mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Do 08.12.2016 07:35 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: [Indesign] Auf welche Schriftordner wird zugegriffen? vom 27.01.2006


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Software - Print -> [Indesign] Auf welche Schriftordner wird zugegriffen?
Autor Nachricht
artifix
Threadersteller

Dabei seit: 07.04.2005
Ort: Darmstadt
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 27.01.2006 16:03
Titel

[Indesign] Auf welche Schriftordner wird zugegriffen?

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo,

ich arbeite mit Indesign CS und OS 10.2. Meine Schriftverwaltung mache ich selbst, also ohne diverse Schriftverwaltungsprogs wie etwa Suitcase. Bitte kein Kopfschütteln, mir ist´s halt lieber so.

Jetzt meine Fragen:
Auf welche Ordner greift Indesin genau zu, um an seine Schriften zu kommen?
Ich denke mal sowohl auf den System-Schriftenordner als auch auf den des jeweiligen Nutzers, oder? Kann ich Indesign vielleicht auch sagen, worauf es zugreifen soll?

Habe leider weder bei uns im Forum noch in der Indesignhilfe eine passende Information gefunden.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
FLORIANOSZ

Dabei seit: 27.01.2006
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 27.01.2006 16:11
Titel

verpack

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

hi vermute du kannst es in bearbeiten> voreinstellungen einstellen weil
du dein ganzes paket ja auch verpacken kannst und da dann deine schriften & bilder reinkommen/ muss
indesign wohl darin editierbar sein /also bei cs 1 os10.2 und suitcase x spackt er bei mir andauernd rum wenn ich daten vom fileserver zieh also greift er wenn du es nicht eingestellt hast auch automatisch auf deinen schriftenordner zu.
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
Mac

Dabei seit: 26.08.2005
Ort: Köln
Alter: 55
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 27.01.2006 16:20
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Wie wo was ist los?

@artifix: ich würde einmal gaanz stark vermuten, dass du nur schriften nutzen solltest, die sich in den besagten Font-Ordnern befinden, sprich Festplatte/System... und Festplatte/Users/artifix/Library....

Alles andere würde ich vermeiden.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
artifix
Threadersteller

Dabei seit: 07.04.2005
Ort: Darmstadt
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 27.01.2006 16:43
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hi,

habe mich mal auf meinem Rechner umgesehen. Ich habe Schriften (teilweise die gleichen) in folgenden Ordnern entdeckt:
• Festplatte/System/Library/Fonts
• Festplatte/Users/artifix/Library/Fonts
• Festplatte/System/Library/Application Support/Adobe/Fonts/Base (hier ne ganze Menge)

Es muss doch möglich sein Schriften in einem (höchstens zwei) Ordnern abzulegen, so dass man den Überblick behält.


@FLORIANOSZ: Nein, ich kann in Indesign bei den Voreinstellungen keine entsprechende Option finden. Oder bin ich blind? Dann belehre mich Unwissenden.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
FLORIANOSZ

Dabei seit: 27.01.2006
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 27.01.2006 16:49
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Also versuchs nochmal, diesmal mit korrekter Interpunktion.
Wenn es dein Ziel ist eine offene InDesign-Datei weiterzugeben musst du Sie verpacken.
Datei>Verpacken. Darin werden deine Bilder und Schriften dann gespeichert und der nächste User kann Sie dann nutzen. Das heisst, dass InDesign dann beim nächsten User rumspackt und sagt Frutiger Next Light nicht gefunden, du oder dein Kollege dann ganz tief in die Trickkiste greifen könnt und im verpackten Ordner nach Frutiger Next Light schaut und Ersetzen oder etwas Äquivalentes drückst.

Somit greift Indesign standardmäßig immer auf deinen Systemschriftenordner zu nur kannst du die Schrift auch von einer anderen Adresse(nämlich verpackter Ordner) einlesen.

Capiche?
  View user's profile Private Nachricht senden
Mac

Dabei seit: 26.08.2005
Ort: Köln
Alter: 55
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 27.01.2006 16:50
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Der dritte Ordner wird m.W. nur von Adobe für Darstellung und Distiller genutzt, jedenfalls nciht für Dokumente, mit denen du arbeitest.

du meinst aber
Festplatte/Users/artifix/System/Library/Application Support/Adobe/Fonts/Base


Du kannst natürlich den ersen Ordner entsprechend entrümpeln.
Nur die wichtigsten Systemfonts würde ich da drin lasssen.
Bei mir findet sich da nur:
Courier.dfont
LucidaGrande.dfont
Symbol.dfont
Geneva.dfont
Monaco.dfont


Der Rest befindet sich dann in /Users/Library/Fonts

Schau dir mal
http://www.linotype.com/fontexplorerX
an
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
artifix
Threadersteller

Dabei seit: 07.04.2005
Ort: Darmstadt
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 27.01.2006 17:19
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Vielen Dank, euch beiden.
Werde mich dann mal ans Entrümpeln machen.

Ps.: leider läuft der fontexplorer erst ab version OS 10.3. Auf meinem 10.2.9. gibt´s wahrscheinlich Probleme. Schade, scheint ein interessantes Tool zu sein.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 
Ähnliche Themen AdobeArm.exe kann nicht zugegriffen werden
Linotype FEX - Schriftordner leer - Verknüpfung?
[InDesign CS5] XML Import übere mehrere InDesign Dokumente
[indesign-problem] indesign-eps im quark laden geht nicht
InDesign CS2 mehrer XML Dateien in einer Indesign Datei
Mac InDesign CS2 Dateien am PC in InDesign CS3 öffnen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
MGi Foren-Übersicht -> Software - Print


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.