mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Do 08.12.2016 17:12 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Farbiges PDF in Graustufen mit Acrobat oder PitStop? vom 03.11.2005


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Software - Print -> Farbiges PDF in Graustufen mit Acrobat oder PitStop?
Seite: Zurück  1, 2, 3  Weiter
Autor Nachricht
[fränK]
Moderator

Dabei seit: 27.04.2002
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 28.11.2005 22:38
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

pfn. hat geschrieben:
Allerdings hab ich 84 Seiten in InDesign die in Graustufen gedruckt werden sollen, da ist das recht umständlich.
Gibt's ne einfachere Lösung?


InDesign:
Datei > Drucken > Ausgabe > Composite-Grau

Acrobat:
Werkzeuge > Druckproduktion > Farben konvertieren

pfn. hat geschrieben:
edit: Oder kann ich von vorneherein einstellen, dass die Datei gleich in Graustufen angelegt wird, also auch in InDesign alles schon so angezeigt wird?

Warum nicht gleich in Graustufen anlegen, wenn nur Graustufen gewünscht?!
  View user's profile Private Nachricht senden
continuum

Dabei seit: 28.09.2005
Ort: -
Alter: 31
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 28.11.2005 22:44
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

[fränK] hat geschrieben:

Warum nicht gleich in Graustufen anlegen, wenn nur Graustufen gewünscht?!


Ja will ich ja, aber wie stell ich das in InDesign ein, dass das komplette Dokument in Graustufen angelegt wird?
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
[fränK]
Moderator

Dabei seit: 27.04.2002
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 28.11.2005 22:48
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ich verstehe deine Fragen nicht: Du legst die Farben nicht in CMYK an,
sondern nur in K (Graustufen), die Bilder müssen natürlich auch im
Modus Graustufen abgespeichert werden...

Wo ist das Problem?
  View user's profile Private Nachricht senden
continuum

Dabei seit: 28.09.2005
Ort: -
Alter: 31
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 28.11.2005 22:50
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ja so werd ich es auch machen, dachte nur es gibt eine Grundeinstellung für das Dokument, dass automatisch alles in Graustufen angelegt wird, und ich beispielsweise gar keine Graufläche anlegen kann in der auch CMY Werte drin sind!
  View user's profile Private Nachricht senden
gggsucker

Dabei seit: 02.04.2005
Ort: 28
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 29.11.2005 00:17
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

pfn. hat geschrieben:
Ok so funktionierts.

Allerdings hab ich 84 Seiten in InDesign die in Graustufen gedruckt werden sollen, da ist das recht umständlich.
Gibt's ne einfachere Lösung?

edit: Oder kann ich von vorneherein einstellen, dass die Datei gleich in Graustufen angelegt wird, also auch in InDesign alles schon so angezeigt wird?

so geht es auch:
nicht exportieren, sondern drucken mit den gewünschten einstellungen und bei farben antatt composite-cmyk composite-grau nehmen

edit: zu spät gesehn, steht ja oben schon...



mfg


Zuletzt bearbeitet von gggsucker am Di 29.11.2005 00:19, insgesamt 2-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
anna_s

Dabei seit: 13.01.2005
Ort: Hamburg
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Di 29.11.2005 09:07
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hey Camper,

Ich würde mir von der Datei eine PDF erstellen und die Farbraumkonvertierung in Acrobat 7.0 Professional vornehmen.

Umsetzung bzw so gehst Du vor:

Schritt 1: Grundeinstellungen unter Farbmanagement in Acrobat festlgen. Hier wird das Zielprofil ausgewählt.

Schritt 2: Konvertieren. Das Werkzeug findest Du unter: Werkzeuge • Druckproduktion • Farben konvertieren

Dann öffnet ein Fenster, in dem bestimmt wird in welchen Farbraum konvertiert werden soll und welches Profil angehängt wird. Hat man den gewünschten Farbraum und das Profil ausgewählt, drückt man auf ok.


Fazit: Ich habe damit sehr gute Ergebnisse erzielt und bin total begeistert von der Funktion.
Probier´s doch mal aus.

Viel Glück, Anna.
[/b]
  View user's profile Private Nachricht senden
[fränK]
Moderator

Dabei seit: 27.04.2002
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 29.11.2005 20:17
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

anna_s hat geschrieben:
Schritt 1: Grundeinstellungen unter Farbmanagement in Acrobat festlgen. Hier wird das Zielprofil ausgewählt.

Nein, hier wird das Quellprofil eingestellt, heißt der Farbkörper, in dem sich die PDF-Datei
befindet, wenn keine Farbprofile enthalten sind (Quelle/Ausgabe).
  View user's profile Private Nachricht senden
continuum

Dabei seit: 28.09.2005
Ort: -
Alter: 31
Geschlecht: Männlich
Verfasst So 04.12.2005 20:12
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

[fränK] hat geschrieben:

InDesign:
Datei > Drucken > Ausgabe > Composite-Grau




Problem hierbei noch: Wie schreibe ich über den Drucken Dialog ein PDF X/3?

Bei der Überprüfung in Acrobat bringt er mir nach der Erstellung folgende Fehler beim Preflight:

- der PDF/X-Eintrag fehlt oder ist nicht korrekt
- GTS_PDFXVersion-Schlüssel fehlt
- OutputIntent nicht vorhanden
- Überfüllungsschlüssel weder True noch False
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen mac acrobat 9 pro/pitstop pdf ränder abschneiden
PDF in Graustufen konvertieren - Acrobat 9 Pro
CMYK Color Bild ( PDF ) in Graustufen im Acrobat 9 Pro konve
Fehler beim konvertieren in Graustufen über PitStop
Läuft der PitStop von Acrobat 6.0 am ganz neune Acrobat auch
Acrobat 8 und Pitstop
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2, 3  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Software - Print


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.