mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: So 04.12.2016 13:32 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: [FreeHand MX] Chinesischer Satz vom 27.12.2005


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Software - Print -> [FreeHand MX] Chinesischer Satz
Autor Nachricht
fitz
Threadersteller

Dabei seit: 27.12.2005
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Di 27.12.2005 11:03
Titel

[FreeHand MX] Chinesischer Satz

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo,

Ich muss chinesischen Text in freehand Datei einbauen. (MX)
MAC User OSX v10.2
Text habe ich via mail erhalten - nicht als Dateianhang, sondern als einafcher mailtext.
Leider verhaut es mir hier die Schriftart beim kopieren.

Hat jemand bereits Erfahrung hierzu?


Für jeden Tipp im Voraus großen Dank!!!


Gruß
Fitz



Titel editiert
> verschoben nach Software-Print
ck


Zuletzt bearbeitet von Cocktailkrabbe am Di 27.12.2005 11:14, insgesamt 2-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
Michael Triggaman

Dabei seit: 21.12.2005
Ort: MS
Alter: 39
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 27.12.2005 11:10
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Soll er/sie dir nochmal in pfade konvertiert schicken. (als Freehand Dokument oder als PDF)
Alternativ müßte er/sie dir die Schrift schicken und du müßtest diese installieren.

l8a...


Zuletzt bearbeitet von Michael Triggaman am Di 27.12.2005 11:17, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
Cocktailkrabbe

Dabei seit: 24.06.2002
Ort: 70374
Alter: 32
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 27.12.2005 11:35
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hi Fitz,

der Text wird wahrscheinlich unicode-formatiert
sein. Die Darstellung im Mail-Programm erfolgt
auch in einer UC-Schrift; höchstwahrscheinlich
der Lucida Grande oder Helvetica.dfont.

FreeHand MX ist aber nicht unicode-fähig und somit
muss der Text in ein für FreeHand lesbares
Format gebracht werden.

Dazu benötigst du ersteinmal Word oder TextEdit.
Also Text aus Mail kopieren und in einem der
beiden Programme einsetzen. Danach speicherst
du den Text als Unicode-Text ab. Diesen öffnest
du mit einem Textkonverter (z.B. Cyclone)
und konvertierst ihn in die richtige chinesische
Codepage. Einstellungen müssten in etwa so sein:
(im Zweifel ausprobieren)

Linke Spalte:
Standard: Unicode
Encoding: Unicode 3.0
Standard: Standard (UTF-16)

Rechte Spalte:
Standard: Macintosh
Encoding: Chinese Simplified/Tradtional (weißt du ja selber)

Du bekommst anschließend eine Txt-Datei
in der richtigen chinesischen Codepage.

Fertig? Nein, aber fast Grins

Du brauchst noch einen chinesischen Font,
der die von dir gewählte Codepage unterstützt
und (ganz wichtig) kein Unicode-Font ist.
Also alle Mac OS X-Fonts mit der Endung
.dfont oder auch alle mit .otf

Um auf Nummer sicher zu gehen, würde ich
bei FontShop anrufen und nachfragen.

Und wenn dir das alles zu kompliziert ist,
konvertieren die dir das auch um.



Gruß
ck
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 
Ähnliche Themen Chinesischer Satz ... wird kompliziert
Chinesischer Zeilenfall
Chinesischer Font gesucht!
Suche die SimSun - Chinesischer Font auf Win XP
ID CS2 / Satz
Anschaulicher Satz
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
MGi Foren-Übersicht -> Software - Print


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.