mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Sa 10.12.2016 11:48 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: [InDesign 2.0] Beschnittzugabe / Anschnitt vom 20.01.2007


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Software - Print -> [InDesign 2.0] Beschnittzugabe / Anschnitt
Autor Nachricht
Malsau
Threadersteller

Dabei seit: 30.08.2006
Ort: Bergisch Gladbach
Alter: 32
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Sa 20.01.2007 14:31
Titel

[InDesign 2.0] Beschnittzugabe / Anschnitt

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo,
ich hab das Forum schon nach ner möglichen Hilfestellung durchforstet, aber geklappt hat es immer noch nicht.. deshalb gibts jetzt nochmal nen Tread von mir.
Aufgabe: Dokument in InDesign Format 200x200mm soll bis an den Rand bedruckt werden (Farbe/Bilder etc.)
Problem: Wie stell ich das jetzt bei InDesign beim Exportieren in eine PDF ein?
1. ich habe ein neues Dokument erstellt mit 200x200 mm, und den äußeren Rahmen über 3mm an jeder Seite herausgezogen. Beim Exportieren bei Marken & Beschnittzugabe "Schnittmarken" und "Beschnittzugabemarken" angewählt. Bei Anschnitt alles auf 0 gesetzt. Im PDF gibts nur eine Marke pro Ecke. Aber am äußeren Rahmen- nix mit Beschnitt. Wenn ich die Auswahl bei Anschnitt auf je 3mm setze, macht er mir 2 Marken irgendwo außerhalb des Dokumentes.
2. ich habe ein neues Dokument mit 206x206mm erstellt- aber beim Exportieren macht der genau das Gleiche... also nie irgendwie, das der 3mm pro Seite von der Originalseite wegnimmt...

Was bitte mache ich falsch????
Danke für eure Hilfe!!!
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
gggsucker

Dabei seit: 02.04.2005
Ort: 28
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Sa 20.01.2007 19:22
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

auch wenn ich nicht sehr oft mit indesign arbeite...... das dokument 200x200 mm anzulegen, war schon richtig.

- anschnitt muss auf allen seiten 3 mm sein
- druckermarken anklicken (farbkontrollstreifen und beschnittzugabemarken sind meiner meinung nach nicht unbedingt notwenig)
.... und das reicht auch schon.

übrigens: wenn du bei anschnitt 0 mm hast (was ja falsch ist), wird es keine beschnittzugabemarken geben,
auch wenn du sie angeklickt hast *zwinker*

ps: von den 206x206 mm soll auch nichts weggeschnitten werden (im dokument), denn das ist ja das endformat + beschnitt!


Zuletzt bearbeitet von gggsucker am Sa 20.01.2007 19:22, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
 
Ähnliche Themen [InDesign] Verständnissfrage zum Anschnitt / Beschnittzugabe
Farben in InDesign 2.0, Beschnittzugabe
Beschnittzugabe im InDesign Dokument - Doppelseite
Indesign CS3: Beschnittzugabe einfärben/Ebenen auf Seiteng..
PDF ohne Anschnitt mit Anschnitt versehen
InDesign CS6 PDF erstellen ohne Beschnittzugabe innen - Bug?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
MGi Foren-Übersicht -> Software - Print


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.