mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: So 11.12.2016 11:33 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Freehand oder Illustrator: Wellenlinien, wellenartige Formen vom 20.07.2004


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Software - Print -> Freehand oder Illustrator: Wellenlinien, wellenartige Formen
Seite: Zurück  1, 2, 3  Weiter
Autor Nachricht
tatjanab
Threadersteller

Dabei seit: 20.07.2004
Ort: -
Alter: 36
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Di 20.07.2004 11:18
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

piXXelpanscher hat geschrieben:
beliebige anzahl punkte setzen, punkte in der höhe und immer im gleichen abstand (in der breite) ausrichten,
jeden 2. punkt gleichmäßig in der höhe verschieben, alle punkte in kurvenpunkte umwandeln, "ziehpunkte" automatisch anklicken


naja, ich hätte die welle gerne ein bisschen schwungvoll, ungefähr so: http://yourpic.net/index.php?action=show&showresized=yes&id=zz11ljb2ag

aber ihr seht ja schon, dass es irgendwie krumpelig geworden ist...

tati
  View user's profile Private Nachricht senden
piXXelpanscher

Dabei seit: 12.04.2004
Ort: im Nord-Westen
Alter: 45
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 20.07.2004 11:18
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

wozu braucht man da denn ne hilfslinie??? vor allem ist deine kurve ja sowas von gleichmäßig... *ha ha*
totaler schrott.
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
tatjanab
Threadersteller

Dabei seit: 20.07.2004
Ort: -
Alter: 36
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Di 20.07.2004 11:22
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

piXXelpanscher hat geschrieben:
wieso machste das nicht mit den punkten? das is doch in 20 sekunden erledigt. viel einfacher gehts doch gar nicht.
und absolut gleichmäßig ist es auch, wenn du die werte numerisch eingibst.
* Ja, ja, ja... *


hier kommen wir doch der lösung näher - ich fühle es Lächel

aber woher soll ich denn wissen, welche numerischen werte ich eingeben soll, damit das ganze gleichmäßig aussieht?
  View user's profile Private Nachricht senden
ExPraktikant

Dabei seit: 05.12.2003
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 20.07.2004 11:22
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

piXXelpanscher hat geschrieben:
wozu braucht man da denn ne hilfslinie??? vor allem ist deine kurve ja sowas von gleichmäßig... *ha ha*
totaler schrott.


Wo ist denn diese Kurve nicht gleichmäßig? Du hast aber schon auf die 3 geguckt?! Da die ersten beiden
die Schritte sind dahin zu kommen.... Und wenn sie nicht schwungvoll genug ist kann man sie ja
ändern...
Aber wie du meinst... * Ich bin unwürdig *

Ich hab jetzt keine Lust+Zeit dich davon zu überzeugen dass es funktioniert...
  View user's profile Private Nachricht senden
tatjanab
Threadersteller

Dabei seit: 20.07.2004
Ort: -
Alter: 36
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Di 20.07.2004 11:25
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

ExPraktikant hat geschrieben:
piXXelpanscher hat geschrieben:
wozu braucht man da denn ne hilfslinie??? vor allem ist deine kurve ja sowas von gleichmäßig... *ha ha*
totaler schrott.


Wo ist denn diese Kurve nicht gleichmäßig? Du hast aber schon auf die 3 geguckt?! Da die ersten beiden
die Schritte sind dahin zu kommen...


Hi, danke für die Anleitung *Thumbs up!*
Genauso habe ich es auch gemacht, aber bei so einer größeren Welle mit unterschiedlichen Höhen und Tiefen wird es trotzdem ungleichmäßig (siehe mein Link oben). Was mache ich bloß falsch? Menno!
  View user's profile Private Nachricht senden
piXXelpanscher

Dabei seit: 12.04.2004
Ort: im Nord-Westen
Alter: 45
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 20.07.2004 11:29
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

ExPraktikant hat geschrieben:
Wo ist denn diese Kurve nicht gleichmäßig? Du hast aber schon auf die 3 geguckt?! Da die ersten beiden
die Schritte sind dahin zu kommen....


die kurve ist nicht gleichmäßig, auch im 3.bild nicht. der tiefpunkt deiner kurve müßte in diese fall (in der breite) genau in der mitte zwischen deinen beiden hochpunkten liegen. und das tut er ja wohl im leben nicht!
ergo: wieso eigentlich "EX(!)-praktikant" ?
*ha ha*
  View user's profile Private Nachricht senden
piXXelpanscher

Dabei seit: 12.04.2004
Ort: im Nord-Westen
Alter: 45
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 20.07.2004 11:47
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

tatjanab hat geschrieben:
aber bei so einer größeren Welle mit unterschiedlichen Höhen und Tiefen wird es trotzdem ungleichmäßig (siehe mein Link oben). Was mache ich bloß falsch? Menno!


hmmm.. wie willste es denn genau haben??? definier doch mal bitte dein "ungleichmäßig".
  View user's profile Private Nachricht senden
tatjanab
Threadersteller

Dabei seit: 20.07.2004
Ort: -
Alter: 36
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Di 20.07.2004 11:56
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

piXXelpanscher hat geschrieben:


hmmm.. wie willste es denn genau haben??? definier doch mal bitte dein "ungleichmäßig".


Schau mal hier http://yourpic.net/index.php?action=show&showresized=yes&id=9019x1hd6j
, ich habe pfeile an die bereiche gemacht, die unregelmäßig sind. Woher soll ich denn wissen, welche zahlen ich für die punkte eingeben soll? (ich würde mich ja sehr freuen, wenn die aktion nur 20 sekunden dauern würde).
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen Illustrator Formen
Illustrator: Pfade und Formen?!
Illustrator Formen zusammenfügen
[Illustrator 10] Pfade mit Formen beschneiden
Illustrator: formen ausschneiden für transparenz
Illustrator CS 6 16 Landesflaggen zu einem Kreis formen.
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2, 3  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Software - Print


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.