mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Sa 03.12.2016 10:41 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: InDesign CS2 Beschneidungspfad bei PS-eps vom 23.12.2005


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Software - Print -> InDesign CS2 Beschneidungspfad bei PS-eps
Seite: 1, 2  Weiter
Autor Nachricht
dragary
Threadersteller

Dabei seit: 27.05.2005
Ort: Essen
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Fr 23.12.2005 13:25
Titel

InDesign CS2 Beschneidungspfad bei PS-eps

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

tach zusammen,

folgendes problem:
ich habe ein photoshop eps mit einem beschneidungspfad. das bild hat einen recht umfangreichen pfad (bettrahmen mit vielen pfadpunkten). zwar ist der pfad im photoshop in ordnung, wird aber an einigen stellen im indesign nicht richtig übernommen, egal welche option man auswählt und auch egal, ob der pfad im eps nun als pfad oder als bescheidungspfad abgespeichert wurde.
es ist auch egal, ob ich das bild in original größe einsetzte oder verkleinert. der fehler tritt immer auf.


kennt jemand das problem und kann mir weiterhelfen? ich habe (noch) nichts zu dem problem wo anders gefunden * Such, Fiffi, such! *
  View user's profile Private Nachricht senden
Mac

Dabei seit: 26.08.2005
Ort: Köln
Alter: 54
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 23.12.2005 13:40
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

was passiert, wenn du im Photoshop aus dem Pfad eine Auswahl machst?

Ist die ok?


Zuletzt bearbeitet von Mac am Fr 23.12.2005 13:40, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Anzeige
Anzeige
dragary
Threadersteller

Dabei seit: 27.05.2005
Ort: Essen
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Fr 23.12.2005 13:49
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

die auswahl wird so wie der pfad ist und stimmt rumd um, auch an der stelle wo indesign mist baut und es einfach abschneidet.
* Keine Ahnung... *

an der betroffenen stelle gibt es einen außenrand und eine durchsicht recht nah beieinander, nur gibt es solche stellen rund um und nicht nur an den fünf wo es dann daneben geht. der abstand ist auch meist fast gleich.
  View user's profile Private Nachricht senden
Mac

Dabei seit: 26.08.2005
Ort: Köln
Alter: 54
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 23.12.2005 13:54
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Erste Idee war, dass bei der Freistellerei die einzelnen Pfad-Modi mit einander vermischt wurden, so dass Pfade nicht voneinander abgezogen sonde addiert werden..

Das können wir ja jetzt ausschliessen.

Wenn du den Beschneidungspfad mal mit einer Toleranz von 3 Pixeln angibst (Das ist in Photoshop, wo du auswählst, welchen Pfad du zum Beschneidungspfad bestimmst.). Die 3 Pixel beziehen sich auf das Ausgabegerät, und sagen nur, wie genau der Belichter rechnen muss (sprich 3 Pixel von z.b.2450).

Gibt es einen Unterschied zwischen Bildschirmdarstellung und einem Ausdruck auf einem Laserdrucker?
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
dragary
Threadersteller

Dabei seit: 27.05.2005
Ort: Essen
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Fr 23.12.2005 14:08
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

die einstellung hat nichts bewirkt und das was auf dem bildschirm angezeigt wird kommt auch genau so aus dem drucker raus und ist auch im dpf so zu sehen, sprich es würde mich wundern wenn die belichtung plötzlich passen würde.
  View user's profile Private Nachricht senden
Mac

Dabei seit: 26.08.2005
Ort: Köln
Alter: 54
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 23.12.2005 14:16
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Den Pfad hast du aber selber gebaut, also ordentlich und nicht etwa mit dem Zauberstab eine Auswahl zum Pfad gemacht?
(sprich zu viele Knoten).

Du kannst noch einmal folgendes checken: im Photoshop Pfadwerkzeug auswählen, Alt-Taste halten, auf Pfad in der Palette tippen, dass du alle Pfade und Unterpfade auswählst. Davor siehst du einen Miniatur, wie die Auswahl gebildet wird. wenn du jetzt in der Menueleiste oben die 4 Buttons für die logische Verknüpfung der Einzelpfade anklickst, dann ändert sich auch die Miniatur. Dann mit Appfel auf den Pfad in der Palette klicken. ISt die Auswahl ok? dann als EPS sichern und in ID testen.

Es kann eigentlich nur sowas sein, das die logische Zuordnung (sprich was wird der auswahl zugeschalgen, was abgezogen) irgendwo durcheinander geraten ist.

Ansonsten fällt mir auch nix mehr ein.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
dragary
Threadersteller

Dabei seit: 27.05.2005
Ort: Essen
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Fr 23.12.2005 14:35
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

der pfad ist brav selbst gebaut und nicht über die auswahl erzeugt!

was du allerdings mit den 4 button genau meinst weiß ich nicht.

ich habe jetzt das eps mal ins alte quark eingesetzt und siehe an, da wird der pafd ganz normal erkannt und sauber übernommen. also am eps kann es meiner meinung nicht liegen.
  View user's profile Private Nachricht senden
Mac

Dabei seit: 26.08.2005
Ort: Köln
Alter: 54
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 23.12.2005 14:40
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Tja, dann wird wohl Indesign ein Problem haben.

Alternative Lösung wäre jetzt, deinen Lattenrahmen auf eine Ebene zustellen, Auswahl erstellen, das nicht gewünschte zu löschen und die PSD-Datein in ID platzieren?

was ich mit den Button meinte, siehe im Bild ganz rechts:

  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 
Ähnliche Themen Darstellungsproblem InDesign => EPS mit Beschneidungspfad
Indesign CS2 Beschneidungspfad wird nicht erkannt
Menupunkt "Beschneidungspfad" verschwunden / InDesign CS2
Beschneidungspfad aus PS via EPS in Quark
Illustrator CS - EPS platzieren - Beschneidungspfad?
FreeHand MX: EPS Beschneidungspfad Hintergrund Schwarz
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: 1, 2  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Software - Print


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.