mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Fr 09.12.2016 01:09 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Frage zur Bildbearbeitung/Optimierung... vom 22.10.2005


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Software - Print -> Frage zur Bildbearbeitung/Optimierung...
Seite: 1, 2, 3  Weiter
Autor Nachricht
Lapje
Threadersteller

Dabei seit: 17.06.2003
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Sa 22.10.2005 21:58
Titel

Frage zur Bildbearbeitung/Optimierung...

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Nabend Leutz...

Ich hab' eine Sache die mir bis heute schleierhaft geblieben ist und bei der ich dahingehend auch noch keine zufriedenstellende Antwort bekommen...

Ich habe hier mal eine Frage zu 2 Bildern:







Wie kann ich es hinbekommen dass diese Bilder so "glatt", "steril" oder wie man es sonst nennen soll (kann es nicht besser erklären) hinbekomme?

Kann mir da evt jemand einen Tipp gegen ? Oder vielleicht kennt jemand ein Tutorial dafür...das würde mich sehr interessieren...

Es bedankt sich im vorraus wie immer artig
der Lapje...
  View user's profile Private Nachricht senden
cyanamide
Moderator

Dabei seit: 09.12.2002
Ort: Altkaiserreich Koblenz WW
Alter: 40
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Sa 22.10.2005 22:34
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Naja,
da ist nicht mal unbedingt viel Photoshop drin.

Das meiste wird die 1mm dicke Makeup-Schicht sowie
anderes perfektes Geschminke sein, dazu noch eine
erstklassige Beleuchtung.

Weichgezeichnet ist nur partiell.



//
Die Augen bei No2 erscheinen mir allerdings unecht
und aufgehellt.


Zuletzt bearbeitet von cyanamide am Sa 22.10.2005 22:35, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
Lapje
Threadersteller

Dabei seit: 17.06.2003
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Sa 22.10.2005 22:36
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Naja..ich kenne auch Bilder mit Autos die so wirken..ich glaube da schmieren die nix drauf...*zwinker*
  View user's profile Private Nachricht senden
cyanamide
Moderator

Dabei seit: 09.12.2002
Ort: Altkaiserreich Koblenz WW
Alter: 40
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Sa 22.10.2005 22:40
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Wie schon geschrieben: Die Beleuchtung ist oft das Geheimnis.


Für Autos werden da gigantische Lichttunnel oder mehrere Meter
große Schirme verwendet...
  View user's profile Private Nachricht senden
_sander_

Dabei seit: 03.10.2005
Ort: -
Alter: 46
Geschlecht: Männlich
Verfasst Sa 22.10.2005 23:16
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

hab schon viele sachen für ne modelagentur und für ne wäschefirma gemacht.

steckt viel in Beleuchtung und maske

aber wenns gar nimmer geht brushen du machst zb von nem fuß eine auswahl
misst dir mit der pinpette nen ton raus und brusht drüber das machst du mit vielen hauttönen die du aus dem bild rausmessen kannst. war teilweise schon soo schlimm das wenn ich die originalebene ausgeblendet hab nur noch die beine dagestanden sind Lächel so ist es auch bei bild 2 gemacht nehm ich an wenn du am hirn schaust gibts da nix mehr an zeichnung bzw störung sieht dann alles eher unecht und wie ne puppe aus * Ich muß mich mal kurz übergeben... *

also ab besten wenn du dann fertig bist wieder etwas störung zufügen oder schaun ob du noch was von der (original) Haut retten kannst.

hoffe mein post kommt jetzt nimma zu spät
lg


Zuletzt bearbeitet von _sander_ am Sa 22.10.2005 23:26, insgesamt 3-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
ulmer_hocker
Account gelöscht


Ort: -

Verfasst Sa 22.10.2005 23:22
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Da wird halt nicht mit der Digi-Knipse vom Elektro-Discounter im Wohnzimmer geschnappschusst.

Gab vor X Jahren mal einen wunderbaren Artikel in der Autobild (90/91 ungefähr) wie eine E-Klasse für ein Shooting bei Rene-Staud präpariert wurde. 2 Tage Vorbereitung für einmal auf den Auslöser drücken...

http://www.renestaudstudios.de/deut/mietstudios/mietstudios.html - Studios, nur mal um deutlich zu machen was da für „Werkhallen“ dahinter stehen.

Heutzutage wird bei allem Photoshop/Digicam-Hype allzugern vergessen das Fotografie ein Handwerk ist.


Zuletzt bearbeitet von am Sa 22.10.2005 23:24, insgesamt 1-mal bearbeitet
 
cyanamide
Moderator

Dabei seit: 09.12.2002
Ort: Altkaiserreich Koblenz WW
Alter: 40
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Sa 22.10.2005 23:28
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hier gibt's auch einiges zu sehen.

http://www.rieker-studio.de/#

(Studio) *zwinker*
  View user's profile Private Nachricht senden
Lapje
Threadersteller

Dabei seit: 17.06.2003
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Sa 22.10.2005 23:28
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Was bei den professionellen Bildern dahinter steckt ist mir schon klar, und dass das nicht eben mal mit der Digicam aus'm Aldi geht auch...aber ich weiss auch dass man solche Dinge (vielleicht nicht in der Quali) mit PS nachbearbeiten kann. Ich wollte halt nur wissen wie...denn ich weiss z.B. dass viele das bei den Bildern die auf www.fotomunity.de gezeigt werden so machen, denn viele machen das nur als Hobby und können sich solche SHootings sicherlich nicht leisten..Lächel Nur ob die Leute da aus dem Nähkästchen plaudern...ich weiss nicht...*zwinker*
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen Frage zu Bildbearbeitung
[PHOTOSHOP] Was sind Standardarbeiten zum Optimierung?
Optimierung der Schriftqualität für die Zeitung
PDF über Optimierung verkleinern
Optimierung meines Workflow
Periodika Workflow Optimierung
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: 1, 2, 3  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Software - Print


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.