mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Sa 10.12.2016 21:59 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: [Freehand] EPS-Import/Export-Problem vom 29.07.2004


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Software - Print -> [Freehand] EPS-Import/Export-Problem
Seite: 1, 2  Weiter
Autor Nachricht
Die_Fiffy
Threadersteller

Dabei seit: 12.07.2004
Ort: München
Alter: 34
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Do 29.07.2004 19:38
Titel

[Freehand] EPS-Import/Export-Problem

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Also mich plagt jetzt schon ein Weilchen ein kleines Import-/Exportproblemchen mit Freehand MX.
Ich krieg importierte EPSen nicht angezeigt, eben nur n Rechteck mit nem Kreuz drin. Das ist auch so bei EPSen, die ich grade eben aus Freehand exportiert hab. Einzige Ausnahme sind aus Illustrator exportierte EPSen.
Neuinstallation hat nichts gebracht, Versuche über Einbetten auch nicht. Hab auch schon unterschiedliche Dateinformate angegeben beim Importieren (Postscript Interpreted usw.) - hat auch nix gebracht.
Was nun?


Zuletzt bearbeitet von [fränK] am Do 29.07.2004 20:33, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
[fränK]
Moderator

Dabei seit: 27.04.2002
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 29.07.2004 20:38
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Wird bei EPS-Dateien eine X-Box angezeigt,
besitzt die EPS-Datei keine Voransicht oder
die Voransicht ist in einem Dateiformat, das
Freehand nicht verarbeiten kann.

Vielleicht ist auch die Ansicht auf „Schnelle
Grobansicht“ verstellt. *zwinker*

Welches EPS-Format benutzt du beim Exportieren?
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
ExPraktikant

Dabei seit: 05.12.2003
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 29.07.2004 22:39
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Wird wahrscheinlich das Problem mit der Voransicht sein.
Das kenn ich nämlich auch zu genüge. Beim Druck über
einen Postscriptfähigen Drucker ist der Ausdruck übrigens
trotzdem wie gewollt...

Ich weiß ja nicht was du mit der EPS nacher noch vorhast,
aber man kann sie im Notfall im Photoshop rastern, um an die
Bilddaten zu kommen. Großer Nachteil: Vektordaten werden
mitgerastert, genauso wie Schriften. Die Nachbearbeitung
ist also mehr als beschränkt...

Gruß!
Sebi
  View user's profile Private Nachricht senden
[fränK]
Moderator

Dabei seit: 27.04.2002
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 29.07.2004 22:50
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

ExPraktikant hat geschrieben:
Ich weiß ja nicht was du mit der EPS nacher noch vorhast,
aber man kann sie im Notfall im Photoshop rastern, um an die
Bilddaten zu kommen. Großer Nachteil: Vektordaten werden
mitgerastert, genauso wie Schriften. Die Nachbearbeitung
ist also mehr als beschränkt...


Hä?

EPS-Dateien sind nicht zu Nachbearbeitung gedacht!
Die Umwandlung von Vektoren in Pixel beschränkt
und verschlechtert die Qualität sehr!

Sollte die EPS-Datei in ihrer Konsistenz einwandfrei
sein (Test mit „FlightCheck“ oder Umwandlung in
Pixel-Format > z.B. mit Photoshop), kann man das
Vorschaubild auch hinzufügen bzw. austauschen.

z.B. mit „GSView“ http://www.cs.wisc.edu/~ghost/gsview/
(Nur im Notfall! Professionelle Anwendung auf eigene Gefahr!)


Zuletzt bearbeitet von [fränK] am Do 29.07.2004 22:51, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
ExPraktikant

Dabei seit: 05.12.2003
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 29.07.2004 23:06
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

[fränK] hat geschrieben:
ExPraktikant hat geschrieben:
Ich weiß ja nicht was du mit der EPS nacher noch vorhast,
aber man kann sie im Notfall im Photoshop rastern, um an die
Bilddaten zu kommen. Großer Nachteil: Vektordaten werden
mitgerastert, genauso wie Schriften. Die Nachbearbeitung
ist also mehr als beschränkt...


Hä?

EPS-Dateien sind nicht zu Nachbearbeitung gedacht!
Die Umwandlung von Vektoren in Pixel beschränkt
und verschlechtert die Qualität sehr!


Ja, stimmt natürlich!
Aber dann verwundert es mich dass es so wichtig ist, was am
Bildschirm zu sehen... oder ich hab das Problem mal wieder
nicht geblickt, passiert mir in letzter Zeit öfters....dann bin
ich jetzt mal * Ich bin ja schon still... *

Jedenfalls, da wo ich vorher gearbeitet habe, haben die auch
Digitaldruck auf so einem Xerox System mit RIP angeboten...
wenn der Kunde da EPSse gebracht hat, wurden die einfach
aufs RIP geschickt auch wenn die ohne Vorschau waren, es kommt
ja auf jeden Fall das raus, was der Kunde eingegeben hat (nicht
unbedingt gleich dem was er wollte!)
  View user's profile Private Nachricht senden
[fränK]
Moderator

Dabei seit: 27.04.2002
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 29.07.2004 23:17
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

ExPraktikant hat geschrieben:
Aber dann verwundert es mich dass es so wichtig ist, was am
Bildschirm zu sehen... oder ich hab das Problem mal wieder
nicht geblickt, passiert mir in letzter Zeit öfters....dann bin
ich jetzt mal * Ich bin ja schon still... *


Na die Voransicht dient zum identifizieren,
positionieren... du brauchst einfach das
Aussehen der Bildes, Logos etc. für die
restliche Gestaltung.

Bestes Beispiel > verschleierte Frauen,
du weißt das der Inhalt stimmt, würdest
aber schon gern sehen wie sie wirklich
ausschaut. *zwinker*
  View user's profile Private Nachricht senden
ExPraktikant

Dabei seit: 05.12.2003
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 29.07.2004 23:35
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

OK, Ich geh jetzt mal besser schlafen!!!
Sowas von Begriffsstutzig heute *balla balla*
Ich bin natürlich wieder davon ausgegangen
das die EPS schon endgültig und nicht als
zusätzliches Element, z.B. als EPS mit Freisteller
oder deiner Schleier-Frau oder was auch immer
gemeint war.

Sorry + Gute Nacht! Ooops


Zuletzt bearbeitet von ExPraktikant am Do 29.07.2004 23:36, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
Account gelöscht


Ort: -
Alter: -
Verfasst Do 29.07.2004 23:42
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Zitat:

EPS-Dateien sind nicht zu Nachbearbeitung gedacht!

Warum nicht? Ist doch ein schönes Austauschformat?
 
 
Ähnliche Themen Problem: EPS Export aus Freehand
EPS-Export aus Freehand / Farbecht?
.eps-Export in Freehand - transparente ränder in photoshop
Freehand MX Freehand 9 Import Problem
InDesign: Problem mit verkleinerten Linien bei EPS-Import
Problem mit Corel datei beim Export bzw import in Artcut
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: 1, 2  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Software - Print


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.