mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Di 06.12.2016 04:11 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: [illustrator cs2] muster mit "ausgefranster" kante? vom 17.03.2006


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Software - Print -> [illustrator cs2] muster mit "ausgefranster" kante?
Seite: Zurück  1, 2, 3  Weiter
Autor Nachricht
vale-feil

Dabei seit: 18.12.2005
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 17.03.2006 16:23
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Das rot eingerahmte hier darf man klicken
  View user's profile Private Nachricht senden
utor
Threadersteller

Dabei seit: 06.02.2003
Ort: bln
Alter: 34
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 17.03.2006 16:39
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

vale-feil hat geschrieben:
Das rot eingerahmte hier darf man klicken


hm okay dacht ich mir ja schon fast.
aber muss ich dazu die füllung noch
irgendwie umwandeln?

vielleicht nochma schritt für schritt:

1. ich hab nen farbfeld erstellt (und zwar dieses)
2. ich erstelle nen neues objekt (rechteck) und weise diesem das farbfeld als füllung zu

3. ich will einzelnen dreiecken in der füllung ne andere farbe zuweisen / diese löschen.

wenn ich jetzt aber mit diesem füllwerkzeug
auf mein objekt gehe
füllt er mir das ganze
objekt mit der gewählten farbe und nicht ein einzelnes
dreieck. wie ich damit löschen soll ma ganz aussen vor.

* Keine Ahnung... *
utor
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Anzeige
Anzeige
monika_g

Dabei seit: 23.01.2006
Ort: Hamburg
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Fr 17.03.2006 17:06
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

utor hat geschrieben:
aus diesem netz einzelne formen
farbig anders zu füllen oder sie zu löschen
(is für ne infografik)


Objekt > Umwandeln

Anschließend nimm die Ebenen-Palette, kuck Dir an, wie das Objekt verschachtelt ist: Gruppiert, miT Schnittmaske ,etc.
Das solltest Du alles lösen, dann löschen. Alternativ ist es auch möglich, mit dem Gruppenauswahl - oder Driektauswahl-Werkzeug einzelne Teile zu aktivieren und zu löschen.

Viele Grüße,
Monika
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
pseudoheld

Dabei seit: 15.01.2003
Ort: -
Alter: 37
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 17.03.2006 17:14
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

also wenn du im nachhinein die farbe ändern willst würde ich mir ein Dreiek machen.
Dieses dann in die Symbolpalette ziehen.
Wieder raus ziehen (dann isses n Symbol)
Dieses dann zu einem Muster ferteilen (mit "Einzelntransformieren", dda kannste auch piegeln etc.)


Dann haste wieder dein Raster.


Wieso Symbole?
Weil Du jetzt dein Ausgangsdreick einfärben kannst, dieder in die Symbolpalette ziehen,
danach die gewünschten Symbole auswählen und mit einem Mal mit dem Andern Symbol tauschen kannst.
(kleines Icon unten in der Symbolpalette)

Wenn Du dich ein Wenig damit beschäfftigst wirst Du merken, dass du Symbole als Gruppe mit einem klick tauschen kannst. Muss also wenn Du im nachhinein was ändern (sagen wir mal da dreieck mit einer kerbe versehen) nur ein einzige Dreieck mit ner Kerbe versehen, in die Sybolpalette ziehen und dort mit nem anderen tauschen.

Ich hoffe das konnte man verstehen, ich kann hier grad leider keine Screenshots machen.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
kabelparker

Dabei seit: 17.03.2006
Ort: Berlin
Alter: 39
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 17.03.2006 17:18
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

ich kann natürlich falsch liegen; aber ich glaube kaum, dass nachträglich die farben der einzelnen musterelemte noch geändert werden können. das muster verhält sich schließlich wie ein farbfeld.

wenn's doch gehen sollte: dankbar für eine erklärung wie bin.
  View user's profile Private Nachricht senden
astrid_67

Dabei seit: 20.12.2005
Ort: Köln
Alter: 49
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Fr 17.03.2006 17:23
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ich denke mit duplizieren, versetzt einfügen, ümfärben wärst Du schon lange fertig.
  View user's profile Private Nachricht senden
pseudoheld

Dabei seit: 15.01.2003
Ort: -
Alter: 37
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 17.03.2006 17:34
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

kabelparker hat geschrieben:
ich kann natürlich falsch liegen; aber ich glaube kaum, dass nachträglich die farben der einzelnen musterelemte noch geändert werden können. das muster verhält sich schließlich wie ein farbfeld.

wenn's doch gehen sollte: dankbar für eine erklärung wie bin.


klick auf den kleinen Pfeil oben rechts

wähle Symbolinstanzen auswählen

klicke auf ein anderes Symbol

klicke auf die beiden kleinen gedrehten Pfeile unten in der Palette
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
monika_g

Dabei seit: 23.01.2006
Ort: Hamburg
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Fr 17.03.2006 17:34
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

astrid_67 hat geschrieben:
Ich denke mit duplizieren, versetzt einfügen, ümfärben wärst Du schon lange fertig.


Kommt drauf an, wieviele Dreiecke es werden sollen ...

Ausgehend von der Idee mit den Symbolen noch ne Möglichkeit:

mit Effekten

Das ist nicht ganz exakt, geht nur um die Vorgehensweise

Viele Grüße,
Monika
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 
Ähnliche Themen [PS CS2] Erstellen einen Formebene ohne weiche Kante
[Indesign CS2] Nur eine Seite des Objektes mit weicher Kante
weiche Kante im Illustrator
Illustrator Farbverlauf in Bild... Kante?
Illustrator -> Abgeflachte Kante und Relief
weiche Kante in Illustrator erstellen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2, 3  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Software - Print


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.