mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Fr 09.12.2016 18:55 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Freehand: Textfluss im Pfad bringt unerwünschtes Ergebnis vom 09.06.2006


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Software - Print -> Freehand: Textfluss im Pfad bringt unerwünschtes Ergebnis
Autor Nachricht
monibajo
Threadersteller

Dabei seit: 09.06.2006
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Fr 09.06.2006 12:39
Titel

Freehand: Textfluss im Pfad bringt unerwünschtes Ergebnis

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo!

Ich habe mich nun schon diverse Male hier und in anderen Foren umgelesen und habe dennoch keine funktionierende Lösung für mein Problem gefunden - oder bin zu unfähig, diese in die Tat umzusetzen?

Problem ist folgendes:

Ich wurde mit der Gestaltung eines Motto-T-Shirts für eine Jugendfreizeit beautragt. Das Motto lautet "Dabei sein ist Alles", die Fahrt geht nach Dänemark. Wir haben uns überlegt, dass wir dieses Motto gerne in der Schrift Princetown LET in "möglichst groß" auf der T-Shirt-Vorderseite hätten, da wir uns für keine Grafik entscheiden konnten. Um das ganze in wenig aufzulockern (nun folgt das Problem) soll im ALLES alles über Dänemark (also Informationen über Dänemark) stehen, so dass man alles weiß, wenn man alles gelesen hat - also das ist der gestalterische Grundgedanke dahinter. So weit so gut. Die Informationen liegen als Textdatei auch vor. Aber: Wenn ich nun ein Polygon nachzeichne, was mit der Innenkante der Schrift deckungsgleich ist und dann "Textfluss im Pfad" wähle, ergibt sich auch bei sehr kleiner Schrift (6 Pixel) ein unschönes Ergebnis: Mit Glück ist ein Wort zu lesen, wenn ich die Silbentrennung aktiviere, dann sind es mit Glück sogar zwei bis drei. Aber mein Wunschergebnis sähe so aus, dass dieser Text sich sozusagen "nahtlos" an das Polygon (bzw den Innenteil des Buchstabens) anschmiegt - und nicht auf die Idee kommt, einfach gar nicht zu erscheinen, weil er offensichtlich keine Lust hat, sich trennen zu lassen oder sowas. Ich hoffe, ich konnte das Problem nun halbwegs deutlich erklären?! Ich habe verschiedenste Einstellungen und Tipps ausprobiert, keine führte zu dem gewünschten Ergebnis, mittlerweile bin ich mit meinem Latein am Ende und wollte nun an dieser Stelle um deine dezidierte Erklärung bitten. Wenn sich jemand bereit erklären würde, mir die Informationen in den ALLES-Schriftzug (in Princetown LET) zu packen, bevor ich vor Kopfschmerzen noch vergehe, weil ich keine Lösung finde, dann wäre das natürlich das höchste der Gefühle.

Ich hoffe, ich habe keine Lösung zu genau diesem Problem übersehen, wenn doch, dann tut es mir leid.

Wenn jemand sich finden würde, mir über ICQ oder MSN eine step-by-step-Erklärung abzugeben, wäre ich auch dem nicht abgeneigt.

Habt einen schönen Tag! Danke für eure Hilfe im Vorraus!

Jule



[edit]
Verschoben von Allgemeines - Print nach Software - Print


Zuletzt bearbeitet von Cocktailkrabbe am Sa 17.06.2006 17:18, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
monika_g

Dabei seit: 23.01.2006
Ort: Hamburg
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Fr 09.06.2006 13:02
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Die einzig mögliche Lösung wäre, Trennungen auch dort zu erzwingen, wo keine hingehören. Entweder mit einem erzwungenen Zeilenumbruch (Shift + Return?) oder incl. Trennungsstrich (Apfel + Minus oder Shift + Minus?).

(Shortcuts IIRC)

Viele Grüße,
Monika
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Anzeige
Anzeige
 
Ähnliche Themen [IlluCS3]Textfluss in Pfad - Total überfordert
[FreeHand] PDFs zeigen in PS falsches Ergebnis
Text an Pfad in Freehand
[Freehand MX] gerundeter Pfad
Freehand verlauf am Pfad?
EPSe mit Pfad kann ich nicht in FreeHand MX importieren
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
MGi Foren-Übersicht -> Software - Print


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.