mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mo 05.12.2016 18:02 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: [FH/PS] RGB trotz umwandeln in CMYK? vom 23.08.2005


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Software - Print -> [FH/PS] RGB trotz umwandeln in CMYK?
Seite: Zurück  1, 2
Autor Nachricht
blazenizer
Threadersteller

Dabei seit: 23.08.2005
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Mo 17.10.2005 17:18
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

PDF was? Na, schicke gleich ne Latte Poster raus, kann's ja mal damit probieren. Warum bin ich nie darauf gekommen? tsts. Danke

Ansonsten, ne Idee, wie das zustande kommt, daß die beiden Versionen sich nicht gerade ähnlich sind, was die Farben angeht? Die erste Version ist von mir, die zweite das, was der Auftraggaber daraus gemacht hat (mittels Modus auf CMYK schalten).

Wenn's mit den PDFs besser läuft, müssen wir den Thread wohl nach XY Ungelöst Eduard Zimmermann abschieben, ha ha.
  View user's profile Private Nachricht senden
blazenizer
Threadersteller

Dabei seit: 23.08.2005
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Mo 17.10.2005 17:34
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

So, PDFs sehen nicht gut aus, siehe hier: http://www.codekommando.de/pr/ladiesnite.pdf (1,8 MB). Habe verschiedene Einstellungen probiert, macht aber nie was her. Oder erübrigt sich das, wenn das Plakat gedruckt ist?
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
censored

Dabei seit: 10.05.2004
Ort: Momentan FFM
Alter: 33
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mo 17.10.2005 20:34
Titel

Color-Management Problem

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallöle Grins Falls dein Problem sich net schon erledigt hat, wüsste ich noch eine Sache. Arbeitet deine Druckerei und eure Firma mit den selben Color-Management-Einstellungen? Haben die in Photoshop als Arbeitsprofil, also immer aktives wenn nicht anders zugeordnetes Profil, vielleicht einfach RGB? Überprüfe deine Daten an einem anderen Rechner, wenn sie da übereinstimmen liegt das Problem net bei dir. Die Druckerei soll beim öffnen dann mal auf Raute oder Stern-Zeichen bei der Dateibenennung achten.
Tschööö und viel Erfolg Au weia!
  View user's profile Private Nachricht senden
blazenizer
Threadersteller

Dabei seit: 23.08.2005
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Sa 22.10.2005 12:13
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ich generiere jetzt die PDFs mit Photoshop - Problem aus der Welt.
Danke für alle Antworten
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen Quark: RGB im PDF trotz CMYK-Bilder?
Corel: RGB-Ausgabe bei Bitmaps trotz CMYK-Exporteinstellung
CMYK zu RGB umwandeln
RGB in CMYK umwandeln
Illustrator: Umwandeln von RGB nach CMYK
Pantone in CMYK/RGB umwandeln
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2
MGi Foren-Übersicht -> Software - Print


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.