mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mo 05.12.2016 19:55 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: [InDesign CS] - Verlinkung im PDF vom 23.02.2005


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Software - Print -> [InDesign CS] - Verlinkung im PDF
Seite: Zurück  1, 2
Autor Nachricht
[fränK]
Moderator

Dabei seit: 27.04.2002
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 23.02.2005 15:07
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

XSchinkenX hat geschrieben:
Zitat:
Ein PDF-Erzeugung über den Distiller scheidet aus.

Warum? Heißt das, man darf den Umweg über eine PS Daten NICHT gehen, wenn links eingepflegt werden sollen?

Ja genau so ist es, die Verweise gehen dann leider verloren.
  View user's profile Private Nachricht senden
Achim M.

Dabei seit: 17.03.2003
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 23.02.2005 15:15
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

XSchinkenX hat geschrieben:
Zitat:
Ein PDF-Erzeugung über den Distiller scheidet aus.


Warum? Heißt das, man darf den Umweg über eine PS Daten NICHT gehen, wenn links eingepflegt werden sollen?


Ja, so ist es. Der Distiller muss ja irgendwie erkennen können, wo Links gesetzt werden sollen. Dazu müssen in den PostScript-Code sogenannte PDFmarks eingebettet werden. QuarkXpress tut dies, InDesign offensichtlich nicht.

Allerdings wird man ein PDF mit Hyperlinks kaum für den Druck verwenden. Also gibt es auch keinen offensichtlichen Grund die PDF-Erzeugung in diesem Fall über den Distiller durchzuführen, wenn der PDF-Export aus InDesign die bequemere und schnellere Lösung darstellt.

Gruß

Achim
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
Account gelöscht


Ort: -
Alter: -
Verfasst Mi 23.02.2005 16:01
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Seltsam. FM hat das nämlcih auch ordentlich in die Postscript-Datei eingebettet. Das Programm wird mit immer unsympathischer.
 
aUDIOfREAK
Threadersteller

Dabei seit: 04.04.2002
Ort: Ansbach
Alter: 36
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 25.02.2005 10:13
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

so hab rausgefunden an was es lag - einfach und doch so wirkungsvoll:

ich hab das pdf als version 4 exportiert - scheinbar wurden da noch keine verlinkungen unterstützt - mit einer neueren version klappt´s


nun hab ich aber ein ganz anderes problem.

ich habe 3 dateien
start.pdf
01.pdf
02.pdf

im start-pdf habe ich 2 buttons die jeweils auf 01.pdf und 02.pdf verlinken. aber irgendwie findet indesign die dateien nicht (liegen alle im selben ordner). in der hilfe hab ich gelesen, das man die pfade zu den dateien absolt angeben muss (also c:/ordner/datei.pdf) - das is aber scheiße, weil das ganze gedöns auf cd-rom muss und ich vorher nie weiß welcher laufwerksbuchstabe beim jeweiligen user das cd-rom ist.

gibts keine möglichkeit nen relativen pfad anzugeben, so wie im web? er muss doch einfach nur ne datei öffnen, die im selben ordner liegt... ich krich bald die kriese hier mit dem schei*
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Nimroy
Community Manager

Dabei seit: 26.05.2004
Ort: zwischen Köln und D'dorf
Alter: 38
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 25.02.2005 10:54
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hm, die PDF-Version des Heidelberg-Druck-Lexikons unterstützt relative Pfade.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
kontor_c

Dabei seit: 17.08.2007
Ort: weimar
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 12.09.2007 16:14
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

also ich hab das problem auch gerade. die interaktive elemente etc. sind beim pdf-exportieren aktiviert und ich hab es als acrobat 1,5 (d.h. pdf 5) rausgeschrieben und die links funktionieren nicht. aber die sache muss ja irgendwie hinhauen, denn in einem test-dokument klappts.
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen Verlinkung in PDF
InDesign CS3(Win) friert nach Neu-Verlinkung ein
[PDF/Acrob] Metadaten direkt aus InDesign ins PDF schreiben?
Hilfe ! Indesign: PDF exportieren, PDF hat roten Rand
PDF X3 aus InDesign CS2-Datei – weiße Linien im PDF
Problem PDF Export bei platzierter PDF - Fehler in InDesign
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2
MGi Foren-Übersicht -> Software - Print


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.