mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Sa 10.12.2016 10:15 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Frage an die PDF Experten: Unterschied bei PDF Erzeugung? vom 15.06.2006


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Software - Print -> Frage an die PDF Experten: Unterschied bei PDF Erzeugung?
Seite: 1, 2  Weiter
Autor Nachricht
Joschka Truemmer
Threadersteller

Dabei seit: 25.08.2005
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Do 15.06.2006 14:33
Titel

Frage an die PDF Experten: Unterschied bei PDF Erzeugung?

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo zusammen!

Seit gestern quält mich eine Frage: Hä?
Aus welchem Programm heraus erstellt man eigentlich via Acrobat Distiller die besten besten PDF`s???
Oder besser gesagt: Ist ein PDF aus PS schlechter als ein PDF aus Express!? Gibt es da überhaupt einen Unterschied???
Würde mich echt mal interessieren...

Danke schon mal im voraus...

Greets

Joschi Lächel


Zuletzt bearbeitet von Joschka Truemmer am Do 15.06.2006 14:42, insgesamt 4-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
Cocktailkrabbe

Dabei seit: 24.06.2002
Ort: 70374
Alter: 32
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 15.06.2006 14:54
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo Joschi,

Die PostScript-Daten werden (normalerweise)
nicht vom Programm selbst erstellt, sondern
über einen entsprechenden PostScript-Treiber.

Soweit die Theorie *zwinker*

Leider ist die resultierende PostScript-Datei aus
den Programmen recht unterschiedlich. XPress
beispielsweise verhindert es, Verläufe korrekt
in ein PDF zu überführen (wenn man mit dem
Distiller ohne Zusätze arbeitet).

Alle Programme die den Anspruch auf die Erzeugung
professioneller Dateien in der Druckbranche erheben,
sollten in der Lage sein, saubere, ordentliche (der Norm
entsprechende) PS-Dateien nach Level 3 erzeugen zu können.

Jedoch zeigen alle neuere Programmversionen den Trend
weg vom PS-Datei > Distiller-Weg hin zum direkten PDF-Export.
Das ist auch absolut verständlich, wenn man überlegt, dass
sich gewisse Dinge (CMM beispielsweise) nur sehr beschränkt
oder gar nicht mit dem Distiller umsetzen lassen.



Gruß
ck
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Anzeige
Anzeige
Joschka Truemmer
Threadersteller

Dabei seit: 25.08.2005
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Do 15.06.2006 15:13
Titel

Danke!

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Danke für die rasche Antwort, aber so ganz beantwortet das meine Frage immer noch nicht - obwohl das mit
Quark schon recht interessant ist!!!

Nehmen wir mal an jemand macht eine Datei in Freehand und jemand anders baut diese Datei in Quark 1:1 nach!
Jeder erstellt dann via Distiller ein PDF mit den gleichen Einstellungen!!! Sind dann z.B beide Dateien gleich groß,
oder ist eine besser als die andere!??? Kann man später z.B via Touch Up Tool die ein oder andere Datei besser oder schlechter editieren!??? Mein Drucker meint immer, das die Quark Dateien grundsätzlich besser sind. Stimmt das???

Hä?
  View user's profile Private Nachricht senden
plasticangel

Dabei seit: 07.03.2006
Ort: köln
Alter: 32
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Do 15.06.2006 15:18
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

welches ist denn das "beste" programm dafür? ich hab den pdf creator unf free pdf xp - ist aber beise nicht so das wahre. was nutzt ihr denn so?
  View user's profile Private Nachricht senden
Cocktailkrabbe

Dabei seit: 24.06.2002
Ort: 70374
Alter: 32
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 15.06.2006 15:22
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ohne jetzt den Anspruch auf Richtigkeit meiner
Antwort zu haben, würde ich sagen, dass beide
PDFs bis auf ein paar Ausnahmen normalerweise
korrekt zu verarbeiten wäre.

Gleich groß sind beide PDFs wahrscheinlich nicht;
probiers doch einfach mal aus. Jedes Programm
schreibt unterschiedliche Informationen in den
PostScript-Datenstrom hinein.

PDFs haben sich noch nie für die weitere Bearbeitung
getaugt. Die Editierbarkeit mit dem Touch-Up-Tool
hängt mehr von der Verwendung von z. B. Trans-
parenzen und den Auswirkungen derer ab.

Vielleicht kann ja noch jemand anderes was schlaues
über das Thema sagen.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Joschka Truemmer
Threadersteller

Dabei seit: 25.08.2005
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Do 15.06.2006 17:57
Titel

Hmmmm...

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Interessantes Thema an sich! Um ordentliche PDF`s zu erstellen brauchts wohl doch einiges an Fachwissen bzw. Erfahrung.
Ob andere Tools, wie z. B. PDF Creator besser sind als der Distiller, weiß ich auch nicht wirklich, wobei ich das auch gerne wüsste!!! Eigentlich habe ich noch nicht wirklich Probleme beim PDF erstellen gehabt, aber die Frage interssiert mich trotzdem brennend: Wo sind die wirklichen unterscheide bei den verschiedenen Programmen im Zusammenspiel mit dem Adobe Distiller???

Das ein aus Adobe PS gemachtes PDF größer ist, als eins über den Distiller gemachtes, ist auch klar - aber eben der Unterschied von Quark zu Illu bzw. Freehand etc. würde mich echt mal interessieren. Lächel


Zuletzt bearbeitet von Joschka Truemmer am Do 15.06.2006 18:46, insgesamt 2-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
The Bockwurst

Dabei seit: 12.10.2005
Ort: nicht Paderborn
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 15.06.2006 18:10
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Wenn du so fragst, in welchem Programm man
ne Datei am besten nachbaut, würde ich sagen Illustrator/InDesign.
Denn zumindest bei Illu, ich glaube seit CS oder evtl. schon 10, sind die Daten
gleichzeitig schon ein PDF.

Du kannst aus Illu ne Datei direkt als PDF abspeichern,
ohne hierbei natürlich auf Spezifikation (X3) eingehen zu können.

Nebenbei dürften die Adobe-Programme näher am PDF sein als die der
anderen Hersteller, da Adobe PDF und Postscript entwickelt hat.
  View user's profile Private Nachricht senden
Joschka Truemmer
Threadersteller

Dabei seit: 25.08.2005
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Do 15.06.2006 18:53
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

The Bockwurst hat geschrieben:
Nebenbei dürften die Adobe-Programme näher am PDF sein als die der
anderen Hersteller, da Adobe PDF und Postscript entwickelt hat.


Denk ich eigentlich auch, aber obs wirklich so ist..., who knows!? PDF ist ja eigentlich ein offenes Format, oder!?
Von daher kann ich nicht wirklich glauben, das die anderen so viel schlechter sind.
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen Frage an die PDF Experten
Frage an Workflow-Experten(Pro und Contra EPSvs PDF und Co)
dynamische PDF-Erzeugung
automatische pdf-erzeugung aus indesign CS
PDF-Erzeugung: Direkt an Distiller oder über PS
PostScript und PDF Erzeugung aus Quark 6.5
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: 1, 2  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Software - Print


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.