mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Sa 10.12.2016 21:50 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Freehand MX - unscharf?? vom 20.04.2004


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Software - Print -> Freehand MX - unscharf??
Seite: 1, 2  Weiter
Autor Nachricht
pixelpsycho
Threadersteller

Dabei seit: 19.04.2004
Ort: Dortmund
Alter: 34
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 20.04.2004 08:31
Titel

Freehand MX - unscharf??

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo zusammen,
mein erster Beitrag ist auch gleichzeitig meine erste frage hier.
habe seit kurzem freehand mx und folgendes problem. wenn ich eine ganz einfache grafik wie z.b. einen kreis anlege und dann den schlagschatten effekt darauf anwende wird das dingen unscharf (siehe bild).
das ist bei allen sachen so ... auch bei typo. hab schon überall gesucht aber ich hab keine antwort gefunden. auch die suche hier hat nichts ausgespuckt.
bin für jeden tipp dankbar Lächel



wie kann das sein? oder was mache ich falsch? Au weia!
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
thaBeat

Dabei seit: 10.01.2003
Ort: nürnberg
Alter: 37
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 20.04.2004 08:58
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

freehand und effekte ist das schlechteste was du machen kannst...

im druck gibbet damit fast immer probleme. lieber das bild im ps machen, da kannste dann schatten und so geschichten verwenden, und dann im freehand setzen...
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Anzeige
Anzeige
Sabbie

Dabei seit: 11.02.2003
Ort: Highdelberg
Alter: 33
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Di 20.04.2004 09:03
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Genau, da geb ich thaBeat auf jeden Fall Recht! FreeHand MX ist sowieso in vielen Dingen schlechter als die Vorgänger-Versionen!
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
pixelpsycho
Threadersteller

Dabei seit: 19.04.2004
Ort: Dortmund
Alter: 34
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 20.04.2004 09:14
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

ja ... das freehand mx in einigen dingen schlechter ist hab ich auch schon gemerkt.
zum beispiel hab ich das problem das sich gruppierte elemente garnicht mehr mit einem klick färben lassen und solche geschichten.
so ganz ausgereift scheint das dann ja wohl noch nicht so zu sein.
aber man hätte die effekte doch an einigen stellen ganz gut nutzen können Lächel
werde dann mal eurem rat flogen
danke für die schnellen antworten!
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
friederikchen

Dabei seit: 26.11.2001
Ort: Burgau
Alter: 43
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Di 20.04.2004 10:29
Titel

Freehand MX

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Vektorgraphiken mit Schatten und ähnlichem Schnickschnack würde ich nur in Illustrator machen - gibt nix Besseres dafür. Das Problem ist wenn Du es in PS machst, dass Du dann eine Graphik hast und keine Vektordatei. Die Vektordatei kannst aber genauso fürs Web im Fireworks importieren und dort weiterbearbeiten, die Vektoren verändern etc. Und die Illu-Datei kannst sogar für den Print hernehmenm, oder in Freehand importieren. *zwinker*

Zuletzt bearbeitet von friederikchen am Di 20.04.2004 10:30, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
shureido

Dabei seit: 04.09.2002
Ort: Bremen
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 20.04.2004 10:38
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo zusammen,

ich benutze für solche Sachen immer Fireworks... das geht wunderbar. Zugegeben für Print musst Du mit 300 dpi arbeiten, dass kann unter Umständen etwas länger dauern... je nach Rechner Grins

Gruß
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
continentaldrift

Dabei seit: 14.05.2003
Ort: münchen | los angeles
Alter: 37
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 20.04.2004 10:51
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

hab mal nachgefragt bei macromedia.
denen ist das problem schon bewusst
und leider wird man auf eine verbes-
serung bis zu einem update warten
müssen...
frage ist nur, welche mx version du hast?!?
2004 oder die von 2003?
soweit ich das nämlich in erinnerung
hab ist das bei der 2004 nicht mehr so!

bin aber eher ein verfechter von
illustrator geworden. einfacher und
besser meiner meinung nach.

greez
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
cri

Dabei seit: 20.02.2004
Ort: Hauptstadt
Alter: 34
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 20.04.2004 11:01
Titel

Denke mal: die Lösung

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ich hab schonmal das Problem selbst gehabt und auch hier schonmal beschrieben, wie's verschwindet...
Es liegt an der Einstellung der Rastereffekte und nicht an Freehand!

Zitat:


...
Die Lösung (bei mir zumindest) war folgende:

_ In FREEHAND...
_ Unter DATEI
-> DOKUMENTEINSTELLUNG
-> EINSTELLUNG FÜR RASTEREFFEKTE
-> und dort kannst du die Auflösung für alle eingefügten Bilder + Grafiken sowie Effekte (wie Schatten [bei Mx] etc.) höher setzen und dann dürfte das Problem erledigt sein.
...


... aber ich kenn das mit der Suche -> das erschlägt einen dann eher und man hat keine richtige Zeit und Geduld alle aufgelisteten Beiträge nach der Lösung durchzusehen!

MFG
der CRI
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 
Ähnliche Themen Grafiken unscharf ..
InDesign: Hintergrundbild unscharf
hochauflösende bilder unscharf nach verkleinerung
WMF Datei unscharf / verpixelt
Illustrator - Textildruck Grafik unscharf
Bild Druckproblem mit Word -> Unscharf / Verschwommen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: 1, 2  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Software - Print


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.