mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Sa 21.01.2017 20:50 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: frage: tiff-dateien in quark einfügen vom 10.03.2006


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Software - Print -> frage: tiff-dateien in quark einfügen
Seite: 1, 2, 3  Weiter
Autor Nachricht
kangli
Threadersteller

Dabei seit: 08.03.2006
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Fr 10.03.2006 13:49
Titel

frage: tiff-dateien in quark einfügen

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

situation:
ich bereite am pc eine broschüre für den 4-farb-offset-druck vor.
layout in qxp4.1, bildbearbeitung in photoshop.
in photoshop speichere ich die bilder als tiff-dateien im cmyk-modus ab in der original-layout-größe.
problem:
wenn ich die bilder in quark über datei-bild einfügen in den bildrahmen einfüge,
stimmen die maße, aber die farben sind stark verfälscht.
wenn ich die bilder in quark über bearbeiten-einfügen (vorher in photoshop ausgewählt und kopiert) in den bildrahmen einfüge, dann stimmen die farben total, aber die maße sind nicht nachvollziehbar (quark vergrößert die bild-dateien um irgendeinen faktor 4,15 - ich weiß nicht was soll es bedeuten...). ich kann nat. in photoshop sämtl. bilder um diesen faktor verkleinern, aber das kann wohl nicht die lösung sein?
frage::
gibt es eine saubere lösung für dieses problem?
danke im voraus
kangli


Zuletzt bearbeitet von kangli am Fr 10.03.2006 13:49, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
type1

Dabei seit: 19.11.2004
Ort: bielefeld
Alter: 37
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 10.03.2006 13:52
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

hi!

ich gehe mal davon aus, dass das nur ein bildschirm-darstellungs-problem ist.
schreibe mal deine druckdaten und schaue diese an (pdf im acrobat)
stellst du dann den farbunterschied auch noch fest?

type1
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Anzeige
Anzeige
kangli
Threadersteller

Dabei seit: 08.03.2006
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Fr 10.03.2006 14:02
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

hallo type1,
danke für die schnelle antwort,
aber es ist nicht nur die bildschirmansicht, sondern eindeutig auch der ausdruck, der sich unterscheidet.
drucke ich aus photoshop ist alles ok, aus quark halt nur bei variante 2.
mit der pdf das muss ich mal probieren - ist ja auch nicht so ohne...
danke
kangli
  View user's profile Private Nachricht senden
type1

Dabei seit: 19.11.2004
Ort: bielefeld
Alter: 37
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 10.03.2006 14:10
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

hi!

muss jetzt ehrlich sagen, dass ich zu wenig infos habe um das problem zu beurteilen. vielfach liegt es auch an differenten farbmanagementeisntellungen oder falschen profilzuweisungen bzw. profilkonvertierungsoptionen. je nachdem wie alle beteiligten programme konfiguriert sind, schwankt natürlich auch die darstellung am bildschirm und im druck.

type1
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Diesel
Gesperrt

Dabei seit: 09.12.2003
Ort: Hamburg
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 10.03.2006 14:32
Titel

Re: frage: tiff-dateien in quark einfügen

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

kangli hat geschrieben:

wenn ich die bilder in quark über datei-bild einfügen in den bildrahmen einfüge,
stimmen die maße, aber die farben sind stark verfälscht.


Dies dürfte daran liegen dass CMYK-Bilder oft nicht farblich richtig dargestellt werden.
Es ist aber dennoch der richtige Weg.

Die PDF bringt Gewissheit.

Gruss Diesel
  View user's profile Private Nachricht senden
type1

Dabei seit: 19.11.2004
Ort: bielefeld
Alter: 37
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 10.03.2006 14:34
Titel

Re: frage: tiff-dateien in quark einfügen

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

[quote="Diesel"]
kangli hat geschrieben:

Dies dürfte daran liegen dass CMYK-Bilder oft nicht farblich richtig dargestellt werden.
Es ist aber dennoch der richtige Weg.

Die PDF bringt Gewissheit.

Gruss Diesel


ich will mal behaupten das das pdf sich nicht von ihrem ausdruck unterscheidet. warum auch? der ausdruck ist ja kein screenshot-ausdruck, sondern die darstellung der eigentlichen daten auf nem blatt papier mit tinte bespritzt.

type1
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Diesel
Gesperrt

Dabei seit: 09.12.2003
Ort: Hamburg
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 10.03.2006 14:45
Titel

Re: frage: tiff-dateien in quark einfügen

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

type1 hat geschrieben:


ich will mal behaupten das das pdf sich nicht von ihrem ausdruck unterscheidet. warum auch? der ausdruck ist ja kein screenshot-ausdruck, sondern die darstellung der eigentlichen daten auf nem blatt papier mit tinte bespritzt.

type1


Der Ausdruck kann aber auch nur wieder stimmen, wenn dieser über einen PS-fähigen Drucker oder über ein RIP läuft.
Die einfachste Methode ist eben immer noch ein PDF zu generieren und die Bilder auf Farbechtheit am Bildschirm zu überprüfen. Ist meine Erfahrung.

Gruss Diesel


Zuletzt bearbeitet von Diesel am Fr 10.03.2006 14:49, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
type1

Dabei seit: 19.11.2004
Ort: bielefeld
Alter: 37
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 10.03.2006 14:48
Titel

Re: frage: tiff-dateien in quark einfügen

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Diesel hat geschrieben:


Der Ausdruck kann aber auch nur wieder stimmen, wenn dieser PS-fähig ist oder über ein RIP läuft.
Die einfachste Methode ist eben immer noch ein PDF zu gerieren und die Bilder auf Farbdarstellung am Bildschirm zu überprüfen. Ist meine Erfahrung.

Gruss Diesel

deine darstellung am monitor ist genausowenig ps-fähig wie der ausdruck auf nem tintenpisser. oder haste schon mal n cmyk/ps-monitor gesehen?
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 
Ähnliche Themen tiff Foto in Illustrator Datei einfügen
import von tiff-dateien nach indesign
tiff-dateien und illustrator zu indesign
Tiff in Quark eingefärbt...
alte Dateien aus Quark 5 nicht mehr in Quark 6 zu öffnen?
Quark 6.5 - in Sonderfarbe eingefärbtes Tiff in PDF 4c!?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: 1, 2, 3  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Software - Print


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.