mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: So 04.12.2016 17:46 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: [Freehand] Farben im PDF falsch *updated* vom 19.09.2005


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Software - Print -> [Freehand] Farben im PDF falsch *updated*
Autor Nachricht
fragile
Threadersteller

Dabei seit: 22.09.2004
Ort: Amberg
Alter: 42
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 19.09.2005 10:02
Titel

[Freehand] Farben im PDF falsch *updated*

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hi,

ich hab hier eine CMYK-Wertverschiebung in Freehand, die anscheinend nicht am Monitor, sondern direkt an der Farbverwaltung des Programms liegt.

Arbeite z.b. mit HKS 52, das laut Fächer einen CMYK-Näherungswert von 100 0 55 0 hat. Diese Werte ergeben in Photoshop eingegeben auch ziemlich genau meine HKS Farbe, d.h. der Monitor kann nicht so falsch sein Lächel...

In Freehand ergeben diese CMYK-Werte ein schreiendes helles Grün. Wenn ich eine Farbpalette mit HKS-Farben dowloade und in Freehand importiere, stellt er den Wert für HKS 52 auf 0 42 47 0 und zeigt damit in Freehand auch das entspr. (für Freehand) richtige HKs 52-Grün an.

Exportiere ich meine Seite mit dem Adobe 4.0 Distiller (mit entspr. PPD-Datei und Farbverwaltung deaktiviert) liefert er mir statt des grüns ein blau. Dies entspricht exakt der Darstellung von CMYK 0 42 47 0 in Photoshop. D.h. für mich, daß nur die Freehand - Engine die Farben falsch darstellt, oder irre ich mich ?

Gibt es noch einen Weg, diesen offensichtlichen Fehler zu korrigieren ? Alle Farben ummodeln geht ja schlecht....

// hat keiner eine ähnlcihe Erfahrung schonmal gemacht ?


Titel editiert
Bitte keine Doppelposts. Danke
ck


Zuletzt bearbeitet von fragile am Di 20.09.2005 09:24, insgesamt 3-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
Cocktailkrabbe

Dabei seit: 24.06.2002
Ort: 70374
Alter: 32
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 19.09.2005 12:07
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hi,

was ist für die Farbverwaltung in FreeHand
eingestellt?



Gruß
ck
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Anzeige
Anzeige
fragile
Threadersteller

Dabei seit: 22.09.2004
Ort: Amberg
Alter: 42
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 19.09.2005 12:57
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hi,

ich hatte sie deaktiviert. Hab jetzt die Kodak Farbverwaltung an mit meinem BEC 1960NX icc-Profil und komme jetzt ziemlich nah an die 100 0 55 0 ran, lag anscheinend daran. Leider scheint 255 100 1 (RGB) außerhalb des CMYK-Farbraums zu liegen, Photoshop gibt mir zwar CMYK-Werte dafür an, wenn ich die aber in Freehand übernehme komme ich zu einer anderen Farbe, einem dunkleren Orange...any ideas ?
  View user's profile Private Nachricht senden
Achim M.

Dabei seit: 17.03.2003
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 19.09.2005 14:39
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

fragile hat geschrieben:
Hi,

ich hatte sie deaktiviert. Hab jetzt die Kodak Farbverwaltung an mit meinem BEC 1960NX icc-Profil und komme jetzt ziemlich nah an die 100 0 55 0 ran, lag anscheinend daran. Leider scheint 255 100 1 (RGB) außerhalb des CMYK-Farbraums zu liegen, Photoshop gibt mir zwar CMYK-Werte dafür an, wenn ich die aber in Freehand übernehme komme ich zu einer anderen Farbe, einem dunkleren Orange...any ideas ?


Damit 255 100 1 (RGB) in Freehand das Gleiche anzeigt wie in Photoshop müssen beide Programme mit den gleichen RGB-Farbräumen arbeiten. Ohne Dein Zutun (und bei deaktiviertem Farbmanagement in Freehand) wird das nicht klappen. Unter http://www.cleverprinting.de/nutzen.html bekommst Du ein PDF das die Problematik erklärt. Mein Fazit: Das Farbmanagement in Freehand ist einfach grausam. Eine wirkliche Übereinstimmung zu Adobe-Produkten ist allein durch die verschiedene Herangehensweise kaum möglich.

Gruß

Achim
  View user's profile Private Nachricht senden
fragile
Threadersteller

Dabei seit: 22.09.2004
Ort: Amberg
Alter: 42
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 20.09.2005 08:51
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

So,
ich hab jetzt mal den Weg Freehand -> .PS-Datei rausschreiben -> Distiller mit entspr. Joboptions drüber -> PDF
beschritten. Das Farbmanagement in freehand steht auf "Kodak Digital Service". Wenn ich das Farbmanagement in Freehand komplett deaktivier bekomme ich völlige Fehlfarben, da scheint was mit der Farbtabelle der Grafikkarte nicht zu stimmen ?!?

Trotzdem gibt es gravierende Farbabweichungen :

Freehand Screenie :




Acrobat Output :




Hat wer ne Idee wie ich zu besseren Ergebnissen komme? Ich kann hier leider NUR Freehand und KEINEN Monitorkalibirer benutzen. Der Monitor stellt allerdings die Farben recht genau dar (Vergleich Freehand - RAL - Palette und RAL Farbfächer daneben gehalten)...
  View user's profile Private Nachricht senden
fragile
Threadersteller

Dabei seit: 22.09.2004
Ort: Amberg
Alter: 42
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 20.09.2005 14:23
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

hat keiner ne Idee wie man das doch noch hinbiegen kann ?
  View user's profile Private Nachricht senden
[fränK]
Moderator

Dabei seit: 27.04.2002
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 20.09.2005 21:15
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Freehand benutzt ein anderes CMM (color management module)...
Acrobat nutzt auch die gleichen CMYK-Profile bzw. enthält die PDF-Datei entsprechende Profile?
  View user's profile Private Nachricht senden
fragile
Threadersteller

Dabei seit: 22.09.2004
Ort: Amberg
Alter: 42
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 20.09.2005 22:24
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hi,

habs jetzt nochmal mit meinem Adobe 7.0 Distiller und ohne Acrobat Colormanagment probiert und es klappt. V.a. die Schlagschatten und die freigestellten CMYK-PSDs klappen jetzt gut, die Farben sind exakt dieselben wie in Freehand, scheint an Acrobat 4.0 gelegen zu haben.
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen CMM & PDF-Export aus InDesign - Farben völlig falsch
Annähern gleiche Farben von Freehand MX -> PDF
Freehand / Unterschiedliche Farben nach exportieren in Pdf
FreeHand zeigt andere Farben, als im exportierten PDF
Reader stellt Farben teilweise falsch dar !
Druckerei hat Farben falsch gedruckt. Was tun?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
MGi Foren-Übersicht -> Software - Print


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.