mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Sa 10.12.2016 02:18 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Graustufenbild... vom 13.04.2004


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Software - Print -> Graustufenbild...
Seite: Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
Autor Nachricht
Achim M.

Dabei seit: 17.03.2003
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 13.04.2004 16:01
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

reproprofi hat geschrieben:
ach so wenn Du dann wieder ein Profil dranhängst sollte diesen Profil auf das jeweilige Ausgabegerät abgestimmt sein Au weia! aha achso funk Colormanagement


Ich verstehe diesen Satz nicht. Tatsache ist aber, dass die Farbseparation nur gelingt (Graustufen -> CMYK), wenn Graustufen- und CMYK-Profil auf das selbe Druckverfahren abgestimmt sind und das CMYK-Profil mit der Graubalance der entgültigen Druckmaschine übereinstimmt. Das hat auch überhaupt nichts mit der Qualität der Druckerei zu tun, wenn die Balance und der Druckzuwachs nicht stimmt, kriegt auch die beste Druckerei das Bild nicht neutral gedruckt.

Aber wem sage ich das, Du bist ja hier der 'Reproprofi'.

Gruß

Achim
  View user's profile Private Nachricht senden
reproprofi

Dabei seit: 25.03.2004
Ort: Medienhauptstadt
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 13.04.2004 17:03
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Also ich denke ich habe mich sehr klar ausgedruckt ich denke es geht Dir bloß um rechthaben deswegen

gebe ich es jetzt auf es Dir zu erklären

Tatsache ist das ich immer Schwarzweißbilder in 4c umschreibe, da es ein wesentlich höheres Potential hat als ein Schwarzweißbild das nur aus Schwarz besteht.

Die Wiedergabe ohne Farbstich ist gegeben da die Datei eine neutrale Grauachse aufweist so was immer Du damit anstellst ist egal die Datei ist OK auch wenn du es nicht glauben willst - probier es aus - wenn der Drucker diese Datei nicht Neutral also grau druckt dann muß der Drucker ..... sein-ok?
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
Benutzer 3558
Account gelöscht


Ort: -

Verfasst Di 13.04.2004 17:14
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

reproprofi hat geschrieben:
Also ich denke ich habe mich sehr klar ausgedruckt ich denke es geht Dir bloß um rechthaben deswegen gebe ich es jetzt auf es Dir zu erklären
profi Meine Güte!
ganz schön große klappe für einen neuen. solltest dich
was zügeln, sonst fällt dir die einsicht später schwerer!
 
reproprofi

Dabei seit: 25.03.2004
Ort: Medienhauptstadt
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 13.04.2004 17:15
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

ok vielleich hast es wirklich nicht verstanden also nochma Modus 4c dann Graustufen dann wieder 4c - jetzt ist kein Profil eingerechnet sonder es wurden "nur" die Parameter des Superprogamms Photoshop verwendet diese basieren auf neutralem Graustufenaufbau eines Logos oder Bildes also zB Gelb wird hellgrau - Rot/Brau/Grün etwas dunkler Grau usw. sooo und jetzt kannst Du natürlich ein Profil einrechnen da währen die Standardprofile die Photoshop mitliefert oder wie in meinem Fall Firmen eigenes Provil --
Das geht so Graustufen - in Provi umwandeln - unter Modus ganz ganz unten
so jetzt geschnackelt?
  View user's profile Private Nachricht senden
reproprofi

Dabei seit: 25.03.2004
Ort: Medienhauptstadt
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 13.04.2004 17:20
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

@pd noch mehr zügeln ????? bei den ..... hier in diesem Forum also da kann ich nur sagen woaners geht es viel netter zu - nur soviel
  View user's profile Private Nachricht senden
Benutzer 3558
Account gelöscht


Ort: -

Verfasst Di 13.04.2004 17:22
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

er kapierts nicht!

wir reden hier nicht nur von einem super spitzenmäßigen
grauen 4c bild. stell dir vor bei der druckabnahme wünscht
der kunde nach der übersicht, dass man vielleicht noch
ein bisschen mehr magenta fahren könnte, weil in dem
und dem bild fehlts halt... was meint denn jetzt der 'profi'
was mit dem grauen 4c passiert?!
 
reproprofi

Dabei seit: 25.03.2004
Ort: Medienhauptstadt
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 13.04.2004 17:24
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

@dp na das was der Kunde wünscht *ha ha*
  View user's profile Private Nachricht senden
Benutzer 3558
Account gelöscht


Ort: -

Verfasst Di 13.04.2004 17:27
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

reproprofi hat geschrieben:
@dp na das was der Kunde wünscht *ha ha*

ich wusste gleich, dass du ein profi bist...
 
 
Ähnliche Themen eingefaerbtes Graustufenbild
Graustufenbild einfärben?
InDesign: Graustufenbild einfärben
Strichbild versus Graustufenbild
Graustufenbild ist trotzdem CMYK
Photoshop: Graustufenbild ist farbig?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Software - Print


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.