mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Sa 10.12.2016 19:49 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Grafiken, Bilder, Fotos in InDesign - allgemeine Fragen vom 18.12.2006


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Software - Print -> Grafiken, Bilder, Fotos in InDesign - allgemeine Fragen
Seite: 1, 2  Weiter
Autor Nachricht
Paddischa
Threadersteller

Dabei seit: 31.10.2006
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Mo 18.12.2006 10:47
Titel

Grafiken, Bilder, Fotos in InDesign - allgemeine Fragen

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo zusammen,

ich habe ein paar allgemeine Fragen zu Bildern in InDesign.

1. Was ist das beste Format, um Bilder/ Fotos in InDesign zu platzieren? JPEG, PSD oder BMP?
2. Wenn ich zweimal das gleiche Bild in verschiedenen Größen in InDesign platzieren möchte, soll ich dann die Bilder in den zwei verschiedenen Größen nehmen oder zweimal das größere?
3. Wie funktioniert das Speichern der Bilder eigentlich?
3a. Ist das richtig, dass in InDesign das Bild nur in einer geringen Auflösung angezeigt wird, und beim Drucken die verknüpfte Datei genommen wird?
3b. Wenn ich oft die selben Bilder platziert habe, sind die dann nur einmal Verknüpft oder jedesmal?
3c. Und was ist, wenn eine Verknüpfung fehlt?

Ich hoffe, das sind nicht zu viele fragen auf einmal und es kann sie mir jemand beantworten.

Vielen Dank schon im Voraus

Paddischa
  View user's profile Private Nachricht senden
monika_g

Dabei seit: 23.01.2006
Ort: Hamburg
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mo 18.12.2006 11:08
Titel

Re: Grafiken, Bilder, Fotos in InDesign - allgemeine Fragen

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Paddischa hat geschrieben:

1. Was ist das beste Format, um Bilder/ Fotos in InDesign zu platzieren? JPEG, PSD oder BMP?

PSD, TIF und in einigen Fällen EPS
Paddischa hat geschrieben:

2. Wenn ich zweimal das gleiche Bild in verschiedenen Größen in InDesign platzieren möchte, soll ich dann die Bilder in den zwei verschiedenen Größen nehmen oder zweimal das größere?

am besten sind für die Größe optimierte Bilder
Paddischa hat geschrieben:

3. Wie funktioniert das Speichern der Bilder eigentlich?

Steht im Photoshop-Handbuch
Paddischa hat geschrieben:

3a. Ist das richtig, dass in InDesign das Bild nur in einer geringen Auflösung angezeigt wird, und beim Drucken die verknüpfte Datei genommen wird?
3b. Wenn ich oft die selben Bilder platziert habe, sind die dann nur einmal Verknüpft oder jedesmal?
3c. Und was ist, wenn eine Verknüpfung fehlt?

steht im Indesign-Handbuch
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Anzeige
Anzeige
Consul

Dabei seit: 28.11.2006
Ort: nürnberg
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 19.12.2006 11:52
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

wird beim platzierten psd nich jede einzelne ebene mitgerechnet? führt doch zu längeren rechenzeiten...? oder lieg ich grad falsch..? ich würde eher zu eps oder tif raten.

zu 3: wenn du ein bild mehrfach platziert wird es auch mehrfach verknüpft. wenn die verknüpfung fehlt siehst du aufm bildschirm erst mal kein unterschied - nur ne warnung in der verknüpfungsliste. wenn du dan druckst kommt eine meldung in der auf die fehlende verknüpfung hingewiesen wird - ignorierst du die wird das vorschau bild aus indesign gedruckt.
  View user's profile Private Nachricht senden
hilson

Dabei seit: 05.09.2005
Ort: Pforzheim
Alter: 46
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 19.12.2006 12:05
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Consul hat geschrieben:
wird beim platzierten psd nich jede einzelne ebene mitgerechnet? führt doch zu längeren rechenzeiten...?.


Den Grad der Komprimierung kannst du dann ja beim PDF Export steuern.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Theobr
Gesperrt

Dabei seit: 19.09.2006
Ort: Texel
Alter: 41
Geschlecht: -
Verfasst Di 19.12.2006 12:09
Titel

Re: Grafiken, Bilder, Fotos in InDesign - allgemeine Fragen

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Paddischa hat geschrieben:

1. Was ist das beste Format, um Bilder/ Fotos in InDesign zu platzieren? JPEG, PSD oder BMP?


Kommt immer auf das Bild an. Hast du eine Strichzeichnung (ISBN Code) dann ist bmp die optimale Lösung.
Bei Collagen ohne Hintergrund und verzwickte Freisteller, dann psd.
Willst du in InDesign ein Graustufenbild einfärben, dann ein Graustufen-Tiff.

Paddischa hat geschrieben:

2. Wenn ich zweimal das gleiche Bild in verschiedenen Größen in InDesign platzieren möchte, soll ich dann die Bilder in den zwei verschiedenen Größen nehmen oder zweimal das größere?


Am optimalsten sind zwei Bilder mit unterschiedlichen Größen, aber es ist auch ok, wenn du das Bild 2x einbaust und dann das Bild eben mit den größeren Ausmaßen abspeicherst. Erspart Zeit und Arbeit wenn du viele Doppler drin hast.

Paddischa hat geschrieben:

3. Wie funktioniert das Speichern der Bilder eigentlich?


Du gehst auf "Speichern unter...." wählst dein Format und Fertig. Oder was meinst du genau?

Paddischa hat geschrieben:

3a. Ist das richtig, dass in InDesign das Bild nur in einer geringen Auflösung angezeigt wird, und beim Drucken die verknüpfte Datei genommen wird?


Ja, ist richtig. Kannst deine Ansicht aber jederzeit in InDesign ändern. Aber was passiert wohl wenn du 1000 Bilder drin hast und eine optimale Anzeige ausgewählt hast?

Paddischa hat geschrieben:

3b. Wenn ich oft die selben Bilder platziert habe, sind die dann nur einmal Verknüpft oder jedesmal?


Wie es innerhalb der Strukturen und beim PDF schreiben aussieht weiß ich nicht, aber in Indesign wird dir in der "Verknüpfung" Paletter angezeigt, dass es jedesmal neu verknüpft wird.

Paddischa hat geschrieben:

3c. Und was ist, wenn eine Verknüpfung fehlt?


Wenn eine Verknüpfung fehlt, dann wird dir das durch ein Symbol in der "Verknüpfungs"-Palette angezeigt. Das wäre -glaub ich- so als würdest du ein 72 dpi Bild "drin haben". Also nur die Screenansicht.


*Thumbs up!*
  View user's profile Private Nachricht senden
sheck

Dabei seit: 25.03.2002
Ort: Luxemburg
Alter: 38
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 19.12.2006 12:16
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Zitat:
1. Was ist das beste Format, um Bilder/ Fotos in InDesign zu platzieren? JPEG, PSD oder BMP?


Am besten eignen sich die Adobe-Format für InDesign, also PSD, AI, PDF, TIFFs für normale Halbtonbilder. EPS nach Möglichkeit vermeiden da veraltetes Format.

Zitat:
2. Wenn ich zweimal das gleiche Bild in verschiedenen Größen in InDesign platzieren möchte, soll ich dann die Bilder in den zwei verschiedenen Größen nehmen oder zweimal das größere?


Ich würde 2 mal das Größere nehmen. Kannst beim PDF-Export dann die bikubische Neuberechnung anschalten um ein Downsampling zu machen. Achtung: Unter Umständen kann das zu Unschärfen im Bild führen! Meistens ist es aber ok, bzw. es fällt keinem auf der nicht Hardcore-Lithograf ist.

Zitat:
3. Wie funktioniert das Speichern der Bilder eigentlich?


Menü Datei: Speichern? Oder meinst du alle Bilder die in ID platziert sind exportieren? Das geht über die Package-Funktion im Menü Datei bei dem du alle Elemente sammeln kannst oder über das FlyOut-Menü der Verknüpfungen-Palette.

Zitat:
3a. Ist das richtig, dass in InDesign das Bild nur in einer geringen Auflösung angezeigt wird, und beim Drucken die verknüpfte Datei genommen wird?


Die Anzeigequalität kann man steuern im Menü View – Display Quality. Es gibt drei Stufen. Alternativ auch über das Kontextmenü (CTRL-Klick)

Zitat:
3b. Wenn ich oft die selben Bilder platziert habe, sind die dann nur einmal Verknüpft oder jedesmal?


Jedesmal. Jedes platzierte Bild wird auch in der Verknüpfungen-Palette angezeigt.

Zitat:
3c. Und was ist, wenn eine Verknüpfung fehlt?


Dann musst du aktualisieren und via Verknüpfen-Palette ggf. das entsprechende Bild suchen und neu verlinken.

Hoffe die Fragen sind beantwortet?

MfG, Sacha Heck
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Consul

Dabei seit: 28.11.2006
Ort: nürnberg
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 19.12.2006 12:21
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

hilson hat geschrieben:
Consul hat geschrieben:
wird beim platzierten psd nich jede einzelne ebene mitgerechnet? führt doch zu längeren rechenzeiten...?.


Den Grad der Komprimierung kannst du dann ja beim PDF Export steuern.


ne das mein ich nich... wenn man nen psd mit zb 10ebenen platziert rechnet der dann nich beim skalieren, drehen, spiegeln, sonstiges in indesign nich alle 10ebenen mit oder nur eine? beim tif oder eps is ja schon alles reduziert auf diese eine ebene. bzw beim reduzieren fürs postscript muss er da alle 10ebenen durchrechnen? so meinte ich das.

exportierst du pdf direkt aus indesign? is mir irgendwie viel zu heiß das thema....
  View user's profile Private Nachricht senden
hilson

Dabei seit: 05.09.2005
Ort: Pforzheim
Alter: 46
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 19.12.2006 13:00
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Consul hat geschrieben:
ne das mein ich nich... wenn man nen psd mit zb 10ebenen platziert rechnet der dann nich beim skalieren, drehen, spiegeln, sonstiges in indesign nich alle 10ebenen mit oder nur eine? beim tif oder eps is ja schon alles reduziert auf diese eine ebene. bzw beim reduzieren fürs postscript muss er da alle 10ebenen durchrechnen? so meinte ich das.

exportierst du pdf direkt aus indesign? is mir irgendwie viel zu heiß das thema....


Ach so, die Perfomance ... hmmm konnt ich bis jetzt nichts Nachteiliges bei PSD's feststellen.

PDF exportiere ich direkt aus Indesign. Kommt ja auch aus dem Hause Adobe - von so her passt das ja - anders als bei Quark z.B. - da immer übern Distiller.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 
Ähnliche Themen Allgemeine Fragen zu den Neuerungen in Indesign CS5
allgemeine frage zur erstellung von grafiken
Allgemeine Fragen zu Version Cue
Ein paar allgemeine Mac-Fragen
Adobe Stock Photos-> Lizensfreie Bilder
Fragen zu Grafiken->Vektorgrafik
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: 1, 2  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Software - Print


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.