mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Sa 10.12.2016 19:42 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Formel gesucht für Volltonkanal-Mischung in Adobe Photoshop vom 09.10.2006


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Software - Print -> Formel gesucht für Volltonkanal-Mischung in Adobe Photoshop
Autor Nachricht
Sh0rtys
Threadersteller

Dabei seit: 09.10.2006
Ort: NRW
Alter: 37
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 09.10.2006 10:44
Titel

Formel gesucht für Volltonkanal-Mischung in Adobe Photoshop

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hi @ all...

Ich hab schon in diversen Foren nachgefragt und hatte bis jetz leider keinen Erfolg...vllt weiss ja einer von euch Rat *zwinker*

Es geht um folgendes:
Ich habe in Adobe Photoshop CS 2 ein TIFF-Image im RGB-Farbraum mit einem Schmuckfarbenkanal...D.h. ich habe also vier Kanäle: R,G,B und den Schmuckfarben-Kanal. Nun gibt es ja unter Adobe Photoshop eine Funktion um den Schmuckfarbenkanal in die RGB-Kanäle zu mischen ("Volltonfarbe mischen" oder so heisst die). Nach dem mischen habe ich also nur noch die 3 veränderten RGB-Kanäle.
Mich würde nun interessieren nach welcher Formel der Schmuckfarbenkanal in die RGB Kanale gemischt wird.
Ich habe schon einige Anstrengungen hinter mir:
Ich habe z.B. ein Programm geschrieben welches mir für jede Pixelkoordinate den RGB Wert vor und nach dem Mischen anzeigt. Leider werde ich daraus nicht schlau. Für mich stehen die Ausgangs- und Ziel-Werte in keiner Beziehung.
Ich dachte mir irgendwie muss ja die "Solidität" des Schmuckfarbenkanals, die RGB Werte des Schmuckfarbenkanals selber und die Helligkeit der Schmuckfarbe mit in die Formel zur Umwandlung mit einfliessen (neben den RGB-Werten des Hintergrundes).
(Btw. soweit ich das bis jetzt nachvollziehen konnte werden die RGB-Werte der Schmuckfarbe nur einmal in der TIFF Datei an einer bestimmten Stelle abgespeichert (wahrscheinlich im Adobe-Tag) da diese Werte ja immer gleich sind; und die Werte die in dem Schmuckfarben-Kanal für jeden Pixelwert gespeichert werden sind Werte zwischen 0 und 255 wobei ich meine das diese die Helligkeit oder so speichern)
Also es ist nicht die Alpha-Blending Formel welche für den Alpha-Kanal benutzt wird.

Vllt weiss ja einer von euch weiter...

Thx in Advance

Cheers
Shoddy
  View user's profile Private Nachricht senden
Achim M.

Dabei seit: 17.03.2003
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 09.10.2006 11:04
Titel

Re: Formel gesucht für Volltonkanal-Mischung in Adobe Photos

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Sh0rtys hat geschrieben:
Ich dachte mir irgendwie muss ja die "Solidität" des Schmuckfarbenkanals, die RGB Werte des Schmuckfarbenkanals selber und die Helligkeit der Schmuckfarbe mit in die Formel zur Umwandlung mit einfliessen (neben den RGB-Werten des Hintergrundes).

Wie das Photoshop genau löst, kann ich Dir nicht sagen. Die Berechnung finden aber 100%ig nicht in RGB statt. Intern werden in Photoshop alle Berechnungen in LAB durchgeführt. Die Ergebnisse einer solchen Berechnung hängen maßgeblich vom verwendeten Bild-Profil statt. Ich glaube deshalb nicht, dass man anhand der Ergebnisse Rückschlüsse auf die ziemlich komplexe Berechnung in Photoshop ziehen kann.

Gruß

Achim
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
Sh0rtys
Threadersteller

Dabei seit: 09.10.2006
Ort: NRW
Alter: 37
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 09.10.2006 11:43
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ahhhh..muchas gracias erstma....das wusste ich z.B. nicht....leider kann ich im Lab-Modus diese Funktion "Volltonfarbkanal mischen" nicht nutzen *Schnief*

Aber es muss doch eine generelle offizielle Formel dafür geben oder?...es gibt ja auch das Alpha-Blending für den Alpha-Kanal...oder schraubt sich Adobe da seine eigenen Standards zurecht wie er den Schmuckfarbenkanal verwendet *zwinker*
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen [Photoshop] Volltonkanal angelegt -> Stärke = Soldität?
Welche Pantone/HKS-Farben sind Faxtauglich? Formel gesucht.
Mischung erzeugen in InDesign
[suche] schrift: mischung zw kal u HW
Illustrator: Mischung von 2 Objekten erstellen
CMYK Mischung führt zu Unschärfe?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
MGi Foren-Übersicht -> Software - Print


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.