mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Fr 09.12.2016 20:20 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: FreeHand vs. Polnisch vom 25.07.2006


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Software - Print -> FreeHand vs. Polnisch
Seite: 1, 2  Weiter
Autor Nachricht
keeka
Threadersteller

Dabei seit: 22.09.2005
Ort: -
Alter: 37
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Di 25.07.2006 14:50
Titel

FreeHand vs. Polnisch

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo!

Ich habe folgendes Phänomen erlebt:

Ich bekommen einen polnischen Text, mit all seinen Akzents und Tilden in Word oder Outlook geschickt. Will eben diesen Text in FreeHand importieren/platzieren und was passiert? Überall da, wo ein polnischer Buchstabe sein soll ist in FreeHand einfach nur ein fetter Punkt. Wo ist die Einstellung falsch? Kennt jemand das Problem?

Danke für Antworten!

Keeka.
  View user's profile Private Nachricht senden
Mac

Dabei seit: 26.08.2005
Ort: Köln
Alter: 55
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 26.07.2006 07:35
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Win oder OSX? Welche Schrift?
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Anzeige
Anzeige
Cocktailkrabbe

Dabei seit: 24.06.2002
Ort: 70374
Alter: 32
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 26.07.2006 08:02
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo Keeka,

such mal im Forum nach den Begriffen »kyrillisch«, »russisch«,
»polnisch« und »Quark«

So findest du jede Menge Anleitungen. Das Prinzip ist
nämlich jedes Mal dasselbe.



Gru:sse
Ck
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
keeka
Threadersteller

Dabei seit: 22.09.2005
Ort: -
Alter: 37
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mi 26.07.2006 10:45
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo MacCon!

Es ist Win und die Schrift ist Arial oder Tahoma.

Hallo Cocktailkrabbe!

Ich werde das mal checken.

Keeka.
  View user's profile Private Nachricht senden
keeka
Threadersteller

Dabei seit: 22.09.2005
Ort: -
Alter: 37
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mo 14.08.2006 13:57
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Tach auch!

Habe jetzt lange rumprobiert und rumgelesen. Aber keine Lösung gefunden. Die Schrift wird in FreeHand nicht erkannt.

In Word ist die Schrift noch Polnisch, auch in der Zeichentabelle werden die Schriften korrekt dargestellt. Aber sobald sie in FreeHand 11 platziert werden sollen, sind die Buchstaben entweder normal dargestellt oder als fetter Punkt.

Bei dem Versuch das über ein PDF laufen zu lassen, das gleiche Ergebnis - Schrift normal ohne "Schnörkel"

Hat noch jemand einen Vorschlag?

Merci!

Keeka.
  View user's profile Private Nachricht senden
Cocktailkrabbe

Dabei seit: 24.06.2002
Ort: 70374
Alter: 32
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 14.08.2006 14:26
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo Keeka,

du brauchst einen Textkonverter, der dir
die Codepage (momentan Unicode) nach
Central European konvertiert.

Für Windows kenne ich da nur das kosten-
pflichtige Convertex von URW.

FontShop bietet diese Dienstleistung auch an.

Ich nehm mal an, dass du über einen entsprechenden
CE-Font verfügst oder? Ein Unicode-Font (OpenType)
bringt dir in FreeHand nämlich nicht viel.

Ansonsten kann ich dir den Text auch konvertieren,
wenn es sich um eine einmalige Sache handelt.

Hast ne PN Lächel



Gru:sse
Ck
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
keeka
Threadersteller

Dabei seit: 22.09.2005
Ort: -
Alter: 37
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Di 15.08.2006 15:41
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Vielen Dank für das Angebot Cocktailkrabbe, jedoch sind das immer wieder wiederkehrende Aufträge, daher muss eine andere Lösung gefunden werden. Aber es kann doch nicht sein, dass man für so einen "Driss" dann noch Geld ausgeben soll!

Wenn mir die Schrift in Word und Outlook angezeigt wird, und zwar richtig muss ich doch über den CE-Font verfügen, oder seh ich das falsch? Dann hat einzig Freehand ein Problem mit der Umsetzung der Schrift. Vielleicht muss auch einfach nur bei "Sprache" die polnische einstellen.... Man, wieso einfach, wenn es auch kompliziert geht.....!?!

Keeka.
  View user's profile Private Nachricht senden
Cocktailkrabbe

Dabei seit: 24.06.2002
Ort: 70374
Alter: 32
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 15.08.2006 18:53
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

keeka hat geschrieben:
Wenn mir die Schrift in Word und Outlook angezeigt wird, und zwar richtig muss ich doch über den CE-Font verfügen, oder seh ich das falsch?


Hallo Keeka,

naja, hier ist so, dass Word und Outlook unicode-kompatibel sind
und somit diese polnischen (CE-)Zeichen richtig darstellen.
Dazu wird eine Systemschrift (z.B. Arial Unicode) verwendet, welche
im erweiterten Zeichenvorrat (ab 256 Zeichen) über die not-
wendigen Zeichen verfügt. FreeHand und viele andere Layout- und
Grafikprogramme (Ausnahme Adobe-Programme) sind hingegen
nicht in der Lage über diesen erweiterten Zeichensatz zu verfügen.

Ich würde mal bei FontShop anrufen und denen das Problem schildern.
Bisher wurde ich jedes Mal (!!) sehr kompetent beraten und hatte danach
eine sehr gute und kostengünstige Lösung.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 
Ähnliche Themen Polnisch bei Schriftarten?
OS / X - System auf polnisch
Suche: gutes Font- Konvertierungstool -> CE (polnisch)
Freehand: Standgenaues einfügen aus anderem Freehand-Dokumen
Problem: Freehand 10-Dokument mit Freehand MX öffnen
Freehand Adee! Adobe schießt Freehand ab: Wieso ?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: 1, 2  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Software - Print


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.