konvertiert man nicht in Kurven/Pfade!

Warum hast du das vor?
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
DerSiedler
Threadersteller

Dabei seit: 26.05.2005
Ort: Berlin
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 14.09.2006 11:12
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

hehe, wieso sollte man die Schrift nicht in Pfade konvertieren. Logisch mache ich das, bevor ich aus dem Dokument ein PostScript-File drucke und dieses dann distille.

Druckereien mögen sowas garnicht, wenn die Schrift nicht in Pfade umgewandelt ist.

Nichts desto trotz sollten beim Umwandeln ja die Bullet der Aufzählung erhalten bleiben und nicht einfach veschwinden.

...Steffen
  View user's profile Private Nachricht senden
type1

Dabei seit: 19.11.2004
Ort: bielefeld
Alter: 37
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 14.09.2006 11:24
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

hi!

wenn die schrift vernünftig im pdf eingebettet wird, besteht kein anlass diese in pfade zu wandeln.

type1
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
DerSiedler
Threadersteller

Dabei seit: 26.05.2005
Ort: Berlin
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 14.09.2006 11:57
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ja, das ist schon richtig. Doch Druckereien wollen trotzdem die Schrift in Pfade haben.

Im Speziellen hier flyeralarm.de:
"Alle Schriften müssen vor Erstellung einer geschlossenen Datei in Pfade (Kurven) umgewandelt werden. Bitte achten Sie darauf, auch die Leerzeichen in Kurven umzuwandeln. Bloßes Einbetten ist nicht ausreichend, da erfahrungsgemäß mit Problemen zu rechnen ist, z. B. bei: TrueType Fonts, Multiple-Master Fonts, Composite Fonts, etc."

Wie dem auch sei habe ich für das Problem keine Lösung gefunden aber eine andere Möglichkeit, die simpel ist und das gleiche Erscheinungsbild liefert.

Here we go:
1. Absatzformat "Aufzählung": Bei den Tabulator-Einstellungen das untere kleine Dreieck (ganz links) auf (z. Bsp.) 4mm einstellen. Dieses regelt den Einzug der zweiten Zeile. Das obere dort belassen. Dann einen "linken" Tab auf die gleiche Position wie das kleine Dreieck einstellen. Das wars.
2. Nun im Textfeld für ein Bullet z. Bsp. die Tastenkombi Alt+0149 (auf den NUM) tippen. Tab Taste drücken für die Entsprechende Einrückung der ersten Zeile und alle weitere Zeilen beginnen dank der Tabulator-Einstellung im Absatzformat automatisch eingerückt. Man muss also nur das Bullet einfügen, Tab-Taste drücken und losschreiben.

Bitte schön.


Zuletzt bearbeitet von DerSiedler am Do 14.09.2006 12:10, insgesamt 3-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
[fränK]
Moderator

Dabei seit: 27.04.2002
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 14.09.2006 13:03
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

DerSiedler hat geschrieben:
Ja, das ist schon richtig. Doch Druckereien wollen trotzdem die Schrift in Pfade haben.

http://www.mediengestalter.info/forum/7/eps-fuer-reinzeichnung-62432-2.html#969499
http://www.mediengestalter.info/forum/8/indesign-acrobat-schriften-in-pfade-wandeln-54869-1.html#865580
http://www.mediengestalter.info/forum/8/indesign-benoetige-hilfe-beim-pdf-export-fuer-druckerei-48821-1.html#779299
http://www.mediengestalter.info/forum/8/indesign-benoetige-hilfe-beim-pdf-export-fuer-druckerei-48821-2.html#779317
http://www.mediengestalter.info/forum/8/photoshop-logodatei-sieht-im-druck-ausgefranst-aus-43525-2.html#693198
http://www.mediengestalter.info/forum/8/indesign-outline-problem-bei-umwandlung-in-pfade-39067-2.html#641705
http://www.mediengestalter.info/forum/8/indesign-buchstaben-weg-beim-exportieren-36838-1.html#583693
http://www.mediengestalter.info/forum/7/vektorisierte-eps-datei-25826-2.html#393089
http://www.mediengestalter.info/forum/7/vektorisierte-eps-datei-25826-1.html#393047
http://www.mediengestalter.info/forum/8/freehand-dateien-im-druck-pixelig-warum-23835-2.html#355568
http://www.mediengestalter.info/forum/8/pdf-writer-bettet-truetype-schriftart-nicht-ein-13779-2.html#198258
...


Zuletzt bearbeitet von [fränK] am Do 14.09.2006 13:03, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
DerSiedler
Threadersteller

Dabei seit: 26.05.2005
Ort: Berlin
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 14.09.2006 13:52
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hi fränK,

deine Argumente sind ja in Ordnung und du hast dir ja richtig Recherche-Arbeit gemacht, aber ich bezahle für das gleiche Druckergebnis bei einer aderen Druckerei nicht das doppelte. Bisher waren die Ergebnisse mit in Pfaden gewandelten Fonts immer tadellos.

Das Hinting ist ja erst bei weniger als 8 pt wichtig, vorher greift es ja eh nicht. Und auch bei kleineren Punktgrößen ist es immer OK gewesen.

Das sich die Dateigröße erhöht ist leider war, aber bei DSL auch kein Problem mehr. Bücher geben wir allerdings nicht in Pfaden in den Druck, aber das machen dann ja auch nicht die Discount-Druckereien.

Ich weiß nicht, ob du dich da auskennst, aber rein urheberrechtlich (so kursierte das Gerücht) ist es bedenklich Schriften mitzuliefern oder einzubetten (Extraktion). Aber ob da was dran ist? Wahrscheinlich nur wenn die empfangende Stelle die Schriften nutzt ohne sie vorher zu lizensieren.

...DerSiedler
  View user's profile Private Nachricht senden
[fränK]
Moderator

Dabei seit: 27.04.2002
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 14.09.2006 13:57
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

DerSiedler hat geschrieben:
Das Hinting ist ja erst bei weniger als 8 pt wichtig, vorher greift es ja eh nicht. Und auch bei kleineren Punktgrößen ist es immer OK gewesen.

Grid fitting wird bei der jeder Schriftgröße und jeder Ausgabeauflösung angewendet.

DerSiedler hat geschrieben:
Ich weiß nicht, ob du dich da auskennst, aber rein urheberrechtlich (so kursierte das Gerücht) ist es bedenklich Schriften mitzuliefern oder einzubetten (Extraktion). Aber ob da was dran ist? Wahrscheinlich nur wenn die empfangende Stelle die Schriften nutzt ohne sie vorher zu lizensieren.

Die Einschränkungen zur Verwendung der Schriften befinden sich im Lizenzvertrag,
den solltest du vor Verwendung der Schrift lesen – also nichts mit Gerüchten!

Dürfen Schriften nicht eingebettet werden, ist dies in der Schrift hinterlegt und
eine Einbettung in eine PDF-Datei ist nicht ohne zusätzlichen Aufwand möglich.


Zuletzt bearbeitet von [fränK] am Do 14.09.2006 14:02, insgesamt 3-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen Welche Gründe sprechen für Umwandlung Fonts in Kurven?
[Distiller] Umwandlung PS->PDF Fehler
postscript fehler bei pdf-umwandlung einer indd
in Kurven umwandeln, illustrator cs2
InDesign CS2: Fehler beim Platzieren von psd & tiffs
Aufzählungen - InDesign
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: 1, 2  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Software - Print


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.