mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Do 08.12.2016 09:04 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: [FreeHand] Eingebettete Bilder bearbeiten vom 11.08.2005


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Software - Print -> [FreeHand] Eingebettete Bilder bearbeiten
Autor Nachricht
zenja
Threadersteller

Dabei seit: 06.06.2005
Ort: Wetzlar
Alter: 31
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Do 11.08.2005 16:07
Titel

[FreeHand] Eingebettete Bilder bearbeiten

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

ok, meine chefs sind mal wieder nicht da und ich habe folgende Frage:

Ich checke gerade mehrere Freehand Dateien, alle Bilder müssen auf Farbmodus überprüft werden und bei einigen sind noch RGB-Bilder drin.
Bei einem von meiner Chefin angelegten Datei sind "eingebettete" Bilder drin, die sie von Ihrem lokalen Kunden-Arbeits-Ordner platziert hat. Wenn ich die Bilder nun extrahiere und im dazugehörigen Bilder-Ordner (von dem Job) ablege, sind die dann da fest abgelegt und werden von dort aus in die Datei importiert? Ich will die Bilder nämlich ändern, sind 6 RGB-Bilder die CMYK werden müssen, wenn ich die extrahiert habe kann ich sie von dort aus im Photoshop öffnen oder? Weil an den lokalen Arbeitsordner meiner Chefin komme ich ja nicht ran!

Ich weiß halt nicht richtig was Eingebettet und Extrahieren ist, sind alles neuere Aufgaben im Gegensatz zu dem was ich die letzten Monate gemacht habe.

Fishing for answers!

Feierabend-Grüße ( Noch eine Stunde )

zenja
Mädchen!



Titel editiert
> verschoben nach Software-Print
ck


Zuletzt bearbeitet von Cocktailkrabbe am Fr 12.08.2005 14:31, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
Cocktailkrabbe

Dabei seit: 24.06.2002
Ort: 70374
Alter: 32
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 12.08.2005 14:30
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo Zenja,

eingebettete Bilder extrahieren,
mit Photoshop bearbeiten und
über den Importieren-Befehl
in FreeHand wieder mit dem
Dokument verknüpfen. Ist
im übrigen auch wesentlich
sinnvoller, da das Dokument
so nicht unnötigerweise auf-
gebläht wird.



Gruß
ck
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Anzeige
Anzeige
zenja
Threadersteller

Dabei seit: 06.06.2005
Ort: Wetzlar
Alter: 31
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Fr 12.08.2005 14:57
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Alles klar, das hatte ich dann rausgefunden, aber was bedeutet denn das extrahieren konkret, als ich das bei den Bildern meiner Chefin gemacht habe, hatte ich 6mal dasselbe Bild statt 6 verschiedene.

Aber: Eingebettet heißt in der offenen Datei mitdrin oder wie? So dass man z.B. in der Prod. keinen extra Bilderordner mitschicken müsste? Das macht doch aber die Dateien dann echt riesig, Schwachsinn...Das sind tlw. 1GB Bilder!
Und Extrahieren ist dann sozus. "rausziehen" aus der Datei damit man es z.B. im richtigen Kundenordner platzieren könnte und von dort wieder importieren, sodass es dann wieder eigentlich nur mit im Jobordner und nicht mit in der Datei liegt !!??!!

Sorry, hätte den Thread richtiger benannt wenn ich ne Ahnung gehabt hätte was das alles bedeutet...

diving for answers

zenja
Mädchen!
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen Illustrator CS2 :: eingebettete Bilder bearbeiten
eingebettete Bilder in Illustrator
Eingebettete Bilder in Illustrator
InDesign - eingebettete Bilder exportieren?
[Frage] QuarkXPress 6.52/7.0 - eingebettete Bilder?
[InDesign CS] Eingebettete Bilder aus Dokument herausziehen?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
MGi Foren-Übersicht -> Software - Print


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.