mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mi 07.12.2016 11:40 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: FH-Transparenzen - Druckvorbereitung vom 28.05.2005


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Software - Print -> FH-Transparenzen - Druckvorbereitung
Seite: Zurück  1, 2, 3  Weiter
Autor Nachricht
diewunschbox
Threadersteller

Dabei seit: 28.05.2005
Ort: -
Alter: 35
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Sa 28.05.2005 12:25
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

pdf. egal wie ichs versuch zu schreiben funzts net.
  View user's profile Private Nachricht senden
Cocktailkrabbe

Dabei seit: 24.06.2002
Ort: 70374
Alter: 32
Geschlecht: Männlich
Verfasst Sa 28.05.2005 12:26
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Rusty hat geschrieben:
ja hey is ja jetzt nich ne lösung oder?
mich würde das problem auch interessieren. zumal nicht jeder alle programme immer zur verfügung hat


Aber die sicherste auf jeden Fall.

Wenn der Threadersteller auch gleichzeitig
die Druckerei ist, kann er ja mit den Trans-
parenzeffekten aus FreeHand (ausreichend
hohe Rastereffektauflösung einstellen) einen
Versuch starten.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Anzeige
Anzeige
out

Dabei seit: 14.11.2002
Ort: koblenz
Alter: 32
Geschlecht: Männlich
Verfasst Sa 28.05.2005 12:27
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

wird die linse ncith dargestellt? also bei mir funktionierts. mom, ich muss gerade ausprobieren. wenn es gar ncith anders geht wirst du die linse wohl simulieren müssen. welche fh-version hast du? es gibt natülich noch die möglichkeit des rasterns.
  View user's profile Private Nachricht senden
out

Dabei seit: 14.11.2002
Ort: koblenz
Alter: 32
Geschlecht: Männlich
Verfasst Sa 28.05.2005 12:28
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Cocktailkrabbe hat geschrieben:
Rusty hat geschrieben:
ja hey is ja jetzt nich ne lösung oder?
mich würde das problem auch interessieren. zumal nicht jeder alle programme immer zur verfügung hat


Aber die sicherste auf jeden Fall.

Wenn der Threadersteller auch gleichzeitig
die Druckerei ist, kann er ja mit den Trans-
parenzeffekten aus FreeHand (ausreichend
hohe Rastereffektauflösung einstellen) einen
Versuch starten.


es handelt sich dabei ncith um rastereffekte sodnenr um eien stinknormale linse.

//edit: normaler pdf-export funktioniert bis zu einem gewissen überschneidungsgrad (man muss allerdings schon recht dumm sein um mehrere linsen übereinander zu legen). distiller habe ich zur zeit leider ncith drauf. du kannst transparenzen auch mit vollton simulieren. ich glaube unter pfadeoperationen kanst du transparenz auswählen, dabei werden mehrere teilflächen erstellt (überschneidung und "fleisch") diese teilflächen bekommen abweichende farbwerte. nachteil sit, dass du es nur bei vektoren anwenden kannst. bei pixelbildern musst du wohl oder übel in rasterbilder konvertieren oder die linsen über entsprechende rastereffekte (fh mx) simulieren. wenn ich mich recht entsinne, werdne die rastereffekte dann als pixel in der voreigestellten auflösung exportiert.


Zuletzt bearbeitet von out am Sa 28.05.2005 12:37, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
diewunschbox
Threadersteller

Dabei seit: 28.05.2005
Ort: -
Alter: 35
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Sa 28.05.2005 12:33
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

fh 10. es sind halt mehrere linsen drin. vielleicht ist das das problem. keinen schimmer wat das bedeutet, aber wenn ich um die ecke versuche ein pdf zu schreiben (als eps ausm fh und in psd öffnen) bringt er mir meldung: "parser-modul" konnte die datei nicht interpretieren" - öhm.. ja. sacht dir das vielleicht wat?
  View user's profile Private Nachricht senden
out

Dabei seit: 14.11.2002
Ort: koblenz
Alter: 32
Geschlecht: Männlich
Verfasst Sa 28.05.2005 12:38
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

das bedeutet oft, dass du untereinander unkompatible programm-/dateiversionen verwendest. siehe edit im letzten post.


//edit: es sit wichtig dass du mehrfache linsenüberschneidugnen vermeidest. dnan dürfte es ncith so viele probleme geben. eiegtnlcih sollte man linsen gänzlich verbannen.


Zuletzt bearbeitet von out am Sa 28.05.2005 12:39, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
Cocktailkrabbe

Dabei seit: 24.06.2002
Ort: 70374
Alter: 32
Geschlecht: Männlich
Verfasst Sa 28.05.2005 12:46
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hab mir jetzt mal ne Transparenzdatei gebastelt
und übern Distiller ein pdf erstellt. Hat auch funktioniert,
wobei ich sagen muss, dass ich den Creo Distiller
Assistant einsetze. Ob das pdf auch in keinem x-beliebigen
RIP Probleme macht, kann ich natürlich nicht sagen.

@diewunschbox
Hast du den Distiller?

@out und diewunschbox
Den
kennt ihr schon?
Mehr brauch ich ja nicht sagen…


Zuletzt bearbeitet von Cocktailkrabbe am Sa 28.05.2005 12:47, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
out

Dabei seit: 14.11.2002
Ort: koblenz
Alter: 32
Geschlecht: Männlich
Verfasst Sa 28.05.2005 12:53
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

sorry krabbe.

ich ahbe mir eine transparenzpdf genauer angeschaut. freehand macht nciths anderes als jede transparenzüberschneidung in die jeweils überschneidende fläche als volltonfläche einzufügen. begriff transparenz ist also irreführend und ncith korrekt.

krabbe: hast du mal eine transparenz über einer pixelgrafik exportiert?
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen Visitenkarten Druckvorbereitung
Suche Buch über Druckvorbereitung!
Was ist zu beachten bei Freehand für Druckvorbereitung
[Druckvorbereitung] Überfüllungen und Überdrucken
CMYK Farbanpassung und Druckvorbereitung
Druckvorbereitung indesign zu pdf
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2, 3  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Software - Print


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.