mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Do 08.12.2016 13:01 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Illustrator: Verläufe in Pfade umwandeln -- Nachteil? vom 18.06.2004


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Software - Print -> Illustrator: Verläufe in Pfade umwandeln -- Nachteil?
Seite: 1, 2  Weiter
Autor Nachricht
doml
Threadersteller

Dabei seit: 14.11.2003
Ort: munich-ciddy
Alter: 35
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 18.06.2004 14:54
Titel

Illustrator: Verläufe in Pfade umwandeln -- Nachteil?

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

wenn ich n verlauf in pfade umwandel, hat das n nachteil wenn später gedruckt wird? stufen oder so?
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
derManu

Dabei seit: 17.06.2004
Ort: München
Alter: 37
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 18.06.2004 15:05
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

wie meinst Du in Pfade umwandeln? Ein Pixel-Verlauf in Pfade umwandeln? Also sozusagen ein Verlauf-Bild vektorisieren lassen via Software? Also das wird auf jeden Fall Stufen geben. Wär doch einfacher den Verlauf von vornherein mit Vektoren anzulegen oder? Oder hab ich das falsch verstanden?
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
cyanamide
Moderator

Dabei seit: 09.12.2002
Ort: Altkaiserreich Koblenz WW
Alter: 40
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Fr 18.06.2004 15:06
Titel

Re: Illustrator: Verläufe in Pfade umwandeln -- Nachteil?

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

doml hat geschrieben:
wenn ich n verlauf in pfade umwandel, hat das n nachteil wenn später gedruckt wird? stufen oder so?

Das kommt drauf an wie viele einzelne Abstufungen das gibt und
wie gross es gedruckt werden soll. 256 Verlaufsstreifen ist denke
ich schon recht viel, aber darunter könnte man Abstufungen je nach
Verwendungszweck sehen.
  View user's profile Private Nachricht senden
doml
Threadersteller

Dabei seit: 14.11.2003
Ort: munich-ciddy
Alter: 35
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 18.06.2004 15:21
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

derManu hat geschrieben:
wie meinst Du in Pfade umwandeln? Ein Pixel-Verlauf in Pfade umwandeln? Also sozusagen ein Verlauf-Bild vektorisieren lassen via Software? Also das wird auf jeden Fall Stufen geben. Wär doch einfacher den Verlauf von vornherein mit Vektoren anzulegen oder? Oder hab ich das falsch verstanden?

falsch--->

ich hab einen ganz simplen verlauf erzeugt im illustrator. so, wenn ich den in pfade umwandle, sieht der dann im druck identisch aus mit dem 1. verlauf?


Zuletzt bearbeitet von doml am Fr 18.06.2004 15:22, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Achim M.

Dabei seit: 17.03.2003
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst So 20.06.2004 14:11
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Kommt auf den Einzelfall an. Kurze, mehrfarbige Verläufe sind in der Regel kaum stufig. Bei einfarbigen und sehr langen Verläufen können Stufen durchaus sichtbar sein. Deshalb können PostScript 3-RIPs Verläufe auch mit mehr als 256 Stufen ausgeben. Für solche "Smooth Shades" muss der Verlauf natürlich als solcher auch vom RIP identifiziert werden, d.h. er darf nicht aus einzelnen Objekten bestehen.

Gruß

Achim
  View user's profile Private Nachricht senden
doml
Threadersteller

Dabei seit: 14.11.2003
Ort: munich-ciddy
Alter: 35
Geschlecht: Männlich
Verfasst So 20.06.2004 14:26
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Achim M. hat geschrieben:
d.h. er darf nicht aus einzelnen Objekten bestehen.


ergo, er darf nicht in pfade zerlegt werden? richtig?
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Achim M.

Dabei seit: 17.03.2003
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst So 20.06.2004 14:29
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

doml hat geschrieben:
Achim M. hat geschrieben:
d.h. er darf nicht aus einzelnen Objekten bestehen.


ergo, er darf nicht in pfade zerlegt werden? richtig?


So ist es. Aber wie gesagt, dazu muss ein PostScript 3-RIP im Spiel sein und das EPS muss als PostScript 3-Version gesichert werden.

Gruß

Achim
  View user's profile Private Nachricht senden
doml
Threadersteller

Dabei seit: 14.11.2003
Ort: munich-ciddy
Alter: 35
Geschlecht: Männlich
Verfasst So 20.06.2004 14:53
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

ahha! danke! kennst du zufällig nen guten link für solche postskript-technischen angelegenheiten?
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 
Ähnliche Themen Illustrator -->alle Verläufe sind in Pfade umgewandelt!
Illustrator 9 - Konturenränder in Pfade umwandeln???
Illustrator -> Verlaufsgitter in Pfade umwandeln?
Hilfe bei Illustrator- Pfade umwandeln
Illustrator CS2 Mehrere Pfade in einen umwandeln?
[Illustrator CS3] kontur in pfade umwandeln
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: 1, 2  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Software - Print


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.