mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Fr 09.12.2016 07:00 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Indesign CS2 - beim Export als PDF Farbunterschiede vom 23.04.2006


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Software - Print -> Indesign CS2 - beim Export als PDF Farbunterschiede
Seite: Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
Autor Nachricht
cri

Dabei seit: 20.02.2004
Ort: Hauptstadt
Alter: 34
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 30.05.2006 15:27
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

antonio_mo hat geschrieben:
exodus1811 hat geschrieben:
Farbmanagement in Indesign




Die Logos haben das gleiche CMYK Profil




Hallo,

Du müsstest trotzdem etwas ändern!
Das CMYK welches Du in ID CS2 in den Farbeinstellungen eingestellt hast »ISO Coated Fogra27« ist nicht für die Druckvorstufe geeignet und entspricht nicht den ECI-Empfehlungen!

Du musst das ICC Profil »ISO Coated« einstellen oder wenn Du es nicht hast, diese herunterladen und in den jeweiligen Ordnern einsetzen und es anschl. in ID CS2 neuzuorden!!!

Antonio


was'n das für nen Schwachsinn! <-- Schuld!
Und dann auch noch so bestimmt hingeschrieben * grmbl *


ISO Coated Fogra27 besitzt die gleichen Werte wie das ISO Coated welches man sich bei eci.org runterladen kann. ES HEISST NUR ANDERS!

ISO Coated = Papierbeschaffenheit
Fogra = die Forschungsgesellschaft
27 = die Papierklasse


--
und scarface:
in Indesign CS2 ist standardmäßig leider die Ausgabe von Tiefschwarz eingestellt - in den Voreinstellungen ...
(vielleicht ersetzt der das Schwarz?)

... und Cyanamide hat schon recht mit seinem "gewaltigen" Unterschied! * Ja, ja, ja... *

mfg
der CRI
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
antonio_mo

Dabei seit: 20.05.2006
Ort: Berlin
Alter: 50
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 30.05.2006 15:37
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

cri hat geschrieben:
antonio_mo hat geschrieben:
exodus1811 hat geschrieben:
Farbmanagement in Indesign




Die Logos haben das gleiche CMYK Profil




Hallo,

Du müsstest trotzdem etwas ändern!
Das CMYK welches Du in ID CS2 in den Farbeinstellungen eingestellt hast »ISO Coated Fogra27« ist nicht für die Druckvorstufe geeignet und entspricht nicht den ECI-Empfehlungen!

Du musst das ICC Profil »ISO Coated« einstellen oder wenn Du es nicht hast, diese herunterladen und in den jeweiligen Ordnern einsetzen und es anschl. in ID CS2 neuzuorden!!!

Antonio


was'n das für nen Schwachsinn! <-- Schuld!
Und dann auch noch so bestimmt hingeschrieben * grmbl *


ISO Coated Fogra27 besitzt die gleichen Werte wie das ISO Coated welches man sich bei eci.org runterladen kann. ES HEISST NUR ANDERS!

ISO Coated = Papierbeschaffenheit
Fogra = die Forschungsgesellschaft
27 = die Papierklasse


--
und scarface:
in Indesign CS2 ist standardmäßig leider die Ausgabe von Tiefschwarz eingestellt - in den Voreinstellungen ...
(vielleicht ersetzt der das Schwarz?)

... und Cyanamide hat schon recht mit seinem "gewaltigen" Unterschied! * Ja, ja, ja... *

mfg
der CRI


Na da liegst Du ja völlig falsch!!!

zuerst schlau machen dann richtig antworten !!

Das CMYK Profil »Europe ISO Fogra27« hat zwar fast den gleichen Namen wie das ICC Profil »ISOCoated«, es basiert nur auf dem selben Auflagenpapier!
Wenn man beide ICC Profile übereinanderlappt dann erkennt man gleich einen sehr unterschiedlichen Farbumfang!!!
Das Adobe Profil hat grössere Farbräume im Bereich Cyan und Gelb.
ISO Coated dagegen hat höhere Werte im Violett, Orange und Grünbereich!!

Also auch schön locker bleiben im Ton Lächel

achso, solltest Du einen Mac haben dann öffne das ColorSync Dienstprogramm und lege beide Profile übereinander und dann erzähle DU mir das beide Profile identisch sind!!!


Zuletzt bearbeitet von antonio_mo am Di 30.05.2006 17:25, insgesamt 2-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
antonio_mo

Dabei seit: 20.05.2006
Ort: Berlin
Alter: 50
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 30.05.2006 20:03
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

antonio_mo hat geschrieben:
cri hat geschrieben:
antonio_mo hat geschrieben:
exodus1811 hat geschrieben:
Farbmanagement in Indesign




Die Logos haben das gleiche CMYK Profil




Hallo,

Du müsstest trotzdem etwas ändern!
Das CMYK welches Du in ID CS2 in den Farbeinstellungen eingestellt hast »ISO Coated Fogra27« ist nicht für die Druckvorstufe geeignet und entspricht nicht den ECI-Empfehlungen!

Du musst das ICC Profil »ISO Coated« einstellen oder wenn Du es nicht hast, diese herunterladen und in den jeweiligen Ordnern einsetzen und es anschl. in ID CS2 neuzuorden!!!

Antonio


was'n das für nen Schwachsinn! <-- Schuld!
Und dann auch noch so bestimmt hingeschrieben * grmbl *


ISO Coated Fogra27 besitzt die gleichen Werte wie das ISO Coated welches man sich bei eci.org runterladen kann. ES HEISST NUR ANDERS!

ISO Coated = Papierbeschaffenheit
Fogra = die Forschungsgesellschaft
27 = die Papierklasse


--
und scarface:
in Indesign CS2 ist standardmäßig leider die Ausgabe von Tiefschwarz eingestellt - in den Voreinstellungen ...
(vielleicht ersetzt der das Schwarz?)

... und Cyanamide hat schon recht mit seinem "gewaltigen" Unterschied! * Ja, ja, ja... *

mfg
der CRI


Na da liegst Du ja völlig falsch!!!

zuerst schlau machen dann richtig antworten !!

Das CMYK Profil »Europe ISO Fogra27« hat zwar fast den gleichen Namen wie das ICC Profil »ISOCoated«, es basiert nur auf dem selben Auflagenpapier!
Wenn man beide ICC Profile übereinanderlappt dann erkennt man gleich einen sehr unterschiedlichen Farbumfang!!!
Das Adobe Profil hat grössere Farbräume im Bereich Cyan und Gelb.
ISO Coated dagegen hat höhere Werte im Violett, Orange und Grünbereich!!

Also auch schön locker bleiben im Ton Lächel

achso, solltest Du einen Mac haben dann öffne das ColorSync Dienstprogramm und lege beide Profile übereinander und dann erzähle DU mir das beide Profile identisch sind!!!


Das ICC Profil welches farbig abgebildet ist ist »ISOCoated« und das transparente ist das »Europe ISOCoated Fogra27«


Bitte schön!!!


[img]
[/img] [/img]
  View user's profile Private Nachricht senden
antonio_mo

Dabei seit: 20.05.2006
Ort: Berlin
Alter: 50
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 30.05.2006 20:10
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

cri hat geschrieben:
Du müsstest trotzdem etwas ändern!
Das CMYK welches Du in ID CS2 in den Farbeinstellungen eingestellt hast »ISO Coated Fogra27« ist nicht für die Druckvorstufe geeignet und entspricht nicht den ECI-Empfehlungen!

Du musst das ICC Profil »ISO Coated« einstellen oder wenn Du es nicht hast, diese herunterladen und in den jeweiligen Ordnern einsetzen und es anschl. in ID CS2 neuzuorden!!!

Antonio


was'n das für nen Schwachsinn! <-- Schuld!
Und dann auch noch so bestimmt hingeschrieben * grmbl *



cri hat geschrieben:

ISO Coated Fogra27 besitzt die gleichen Werte wie das ISO Coated welches man sich bei eci.org runterladen kann. ES HEISST NUR ANDERS!


Jetzt erzähl´Du mir was von gleichen Werten!!!
Ich habe absolut kein Problem wenn mich jemand über einen Fehler aufmerksam macht, jedoch habe ich was dagegen wenn der Ton der Falsche ist, ich hoffe Du siehst es auch ein?!


[/quote]
  View user's profile Private Nachricht senden
cri

Dabei seit: 20.02.2004
Ort: Hauptstadt
Alter: 34
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 30.05.2006 20:45
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

antonio_mo hat geschrieben:
cri hat geschrieben:
Du müsstest trotzdem etwas ändern!
Das CMYK welches Du in ID CS2 in den Farbeinstellungen eingestellt hast »ISO Coated Fogra27« ist nicht für die Druckvorstufe geeignet und entspricht nicht den ECI-Empfehlungen!

Du musst das ICC Profil »ISO Coated« einstellen oder wenn Du es nicht hast, diese herunterladen und in den jeweiligen Ordnern einsetzen und es anschl. in ID CS2 neuzuorden!!!

Antonio


was'n das für nen Schwachsinn! <-- Schuld!
Und dann auch noch so bestimmt hingeschrieben * grmbl *



cri hat geschrieben:

ISO Coated Fogra27 besitzt die gleichen Werte wie das ISO Coated welches man sich bei eci.org runterladen kann. ES HEISST NUR ANDERS!


Jetzt erzähl´Du mir was von gleichen Werten!!!
Ich habe absolut kein Problem wenn mich jemand über einen Fehler aufmerksam macht, jedoch habe ich was dagegen wenn der Ton der Falsche ist, ich hoffe Du siehst es auch ein?!





Au weia! hm ok.

sorry - der ton - ich kam grad sauer aus nem anderen thread ...

deine aussage und der bildbeweis läßt mich an meiner quelle zweifeln ...
ich bin mir nich mehr ganz sicher, aber ich hab den unterscheid der beiden damals auch rauskriegen wollen (ich benutze selbst nur ECI-Profile -> aber noch CS1) und dachte bei der adobehilfe, im adobenetz oder von kollegen gelesen/-hört zu haben das die profile gleich wären und wieso etc...

also: danke für das vergleichsbild.
(hab kein mac - aber da seh ich mal nen praktisches programm [screenshot])

Aber das das Adobe-Profile nich für die Druckvorstufe geeignet sein soll, musst du mir noch beweisen, sonst glaub ichs nich und geh nur von geringen schwankungen aus (keine ahnung wie zuverlässig und genau Colorsync is)

n'abend
der CRI
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
antonio_mo

Dabei seit: 20.05.2006
Ort: Berlin
Alter: 50
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 31.05.2006 07:53
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

cri hat geschrieben:
antonio_mo hat geschrieben:
cri hat geschrieben:
Du müsstest trotzdem etwas ändern!
Das CMYK welches Du in ID CS2 in den Farbeinstellungen eingestellt hast »ISO Coated Fogra27« ist nicht für die Druckvorstufe geeignet und entspricht nicht den ECI-Empfehlungen!

Du musst das ICC Profil »ISO Coated« einstellen oder wenn Du es nicht hast, diese herunterladen und in den jeweiligen Ordnern einsetzen und es anschl. in ID CS2 neuzuorden!!!

Antonio


was'n das für nen Schwachsinn! <-- Schuld!
Und dann auch noch so bestimmt hingeschrieben * grmbl *



cri hat geschrieben:

ISO Coated Fogra27 besitzt die gleichen Werte wie das ISO Coated welches man sich bei eci.org runterladen kann. ES HEISST NUR ANDERS!


Jetzt erzähl´Du mir was von gleichen Werten!!!
Ich habe absolut kein Problem wenn mich jemand über einen Fehler aufmerksam macht, jedoch habe ich was dagegen wenn der Ton der Falsche ist, ich hoffe Du siehst es auch ein?!





Au weia! hm ok.

sorry - der ton - ich kam grad sauer aus nem anderen thread ...

deine aussage und der bildbeweis läßt mich an meiner quelle zweifeln ...
ich bin mir nich mehr ganz sicher, aber ich hab den unterscheid der beiden damals auch rauskriegen wollen (ich benutze selbst nur ECI-Profile -> aber noch CS1) und dachte bei der adobehilfe, im adobenetz oder von kollegen gelesen/-hört zu haben das die profile gleich wären und wieso etc...

also: danke für das vergleichsbild.
(hab kein mac - aber da seh ich mal nen praktisches programm [screenshot])

Aber das das Adobe-Profile nich für die Druckvorstufe geeignet sein soll, musst du mir noch beweisen, sonst glaub ichs nich und geh nur von geringen schwankungen aus (keine ahnung wie zuverlässig und genau Colorsync is)


Grüss Dich...

so jetzt haben wir uns beide wieder beruhigt Lächel

cri hat geschrieben:

Aber das das Adobe-Profile nich für die Druckvorstufe geeignet sein soll, musst du mir noch beweisen, sonst glaub ichs nich und geh nur von geringen schwankungen aus (keine ahnung wie zuverlässig und genau Colorsync is)


Um es Dir genau zu beweisen müsste ich jetzt ein bzw. 2 Proofs ausdrucken lassen mit einem Bild (Testform) und dann genau vergleichen!!

ColorSync war unter 10.3 noch sehr zuverlässig und man konnte innerhalb des Systems die ICC Profile für RGB und CMYK zuweisen jetzt unter 10.4 gehts leider nicht mehr, aber in den Farbeinstellungen der Adobe Produkte lässt es sich ja sehr einfach einstellen.

Na..bis später

antonio

P.S. Wenn Du noch solch ein Vergleich zweier ICC Profile brauchst lass es mich wissen ok.
  View user's profile Private Nachricht senden
exodus1811
Threadersteller

Dabei seit: 05.03.2005
Ort: eastern germany
Alter: 30
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 31.05.2006 12:28
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

also nochmal zurück zum buchdruck - ist das profil "ISO Coated Fogra27" nun falsch, was ich eingestellt habe? die daten sind gestern nämlich in den druck gegangen ... * Ich geb auf... *
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
antonio_mo

Dabei seit: 20.05.2006
Ort: Berlin
Alter: 50
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 31.05.2006 21:43
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

exodus1811 hat geschrieben:
also nochmal zurück zum buchdruck - ist das profil "ISO Coated Fogra27" nun falsch, was ich eingestellt habe? die daten sind gestern nämlich in den druck gegangen ... * Ich geb auf... *


Ich werde sicher nicht sagen, dass es ein falsches ICC Profil ist!
Habt Ihr keine Proofs von euren Druckdaten bekommen?

Frag doch mal in der Druckerei nach was die sagen?
Wenn die flott sind und auch div. Software haben wie zb. PitStop sollte es für die kein Problem sein die Bilder in einem neuen ICC Profil umzuwandeln.

Antonio
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen InDesign (CS2): druckreifer PDF-Export mit DCS
INDESIGN CS2: PDF Export via Druckdialog
Fehlermeldung beim PDF-Export aus Indesign CS2
INDESIGN pdf export probleme mit CS2 auf Intel 10.4.8
InDesign CS2 - bei PDF-Export Link einbauen
pdf-export aus indesign cs2 + kommentare für adobe reader
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Software - Print


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.