mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mi 07.12.2016 11:55 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Farbdarstellprobleme in Adobes Photoshop 7 und InDesign 2 vom 03.09.2004


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Software - Print -> Farbdarstellprobleme in Adobes Photoshop 7 und InDesign 2
Autor Nachricht
gooze
Threadersteller

Dabei seit: 24.06.2004
Ort: -
Alter: 32
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 03.09.2004 16:45
Titel

Farbdarstellprobleme in Adobes Photoshop 7 und InDesign 2

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hi,

ich habe ein großes Problem. Da ich von CMS nicht viel Ahnung habe wende ich mich mal hier an euch. Ich habe ein grobes Layout in Photoshop gemacht und das meinem Kunden gezeigt. Er fand die Farben auf dem Layout schon so gut das er meinte "genau die will ich haben".

Nun, da ich mich an dan richtigen Entwurf mit InDesign heranmachte merkte ich auf einmal beim Ausdruck starke Farbdifferenzen.

Die Farbe ist die " HKS 28 N ". Drucke ich diese mit Photoshop aus sieht sie Brombeer aus. Bei InDesign aber ein kräftiges Lila. Ich drehe noch durch. Kann mir jemand helfen?

Danke im Vorraus.


Zuletzt bearbeitet von gooze am Fr 03.09.2004 16:46, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
FaZie

Dabei seit: 18.12.2002
Ort: Neuburg/Donau
Alter: 32
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 03.09.2004 18:58
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

hilfreich wäre zu wissen, ob es sich um ein Mac- oder PC-System (Windows) handelt.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Anzeige
Anzeige
grafiksau

Dabei seit: 16.01.2004
Ort: -
Alter: 31
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 03.09.2004 19:50
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

hast du ein colormanagement. die selben farbeinstellungen in ps wie in indesign?
  View user's profile Private Nachricht senden
danielpb

Dabei seit: 24.12.2001
Ort: NRW
Alter: 36
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 03.09.2004 23:22
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

um was für ein produkt handelt es sich denn überhaupt? wenn es hinterher auch in sonderfarben gedruckt wird (->HKS), dann schnapp dir nen Farbfächer und schau dir an wie die Farbe da aussieht. Wenn du das nicht vorher gemacht hast, dann musst du halt einen Farbton wählen, der dem vorgestellten Layout am nächsten kommt.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Deadmoon

Dabei seit: 06.05.2003
Ort: Eppelborn
Alter: 32
Geschlecht: Männlich
Verfasst Sa 04.09.2004 01:06
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Wenn es nur an der Bildschirmdarstellung liegt, ist in InDesign womöglich ein anderes Farbprofil ausgewählt als in Photoshop. Wenn es auch zwischen den Ausdrucken aus beiden Programmen Differenzen gibt, könnte das z.B. an unterschiedlichen Ausgabeeinstellungen liegen...
  View user's profile Private Nachricht senden
gooze
Threadersteller

Dabei seit: 24.06.2004
Ort: -
Alter: 32
Geschlecht: Männlich
Verfasst Sa 04.09.2004 15:17
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

FaZie hat geschrieben:


grafiksau hat geschrieben:
hast du ein colormanagement. die selben farbeinstellungen in ps wie in indesign?

nein ich hab keins, arbeite von zuhause aus und hab echt nicht viel Ahnung von CM. Farbeinstellungen, hm ich habe bei beiden Programmen dieselbe Farbe also HKS 28 N ausgwählt ich dachte das genügt.


nein - mit farbeinstellungen sind die farbmanagementeinstellungen gemeint. zu finden unter farbeinstellungen im photoshop und Indesign (bei bearbeiten wenn ich mich nicht täusche) - dort müssen die einstellungen in beiden programmen gleich sein - dann sind auch die ergebnisse gleich.

by the way - eine hks-farbe wird natürlich auf dem monitor und auch auf herkömmlichen wege ausgedruckt nie so aussehen wie die sonderfarbe wenn sie gedruckt wird. vor allem bei leuchtenden farben ist ein erhebblicher unterschied im 4c druck festzustellen. das solltest du bei deiner farbwahl mit beachten, denn ich denke das hks als sonderfarbe nicht immer mitgedruckt werden kann, sondern ganz normal im 4c-druck gedruckt wird um kosten zu sparen.


Zuletzt bearbeitet von aUDIOfREAK am Sa 04.09.2004 15:26, insgesamt 2-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen Adobes Technote für CS3 und SnowLeopard
Photoshop oder Indesign?
Photoshop vs InDesign?
InDesign CS zu Photoshop
Photoshop vs. InDesign
Photoshop nach Indesign
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
MGi Foren-Übersicht -> Software - Print


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.