mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Sa 10.12.2016 23:57 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: InDesign: Benötige Hilfe beim PDF-Export für Druckerei vom 28.11.2005


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Software - Print -> InDesign: Benötige Hilfe beim PDF-Export für Druckerei
Seite: Zurück  1, 2, 3  Weiter
Autor Nachricht
[fränK]
Moderator

Dabei seit: 27.04.2002
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 29.11.2005 00:53
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

dima4ka hat geschrieben:
also ich mache es immer so:
indesign datei in eps exportieren dann in illu die schriften in pfade umwandeln und dann mit distiller die eps datei in pdf.

manche druckereien möchten die schfirften einfach eingebettet haben,weil nicht jeder hat alle schriften und die nötigen lizenen!


Schriften einbetten heißt nicht, dass du die Schriften in Pfade konvertieren sollst,
deine Vorgehensweise ist falsch! Durch die Konvertierung in Pfade gehen z.B.
sämtliche Hinting-Informationen verloren!
  View user's profile Private Nachricht senden
JannyBunny
Threadersteller

Dabei seit: 28.11.2005
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Di 29.11.2005 13:36
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Danke schonmal.
Ich werde nochmal ein bisschen rumprobieren.
Die Schrift in Pfade umzuwandeln halte ich auch nicht für besonders klug, da ich ein Heft von 48 Seiten, hauptsächlich mit text, habe.
Ich werde versuchen die PDF-Datei mal online zu stellen, falls es jemanden interessiert.
Aber auf jedenfall schon mal ein großes Danke.

Jan
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
DMG-mill

Dabei seit: 07.10.2005
Ort: -
Alter: 32
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 29.11.2005 19:19
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

[fränK] hat geschrieben:
dima4ka hat geschrieben:
also ich mache es immer so:
indesign datei in eps exportieren dann in illu die schriften in pfade umwandeln und dann mit distiller die eps datei in pdf.

manche druckereien möchten die schfirften einfach eingebettet haben,weil nicht jeder hat alle schriften und die nötigen lizenen!


Schriften einbetten heißt nicht, dass du die Schriften in Pfade konvertieren sollst,
deine Vorgehensweise ist falsch! Durch die Konvertierung in Pfade gehen z.B.
sämtliche Hinting-Informationen verloren!


ich weiß es doch ich mache es deswegen, weil die druckerrei es so verlangt.
drucke aber hauptsächlich flyer.
  View user's profile Private Nachricht senden
[fränK]
Moderator

Dabei seit: 27.04.2002
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 29.11.2005 20:21
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

dima4ka hat geschrieben:
ich weiß es doch ich mache es deswegen, weil die druckerrei es so verlangt.
drucke aber hauptsächlich flyer.

Dann würde ich die Druckerei wechseln... Dummheit sollte man nicht unterstützen! *zwinker*
  View user's profile Private Nachricht senden
Swaine

Dabei seit: 18.04.2002
Ort: Mannheim
Alter: 41
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 30.11.2005 22:15
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

zum Thema "Dummheit sollte man nicht unterstützen"... Denke zwar mal, daß ich nicht in der genannten Druckerei arbeite, aber wir haben da leider ein ähnlich geartetes Problem... Wenn ich versuche 'ne Datei aus InDesign 2.0 bzw. InDesign CS zu belichten, bricht unser Belichter (Fujifilm PI-1440) sehr häufig ab, da er irgendwelche Probleme mit den Schriften hat (Fehlermeldung "invalid font"). Sobald ich nun sämtliche Schriften in InDesign in Pfade umwandle und versuche zu belichten, funzt das! Allerdings, wie schon erwähnt, fliegen sämtliche Hinting-Infos raus und die Schrift sieht dann eher bescheiden aus... *schäm* Hat jemand 'ne Ahnung, wie man sich da sonst noch behelfen könnte? Vielleicht noch zur Info, die Schriften liegen im Normalfall als Postscript Schrift vor, und was noch ganz toll bei 'nem Mengentext ist, bei "unserer" Behelfstechnik, sobald unterstrichene Textbereiche vorhanden sind, fallen beim Umwandeln in Pfade sämtliche Unterstreichungen aus dem Dokument raus! Kennt noch jemand das Problem? Irgendwelche Lösungsideen/-vorschläge? Ausser Neukauf eines moderneren Belichters, denn dazu fehlt die Kohle, und das Ding läuft auch noch mit 'nem PS2-Rip...
Denke das kann man zum oben genannten Problem/Topic zählen, ansonsten wär's nett, wenn die Admins es in 'nen neuen, eigenen Thread verschieben könnten. Gruß René
  View user's profile Private Nachricht senden
Sisaya

Dabei seit: 30.11.2005
Ort: Bayern
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mi 30.11.2005 22:36
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

@René,
arbeite als Freie in einer Druckerei und da haben wir auch ab und zu diese Probs. Habt ihr noch Quark? Zu 99% funktioniert es wenn man als eps exportiert, das eps in Quark importiert und dann auf den Belichter ausgibt.
Grüße Tanja
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
DMG-mill

Dabei seit: 07.10.2005
Ort: -
Alter: 32
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 30.11.2005 23:07
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Sisaya hat geschrieben:
@René,
arbeite als Freie in einer Druckerei und da haben wir auch ab und zu diese Probs. Habt ihr noch Quark? Zu 99% funktioniert es wenn man als eps exportiert, das eps in Quark importiert und dann auf den Belichter ausgibt.
Grüße Tanja


also ich mach mit indesign auf eps export und dann mit illustrator. mache das schon immer und es funzt immer. Weiß zwar nicht was die Hinting infos sind, aber die schrift sah bis jetzt immer noch wie auf dem PC.
  View user's profile Private Nachricht senden
[fränK]
Moderator

Dabei seit: 27.04.2002
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 01.12.2005 00:36
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Jaja, 3000x konvertieren, hier und dort platzieren, statt der Ursache auf den Grund zu gehen.

Tritt der Fehler denn bei einer bestimmten Schrift auf?
Schon den Weg über eine PDF probiert?
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen PDF-Export aus Photoshop cs3 für Druckerei
Problem PDF Export bei platzierter PDF - Fehler in InDesign
InDesign - PDF-Export
PDF Export (InDesign)
pdf export aus indesign cs 2
PDF/X-3 Export aus Indesign
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2, 3  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Software - Print


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.