mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Sa 10.12.2016 02:20 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: (Freehand) Custom-Linie? vom 19.06.2004


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Software - Print -> (Freehand) Custom-Linie?
Seite: 1, 2  Weiter
Autor Nachricht
pixelpsycho
Threadersteller

Dabei seit: 19.04.2004
Ort: Dortmund
Alter: 34
Geschlecht: Männlich
Verfasst Sa 19.06.2004 16:53
Titel

(Freehand) Custom-Linie?

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

hi,
ist es möglich sich in freehand eine eigene linie anzulegen die mehrere farben nebeneinander beinhaltet?
quasi so wie ein regenbogen als eine linie?! Hmm...?!

grüße
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
aUDIOfREAK

Dabei seit: 04.04.2002
Ort: Ansbach
Alter: 36
Geschlecht: Männlich
Verfasst Sa 19.06.2004 19:54
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

theoretisch mit einem verlauf - ich hab´s allerdings nicht geschafft eine linie mit einem verlauf zu belegen (ausser wenn du aus der linie ein rechteck machst - dann kannst du die füllung mit einem verlauf belegen).

auch in illustrator klappt das leider nicht *Schnief* - du musst also die linie vorher umwandeln. dann kannst du als füllung einen verlauf nehmen...
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Anzeige
Anzeige
arne

Dabei seit: 23.05.2004
Ort: MOCKBA
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Sa 19.06.2004 20:17
Titel

Re: (Freehand) Custom-Linie?

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

pixelpsycho hat geschrieben:
ist es möglich sich in freehand eine eigene linie anzulegen die mehrere farben
nebeneinander beinhaltet? quasi so wie ein regenbogen als eine linie?!


klar, das geht gut: du zeichnest ein stueck regenbogen - farbige rechtecke
uebereinander, gruppierst das ganze und gehst dann auf modifizieren: pinsel erstellen.
dort musst du dann ggf. noch einen wiedergabewinkel (wahrscheinlich 90 grad) eingeben.
dann kannst du drauflosmalen und in der pinselpalette deinen neuen pinselstrich auf
alle pfade anwenden.
siehe auch hier ;-)
und in illustrator geht das mindestens genauso gut...
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
pixelpsycho
Threadersteller

Dabei seit: 19.04.2004
Ort: Dortmund
Alter: 34
Geschlecht: Männlich
Verfasst Sa 19.06.2004 22:05
Titel

Re: (Freehand) Custom-Linie?

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

arne hat geschrieben:
pixelpsycho hat geschrieben:
ist es möglich sich in freehand eine eigene linie anzulegen die mehrere farben
nebeneinander beinhaltet? quasi so wie ein regenbogen als eine linie?!


klar, das geht gut: du zeichnest ein stueck regenbogen - farbige rechtecke
uebereinander, gruppierst das ganze und gehst dann auf modifizieren: pinsel erstellen.
dort musst du dann ggf. noch einen wiedergabewinkel (wahrscheinlich 90 grad) eingeben.
dann kannst du drauflosmalen und in der pinselpalette deinen neuen pinselstrich auf
alle pfade anwenden.
siehe auch hier *zwinker*
und in illustrator geht das mindestens genauso gut...


soweit verstanden ... aber was meinst du mit wiedergabewinkel und wo muss ich denn eingeben?
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
arne

Dabei seit: 23.05.2004
Ort: MOCKBA
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst So 20.06.2004 00:41
Titel

Re: (Freehand) Custom-Linie?

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

pixelpsycho hat geschrieben:


soweit verstanden ... aber was meinst du mit wiedergabewinkel und wo muss ich denn eingeben?


falls deine streifen nicht parallel laufen, kannst du in der pinsel-palette rechts oben unter bearbeiten... einen festen winkel eingeben. versuchs mit 90 grad, dann sollte es ein pinselstrich sein, mit dem du endlose regenboegen malen kannst.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
pixelpsycho
Threadersteller

Dabei seit: 19.04.2004
Ort: Dortmund
Alter: 34
Geschlecht: Männlich
Verfasst So 20.06.2004 09:47
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

das mit der linie hat auch ohne 90° winkel geklappt aber irgendwie läuft die linie nicht so schön.
hab mal nen sreenie gemacht:


so wie die schwarze linie sollte die bunte auch laufen weil es der gleiche pfad ist aber irgendwie hält die sich nicht so da dran.
ist die linie evtl. zu breit oder woran kann das liegen?
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
arne

Dabei seit: 23.05.2004
Ort: MOCKBA
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst So 20.06.2004 11:00
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

fuer so praezise grafik taugt der pinsel einfach nicht.
so etwas machst du besser mit modifizieren: zusammenfassen: mischung.
jedenfalls das, was auf deinem screenshot zu sehen ist, bekommst du damit
100% clean hin.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
pixelpsycho
Threadersteller

Dabei seit: 19.04.2004
Ort: Dortmund
Alter: 34
Geschlecht: Männlich
Verfasst So 20.06.2004 11:47
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

arne hat geschrieben:
fuer so praezise grafik taugt der pinsel einfach nicht.
so etwas machst du besser mit modifizieren: zusammenfassen: mischung.
jedenfalls das, was auf deinem screenshot zu sehen ist, bekommst du damit
100% clean hin.


genauer bitte Ooops Grins
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 
Ähnliche Themen Freehand Linie will nicht
Freehand MX: Linie mit Pfeilen erstellen
Freehand - Grafik mit Verlauf - eps = weiße Linie in PS
[Font-ID]Ist der Custom?
Logofont - custom?
West Coast Custom Font gesucht
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: 1, 2  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Software - Print


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.