mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mo 05.12.2016 09:47 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Indesign CS Suchen/Ersetzen beliebiges Zeichen vom 04.10.2005


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Software - Print -> Indesign CS Suchen/Ersetzen beliebiges Zeichen
Autor Nachricht
alanansie
Threadersteller

Dabei seit: 26.06.2002
Ort: ffm
Alter: 35
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Di 04.10.2005 01:30
Titel

Indesign CS Suchen/Ersetzen beliebiges Zeichen

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Mein Problem ist folgendes: ich habe ein Buch, in dem Zahlenbereiche immer mit einfachem Divis und ohne Abstände angelegt sind. Ich möchte daraus den Trennstrich mit je etwas Abstand machen. Nun gibt es ja bei suchen "beliebiges Zeichen/Zahl/buchstabe". Aber wenn ich das angebe und unten a) das Zeichen nicht auswähle (wird im Ersetzen-Modus nicht angeboten, aber durch Kopie, wird das verschlüüselte Zeichen in den Text statt der Zahl eingefügt, gebe ich nichts an bei ersetzen, geht logischerweise auch die Zahl verloren.
Wie kann ich das also sinnvoll suchen/Ersetzen??? Kann doch nicht sein, dass ich je alle Zahlen von 1-0 eingeben muss, wenn die dieses Sonderzeichen da drin haben. Wo ist der Gedankenfehler bei mir?????

Vielen Dank und Gute Nacht
Alanansie
  View user's profile Private Nachricht senden
Paul_Tergeist

Dabei seit: 07.04.2005
Ort: Kulturerbe Zollverein
Alter: 38
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 04.10.2005 06:36
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

exportier den text als "adobe indesign-tagged-text". lade die textdatei dann in einen editor der reguläre ausdrücke versteht (http://www.editplus.com/ finde ich verdammt gut; zur not geht auch word, das heißt da mustersuche oder so ähnlich, nur ist da der syntax etwas anders) und suche dort nach "([0-9]*)[ ]{0,}[-–—]{1,}[ ]{0,}([0-9]*)" ohne anführungszeichen (am besten kopierst du den string hier raus, damit du auch die sonderzeichen richtig übernimmst)
und als erstetzen-string: \1–\2
der ausdruck besagt: (beliebige zahl, beliebig oft, mindestens ein mal -> \1) ein oder kein leerzeichen [ein oder mehr divis, gedankenstrich oder streckenstrich] ein oder kein leerzeichen (beliebige zahl, beliebig oft, mindestens ein mal -> \2)
das wird ersetzt durch \1Gedankenstrich\2 (\n sind die gefundenen teile in den runden klammern)
wenn du willst kannst du auch noch vor und nach dem gedankenstrich den unicode für ein kleines leerzeichen (1/8?) eingeben, aber da fehlt mir gerade der wert.

ich habe mir ein script geschrieben, mit dem ich solche ersetzungen auf einen text anwenden kann – da kommt dann ein super vorformatierter text raus, bei dem man nur noch die formate zuweisen und ein minimum nachkorrigieren muß.
das ist auch für andere fälle ein super mächtiges tool – sollte man auf jeden fall beherrschen wenn man öfters mit großen textmengen umgeht bei denen viele gleichförmige ersetzungen zu machen sind.
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
giesskanne

Dabei seit: 23.10.2005
Ort: Freudenstadt
Alter: 38
Geschlecht: Männlich
Verfasst So 23.10.2005 23:57
Titel

Re: Indesign CS Suchen/Ersetzen beliebiges Zeichen

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

alanansie hat geschrieben:
Mein Problem ist folgendes: ich habe ein Buch, in dem Zahlenbereiche immer mit einfachem Divis und ohne Abstände angelegt sind. Ich möchte daraus den Trennstrich mit je etwas Abstand machen. Nun gibt es ja bei suchen "beliebiges Zeichen/Zahl/buchstabe". Aber wenn ich das angebe und unten a) das Zeichen nicht auswähle (wird im Ersetzen-Modus nicht angeboten, aber durch Kopie, wird das verschlüüselte Zeichen in den Text statt der Zahl eingefügt, gebe ich nichts an bei ersetzen, geht logischerweise auch die Zahl verloren.
Wie kann ich das also sinnvoll suchen/Ersetzen??? Kann doch nicht sein, dass ich je alle Zahlen von 1-0 eingeben muss, wenn die dieses Sonderzeichen da drin haben. Wo ist der Gedankenfehler bei mir?????

Vielen Dank und Gute Nacht
Alanansie


Lösung 1:
1. Erstelle ein neues Farbfeld (z.b. Farbfeld "Divis")
2. Ersetze ^9-^9 durch Farbe "Divis" ([zahl][divis][zahl])
3. Ersetze Divis mit der Farbe "Divis" durch ^<-^< (^< steht für 1/8 Geviert)
4. Ersetze Farbe "Divis" durch die Grundfarbe (z.B. "Schwarz)


Lösung 2:
Schau Dir mal das Skript KernPairsOptical.js auf http://www.hilfdirselbst.ch/gforum/gforum.cgi?post=185640#185640 an. Damit kannst Du Zeichenfolgen, die du in einer extenen Datei KernPairsOptical.txt definierst das optische Kerning zuweisen. Vielleicht reicht das optische Kerning für Deine Zwecke aus.

Übrigens: Statt dem Divis wäre der Halbgeviertstrich (^=) der richige Bis-Strich.
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen InDesign Suchen/Ersetzen ... Text durch Grafik ersetzen
InDesign: Suchen/Ersetzen
InDesign suchen und ersetzen
Indesign Zeichen ersetzen
Indesign CS3: Suchen / Ersetzen
Checkliste für Suchen/Ersetzen in Indesign
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
MGi Foren-Übersicht -> Software - Print


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.