mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: So 04.12.2016 23:48 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: InDesign: Buchstabensalat im Fließtext? vom 22.06.2006


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Software - Print -> InDesign: Buchstabensalat im Fließtext?
Seite: 1, 2  Weiter
Autor Nachricht
pa-radieschen
Threadersteller

Dabei seit: 03.01.2006
Ort: Neuwied
Alter: 36
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Do 22.06.2006 09:30
Titel

InDesign: Buchstabensalat im Fließtext?

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo,

ich bin gerade auf InDesign umgestiegen und da taucht trotz Schulung immer noch mal ne Frage auf... *ha ha*

Ich habe einen Korrekturvorgang einer Zeitschriftenseite zurück bekommen und da war ein rechtschreibfehler markiert, den InDesign selbst gebastelt hat: Das Wort "Chefin" war auf einmal Chexn (und das x war hochgestellt). Das Problem habe ich wohl immer bei der Buchstabenkombi "fi".

Kann mir jemand helfen, diesen "Salat" zu beenden?

Vielen Dank im Voraus,
pa-radieschen
  View user's profile Private Nachricht senden
monika_g

Dabei seit: 23.01.2006
Ort: Hamburg
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Do 22.06.2006 09:38
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Deaktivier mal im Menü der Zeichenpalette die Ligaturen
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Anzeige
Anzeige
pa-radieschen
Threadersteller

Dabei seit: 03.01.2006
Ort: Neuwied
Alter: 36
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Do 22.06.2006 09:38
Titel

Noch ne Frage...

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Lächel

In Quark XPress konnte man immer mit Apfel + Raute einen Einzuge unter einem bestimmten Wort machen.
Nun meine zweite Frage: Wo finde ich diese Funktion in InDesign?

Vielen vielen liebenDank im Voraus,
pa-radieschen
  View user's profile Private Nachricht senden
sams

Dabei seit: 10.01.2006
Ort: Lux
Alter: 39
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Do 22.06.2006 09:57
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

das geht in Indesign auch: (leider nur auf Englisch) Menü "Type/Insert Special Character/Intent to here" oder Apfel+Raute...

Gruß, sams
  View user's profile Private Nachricht senden
heav

Dabei seit: 10.02.2004
Ort: Heimat der Inspiration
Alter: 32
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 22.06.2006 10:03
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ich glaub' das meint sie nicht. Ich glaub' ehr, sie meint, wie man einen Buchstaben/ein Wort im Fließtext hoch- oder tiefstellen kann ("einen Einzuge unter einem bestimmten Wort"). Das geht in der Zeichenpalette (Optionen einblenden) unten links.

Zuletzt bearbeitet von heav am Do 22.06.2006 10:04, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
pa-radieschen
Threadersteller

Dabei seit: 03.01.2006
Ort: Neuwied
Alter: 36
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Do 22.06.2006 10:07
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Oh cool, vielen dank. hat alles geklappt, supi!!!
  View user's profile Private Nachricht senden
sams

Dabei seit: 10.01.2006
Ort: Lux
Alter: 39
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Do 22.06.2006 10:56
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Nee, Sie meint definitv den Texteinzug nach unten. Apfel+Raute war schon immer der "Fliegende Einzug" und es hat nix mit hoch- oder tiefstellen zu tun...
  View user's profile Private Nachricht senden
pa-radieschen
Threadersteller

Dabei seit: 03.01.2006
Ort: Neuwied
Alter: 36
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Do 22.06.2006 14:33
Titel

Ich krieg ne Krise mit InDesign

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ich meinte den Einzug, war schon richtig. Jetzt habe ich leider noch ein Problem. Unser Logo ist ein Illustrator 9 eps und das möchte ich jetzt auf einem anderen Bild in InDesign platzieren, aber ich habe immer nen weißen Hintergrund (also wie ein freisteller ohne freisteller Grins ), das war ja aber doch in Quark nicht so und lässt sich bestimmt auch in InDesign abänder, oder?

ich konnte das zwar auch einfach rüberziehen per drag and drop, aber dann hat der da immer was zerschossen (die Winkelgrenze war von unserer früheren Lithoanstalt manuell geändert worden (vielleicht auch ein bißchen gemurkst) und jetzt habe ich im "A" zum Beispiel ein kleines weises dreieck in der mitte anstelle eines loches).

Ohje ist das schwer zu erklären.... ich hoffe, mich hat jemand verstanden?
ich werd langsam *balla balla*

liebe grüße
pa-radieschen
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen InDesign Buchstabensalat
Kataloglösung - Fließtext - Indesign!
[indesign] linie neben fließtext
Exceltabelle als Fließtext automatisieren im InDesign
[InDesign] Objekt in Fließtext einbinden
Indesign CS4 - Frage zu Fließtext und Absätzen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: 1, 2  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Software - Print


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.