mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: So 11.12.2016 01:35 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: [InDesign CS] Mustervorlagen _richtig_ anwenden? vom 21.03.2006


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Software - Print -> [InDesign CS] Mustervorlagen _richtig_ anwenden?
Seite: 1, 2  Weiter
Autor Nachricht
tuedel
Threadersteller

Dabei seit: 19.03.2006
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Di 21.03.2006 18:25
Titel

[InDesign CS] Mustervorlagen _richtig_ anwenden?

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hey ihr,

bin relativ frisch auf diesem Gebiet und muss eigentlich nur usnere Abizeitung in InDesign entwerfen. Hab mich also einfach mal eingearbeitet und ein paar Mustervorlagen entworfen. Da habe ich auch Beispieltexte und die Anordnungen von Bildern etc. festgelegt (z.B. Berichtseite mit Foto oben und Text unten oder Charakterisierungen mit zwei Fotos und zwei Texten ...). Um das mal deutlich zu machen: Ich habe eine Mustervorlage A, da ist nur das Gedönse außenrum drauf, was auf jede Seite soll. Darauf basierend habe ich bislang einmal Textbeitrag B als Mustervorlage und Charakterisierung C.
Jetzt stellt sich mir als unerfahrenem Anwender aber leider ein Problem. Denn wenn ich jetzt beispielsweise einen Bericht von einer rechten Seite auf eine linke ziehe, überschreibt InDesign meine (bearbeiteten) Seiten nochmal mit der Mustervorlage. Meine bereits veränderten Textrahmen sollen aber nicht nochmal überschrieben werden! Also habe ich da scheinbar irgendwas grundlegendes nicht verstanden - wie löse ich das am Elegantesten? Die endgültige Reihenfolge steht ja noch nicht hundertprozentig fest, deshalb stellt das noch ein Problem dar.

Vielleicht kann ich das ja auch noch anders darstellen: Ich hätte meine Mustervorlage gerne so, dass ich die Inhalte verändern kann, die Größe der Rahmen sich aber nach den Mustervorlagen richtet, d.h. wenn ich die Mustervorlagen verändere, sollen sich die Rahmen auf den einzelnen Seiten auch verändern, nicht aber der Text!

Ich hoffe, ihr versteht, was ich meine!

Grüße und Dank für eure Zeit,

tuedel


Zuletzt bearbeitet von tuedel am Di 21.03.2006 18:40, insgesamt 2-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
Typografit

Dabei seit: 31.01.2006
Ort: München
Alter: 53
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 22.03.2006 00:06
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

In InDesign verwendet man auf Musterseiten keine Textrahmen, außer für Paginaelemente. Wenn man auf einer Musterseite die Rand- Spaltenhilfslinien festlegt, fließt der Text automatisch darinnen, wenn dann auch unter Layout: Layoutanpassung aktiviert ist, dann verändert sich der Textrahmen mit automatisch.

Schon gar nicht darf man auf Musterseiten Mustertexte einfügen, dazu sind sie nicht da, für Muster auf den Arbeitsseiten arbeiten, sonst hast du deine beschriebenen Probleme mit überlagerten Texten.

Im Umgang mit Musterseiten ist InDesign total anders als Quark Xpress, das Problem ist leider, dass manche Dozenten Quark in InDesign unterrichten.

Wichtig bei der Verwendung von Musterseiten ist auch die unbedingte Verwendung von Ebenen, ist hier ein anderes Thema, aber ich lege es dir nahe.
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
ulmer_hocker
Account gelöscht


Ort: -

Verfasst Mi 22.03.2006 07:48
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Werden solch grundlegende Dinge nicht im Handbuch erklärt?!?
 
Typografit

Dabei seit: 31.01.2006
Ort: München
Alter: 53
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 22.03.2006 08:01
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

ulmer_hocker hat geschrieben:
Werden solch grundlegende Dinge nicht im Handbuch erklärt?!?

Ja und nein, das Handbuch beschreibt verschiedene Einstellungen und Möglichkeiten, aber beschreibt nicht die Vor- und Nachteile einer Methode. Zumindest nicht die Version des Handbuches, die gedruckt wird. Eine etwas längere Version liegt noch auf CD vor und eine ganz lange, der Entwurf, schafft es nie an die Öffentlichkeit.
  View user's profile Private Nachricht senden
tuedel
Threadersteller

Dabei seit: 19.03.2006
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Mi 22.03.2006 08:45
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Okay, das habe ich jetzt (eventuell) so weit verstanden. Hab jetzt nur eine Mustervorlage für die wesentlichen Sachen, die auf jeder Seite sind, und dazu ein paar Mustervorlagen mit Textrahmen etc. Die wende ich aber nur auf die Seiten an, löse die Elemente los (damit die überall gleich stehen) und wende nur die "Standard"-Mustervorlage an.
Problem ist jetzt: Wenn ich eine Seite dazwischen einfüge, sodass die Seiten von links nach rechts rücken beispielsweise, sind die Textrahmen an der Position wie auf der linken Seite. Die sollen aber jetzt mit Berücksichtigung auf den unterschiedlichen Rand da jeweils weiter rechts oder links stehen. Ist das zu bewerkstelligen?

Zum Thema Handbuch: Das müsste ich mir erst in der Schule besorgen, denn von da habe ich auch das Programm... Muss ich mal nachfragen, wenn das da dann drin steht...


Zuletzt bearbeitet von tuedel am Mi 22.03.2006 09:35, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
flavio

Dabei seit: 14.04.2003
Ort: MUC
Alter: 37
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 22.03.2006 09:39
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

immer doppelseiten einfügen, dann verschiebt sich auch nichts
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
tuedel
Threadersteller

Dabei seit: 19.03.2006
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Mi 22.03.2006 09:44
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Na gut, aber wenn ich jetzt nur eine Seite brauche? :/
Kommt leider ab und an auch vor, z.B. Werbung o.ä. *Schnief*

Das wichtigste für mich wäre auch jetzt, dass ich schonmal ein paar Seiten vorbereiten kann und die dann später einfach so dazwischenschieben, ohne dass dann sofort alles andere kaputt geht. Ich möchte auch nachträglich noch Sachen einfügen können. Das wäre ja alles kein Problem mit diesem Vorlagen-Kram, dass ich nur EINE Vorlage habe und mir von den anderen nur die lemente "mopse". Nur dann muss das beim Verschieben auch wieder innerhalb meiner Seitenränder gelangen *Schnief*


Zuletzt bearbeitet von tuedel am Mi 22.03.2006 09:49, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
flavio

Dabei seit: 14.04.2003
Ort: MUC
Alter: 37
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 22.03.2006 09:52
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

dann musst du die zeitung besser planen. mit einem seitenaufriss z.b.
wie gesagt mit doppelseiten kein problem.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 
Ähnliche Themen InDesign: Mehere Mustervorlagen auf eine Seite anwenden?
[InDesign CS] Mustervorlagen?!
mustervorlagen und indesign
[InDesign] Hilfe zu Mustervorlagen
[InDesign] Mustervorlagen + Textverknüpfung
Mustervorlagen bei Indesign CS4
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: 1, 2  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Software - Print


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.