mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mo 05.12.2016 05:31 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Illustrator CS2 - Exportieren, Kopie speichern Probleme vom 21.11.2006


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Software - Print -> Illustrator CS2 - Exportieren, Kopie speichern Probleme
Seite: 1, 2, 3  Weiter
Autor Nachricht
Lempf
Threadersteller

Dabei seit: 20.04.2006
Ort: Bad Waldsee
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 21.11.2006 21:01
Titel

Illustrator CS2 - Exportieren, Kopie speichern Probleme

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo alle zusammen,

ich habe ein Problem mit Adobe Illustrator CS2.

Meine Probleme sind folgende:

1)
Ich erstelle ein Layout mit Illu und will es dann als jpeg abspeichern. Dann sind aber die Bilder nur als Schwarz-Weiß in ganz schlechter Qualität zu sehen. Wie bzw wo kann ich das einstellen das es für den Druck super rauskommt?

2)
Wenn ich eine Datei abspeichere und ich habe außerhalb meines eigentlichen Dokuments noch eine Grafik liegen oder einen Text wird er beim speichern ins Dokument mit eingebunden und dann stimmen meine Maße nicht mehr. Vorweg: Beim speichern kann ich nicht einstellen das er es auf den Dokumentenrahmen begrenzen soll. Außer ich wäre blind.

3)
Ich habe in Photoshop für CMYK ein Farbprofil erstellt und wollte das gleiche in Illu machen. Aber die Option gibt es anscheinend nicht. Musste erst das Photoshop Profil abspeichern und dann über "laden" in Illu einfügen. Jetzt weiß ich nur nicht ob alles passt.

Dann habe ich noch ein allgemeines Problem. Und zwar hab ich n Foto in Photoshop bearbeitet so das es gut aussah. In Illu sah es dank dem CMYK Profil eigentlich genau gleich aus, nur in der Bild- und Faxanzeige (ich weiß RBG usw.) sah es schrecklich aus. Kann das so einen großen Unterschied machen. Die Gesichter sahen aus wie 2 Stunden Solarium.

Ich brauch für Drucksachen eben immer .jpeg Dateien. Habt ihr da einen bestimmten Workflow und Einstellungen?
Bis jetzt schreib ich eigentlich immer ein .eps, mach es dann mit 600dpi in Photoshop auf und rechne es dann runter auf 300dpi.

Haut das ungefähr hin?

Ich weiß das sind sehr viele Fragen und für den ein oder anderen vielleicht auch einfache Fragen, nur wäre ich Euch dankbar wenn sich jemand diesen Fragen annehmen würde.

Vielen Vielen Dank im Voraus
Gruß Lempf

PS: Mir ist noch ein Problem eingefallen. Und zwar wenn ich mit dem Pfadwerkzeug einen Pfad anlege und will ihn dann wieder auswählen um einzelne Ankerpunkte zu verschieben muss ich immer genau auf die dünne Linie treffen damit die Ankerpunkte weiß werden. Kann man das vereinfachen? Und wenn man eine Pinselspitze auswählt wie z.B. einen Stern, kann man den farblich verändern? Wollte bei mir nicht gehen.

THX


Zuletzt bearbeitet von Lempf am Di 21.11.2006 21:06, insgesamt 2-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
chefetutti

Dabei seit: 10.10.2006
Ort: -
Alter: 56
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 21.11.2006 21:24
Titel

Illustrator CS2 - Exportieren, Kopie speichern Probleme

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo Lempf,

nicht speichern unter sondern Exportieren. Da hast dann verschiedene einstell möglichkeiten für dein JPG.
Oder über Drucken als Postscript (ps) mit und mit dem Distiller dann in PDF und von Acrobat aus als JPG hochauflösend abschpeichern.

Tja, es ist wie im wahren Leben "Tausend wege führen nach Rom" und du musst für dich den richtigen finden.

Gruß
Chefetutti
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
jaypii

Dabei seit: 28.03.2005
Ort: Frankfurt
Alter: 34
Geschlecht: -
Verfasst Di 21.11.2006 21:39
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

1)
Ich erstelle ein Layout mit Illu und will es dann als jpeg abspeichern. Dann sind aber die Bilder nur als Schwarz-Weiß in ganz schlechter Qualität zu sehen. Wie bzw wo kann ich das einstellen das es für den Druck super rauskommt?

also: jpeg und super druck? nagut! für .jpeg gehst du sicher über export. da kannste nichts falsch machen! das muss farbig sein. falls das trotzdem nicht klappt gehe über objekt->in pixelbild umwandeln und dann über export uns speichern.


2)
Wenn ich eine Datei abspeichere und ich habe außerhalb meines eigentlichen Dokuments noch eine Grafik liegen oder einen Text wird er beim speichern ins Dokument mit eingebunden und dann stimmen meine Maße nicht mehr. Vorweg: Beim speichern kann ich nicht einstellen das er es auf den Dokumentenrahmen begrenzen soll. Außer ich wäre blind.

das ist klar! nichts darf über das dokumentformat gehen wenn du exportierst! auch eine schnittmaske hilft da nichts. über den pathfinder musst du überschüssiges bildmaterial abstanzen. bzw ist mir nichts anderes bekannt. besser vielleicht mal über die pdf schiene probieren und das enformt auf dokumentrahmen stellen... mhh hab ich aber selber noch nie ausprobiert


3)
Ich habe in Photoshop für CMYK ein Farbprofil erstellt und wollte das gleiche in Illu machen. Aber die Option gibt es anscheinend nicht. Musste erst das Photoshop Profil abspeichern und dann über "laden" in Illu einfügen. Jetzt weiß ich nur nicht ob alles passt.

farbrofil? klar, appel shift k drücken dann kommst du in illu in den dialog zum einstellen deiner profile. oben links in der ecke ist ein symbol welches anzeigt ob deine programe (adobe) farbprofilmässig aufeinander abgestimmt sind!

Dann habe ich noch ein allgemeines Problem. Und zwar hab ich n Foto in Photoshop bearbeitet so das es gut aussah. In Illu sah es dank dem CMYK Profil eigentlich genau gleich aus, nur in der Bild- und Faxanzeige (ich weiß RBG usw.) sah es schrecklich aus. Kann das so einen großen Unterschied machen. Die Gesichter sahen aus wie 2 Stunden Solarium.

bild und faxanzeige? was meinst du damit?


Ich brauch für Drucksachen eben immer .jpeg Dateien. Habt ihr da einen bestimmten Workflow und Einstellungen?
Bis jetzt schreib ich eigentlich immer ein .eps, mach es dann mit 600dpi in Photoshop auf und rechne es dann runter auf 300dpi.

grundsätzlich nehme ich pdf x3, standard mit hoch aufgelösten bildern etc. wenn du das dann noch wirklich in jpeg umwandeln willst, dann öffnen in photoshop und rastern. aber gleich auf ausgangsgrösse, alles andere ist quatsch!


Haut das ungefähr hin?

Ich weiß das sind sehr viele Fragen und für den ein oder anderen vielleicht auch einfache Fragen, nur wäre ich Euch dankbar wenn sich jemand diesen Fragen annehmen würde.

Vielen Vielen Dank im Voraus
Gruß Lempf

PS: Mir ist noch ein Problem eingefallen. Und zwar wenn ich mit dem Pfadwerkzeug einen Pfad anlege und will ihn dann wieder auswählen um einzelne Ankerpunkte zu verschieben muss ich immer genau auf die dünne Linie treffen damit die Ankerpunkte weiß werden. Kann man das vereinfachen? Und wenn man eine Pinselspitze auswählt wie z.B. einen Stern, kann man den farblich verändern? Wollte bei mir nicht gehen.

ankerpunkt auswählen in illu mit dem buchstaben "a". rahmen ziehen oder punkt direkt anwählen, kein problem!
- für den pinsel muss die hintergrundfarbe einen wert bekommen, nicht die vordergrundfarbe!

viel glück Lächel


THX

Zuletzt bearbeitet von Lempf am Di 21.11.2006 21:06, insgesamt 2-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
Lempf
Threadersteller

Dabei seit: 20.04.2006
Ort: Bad Waldsee
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 21.11.2006 21:42
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Also das mit exportieren hat nicht funktioniert. Die zweite Antwort werde ich nachher gleich mal probieren und die Antwort gleich mal posten.


Vielen Dank
  View user's profile Private Nachricht senden
jaypii

Dabei seit: 28.03.2005
Ort: Frankfurt
Alter: 34
Geschlecht: -
Verfasst Di 21.11.2006 21:57
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Lempf hat geschrieben:
Also das mit exportieren hat nicht funktioniert. Die zweite Antwort werde ich nachher gleich mal probieren und die Antwort gleich mal posten.


Vielen Dank


was haste denn für einen rechner? wenn zu schwach geht das nicht, das stimmt wohl
  View user's profile Private Nachricht senden
type1

Dabei seit: 19.11.2004
Ort: bielefeld
Alter: 37
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 21.11.2006 22:05
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

hi!

ich gehe mal davon aus, dass du ganz am anfang deiner mediengestalterischen karriere stehst.
viele deiner probleme lassen sich bereits lösen, wenn du einen vernünftigen pdf-workflow planst.
jpg ist kein böses format, aber in vielen punkten hat es bei deinem vorhaben nachteile.

beschäftige dich lieber erst einmal mit wesentlichen druckvorstufenstandards, als deinen eigenen weg zu gehen zu versuchen.
lade dir mal den cleverprinting ratgeber http://www.cleverprinting.de/ratgeber_anfordern.html runter und lies dich da mal durch.
zusätzlich solltest du dir mal ein paar tutorials oder ein gutes buch zum illu fit machen. dabist du dann relativ schnell mit den grundfunktionen vertraut.

eigene farbprofile, als auch ein jpg-export aus illu macht einfach keinen großen sinn, wenn man sich im standard der bedruckstoffe und farbräume bewegt. ich für meinen teil (und das muss jetzt keiner teilen) arbeite auch lieber nach farbwerten, als nach kalibriertem monitor. das liegt aber nur daran, weil farbmanagement früher einfach nicht ausgereift war.

type1
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Lempf
Threadersteller

Dabei seit: 20.04.2006
Ort: Bad Waldsee
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 21.11.2006 22:07
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Also zu schwach ist er auf keinen Fall. AMD 3700+, 2 Gig RAM und ne GeForce 7900 GT.

Wollte es gerade als Tiff speichern sieht aber auch besch.... eiden aus.

gibt es da wirklich keine einfachen methoden. beim speicher auf dokumentengröße beschneiden usw.

z.B. hab ich ne Schneeflocke in der Datei. eine ist angeschnitten. DAnn muss ich sie mit nem weißen Balken abdecken damit ich überhaupt grob sehe wie das rauskommt und dann stimmt das Endformat erst recht nicht.

Also in InDesign macht er das doch auch nicht.
  View user's profile Private Nachricht senden
Lempf
Threadersteller

Dabei seit: 20.04.2006
Ort: Bad Waldsee
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 21.11.2006 22:09
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Also ich steh auch nicht am Anfang meiner mediengestalter....... bin fertig mit ausbildung.
nur hatte ich kein illu.

Mir ist auch bewusst das PDF eigentlich das beste ist um sachen in den Druck zu geben, oder noch eps oder tiff.

nur bei online-druckereien werden eben nur .jpeg akzeptiert und somit muss ich über jpeg gehen.

Und das sollte einfacher gehen und mit dem bestmöglichen ergebnis
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen Texte aus Illustrator CS2 exportieren
Illustrator CS2 - Nur markierte exportieren
Illustrator: Probleme beim Speichern eines AI's
Fehlermeldung beim Speichern in Illustrator CS2
Illustrator CS2: Problem beim speichern nach Texteingabe
Illustrator CS2 Dialog Andere Version speichern
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: 1, 2, 3  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Software - Print


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.