mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: So 04.12.2016 07:38 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Farbbild will kein Graustufenbild werden vom 14.11.2006


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Software - Print -> Farbbild will kein Graustufenbild werden
Seite: Zurück  1, 2, 3  Weiter
Autor Nachricht
Mac

Dabei seit: 26.08.2005
Ort: Köln
Alter: 55
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 15.11.2006 16:02
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Wenn die Farbe nich weggeht:

1: Weitere Ebenen vorhanden?
2: Masken-Kanäle (Alpha-Kanäle)?

Wenn nix fruchtet: Alles markieren - Copy - neues Dokument erstenn (als SW) Paste - fettisch.

Und das farbige SW darfst du mir mal schicken - vielleicht bekommst du
einen Nobel-Preis für 'mehrdimensionale Farbangaben in eindimensionalen Räumen' *zwinker*
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Falzbeil

Dabei seit: 16.02.2004
Ort: Schäl sick for life!
Alter: 41
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 15.11.2006 16:03
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

passiert das auch bei tiffs?
ich hatte es mal das es bei tifs nicht zu 4c konvertiert wird.
oder aber, und das wird es warscheinlich sein hast du in ps ein anderes profil geladen als in indesign. also anpassen. z.b. forga iso-coated und isocoated, da zerhaut es dir die farbwerte
* Such, Fiffi, such! *
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
McMaren

Dabei seit: 06.09.2002
Ort: Düsseldorf
Alter: 36
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mi 15.11.2006 16:04
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Versuch doch mal Trick 17 - das Foto zwischenzeitig über "Speichern unter" mit nem anderen Namen abspeichern. Ist zwar eigentlich sinnlos, hat aber schon öfter mal geholfen. Dann mal Photoshop schleßen, neu starten, Photoshop-Cache leeren... * Keine Ahnung... *
  View user's profile Private Nachricht senden
Falzbeil

Dabei seit: 16.02.2004
Ort: Schäl sick for life!
Alter: 41
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 15.11.2006 16:12
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

nachtrag:
eps-optionen auf binär und tiff/8bit
  View user's profile Private Nachricht senden
cri

Dabei seit: 20.02.2004
Ort: Hauptstadt
Alter: 34
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 15.11.2006 16:13
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Zitat:

cri hat geschrieben:
... wenn du vorwiegend für print arbeitest, lohnt sich eine andere einstellung in den Farbeinstellungen bei den punkten graustufen und sonderfarbe:
statt DOT GAIN ...
besser -> Graustufeneinstellung laden -> CMYK-Profil raussuchen
... dann hast du die gleichen Werte und Zuwächse wie in der schwarzen Farbe dess betreffenden Farbraums und nebenbei kommen dann im graustufenmodus wirklich nur schwarzwerte vor.

(du darfst es dann nur nicht beim exportieren, pdf-schreiben wieder in nen anderen Farbmodus umwandeln - stell dafür bei indesign die farbeinstellung für das bild gleich wie die des dokuments - sonst findet wahrscheinlich ne konvertiereung statt) ...

Sorry, verstehe ich nicht ...


jep - falscher gedankengang und auch nicht ganz richtig - sorry - habs jetzt nach deinen erzählungen nachgebastelt und getestet, bei mir bekomm ich in PS und InD nur graustufen - also richtiges ...
weiß nich was für phänomen du da hast.
lass mal jemand anderes in deiner nähe raufgucken - du bist bestimmt schon betriebsblind Lächel


Zuletzt bearbeitet von cri am Mi 15.11.2006 16:14, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Freddi
Threadersteller

Dabei seit: 20.07.2006
Ort: Freiburg
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 15.11.2006 16:36
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Aaaaalllsoooo:

@MacCon:
1. Nein.
2. Nur der Graustufenkanal.

In ein anderes Dokument kopieren hat nichts gebracht ...

Wo muss ich das einschicken um für den Nobelpreis nomiert zu werden? * Mal bisschen die Nase pudern... *

@Falzbeil:
Passiert bei TIFF, EPS und PSD (siehe mein erster Post in dem Thread). Nur bei JPEG nicht.

@McMaren:
Bringt leider nichts ...

@cri:
Hab ich schon. Hab einen anderen Grafiker, meinen Chef und den von der Druckerei draufschauen lassen, die wussten aber auch nicht, was da ab geht ...

Die von der Druckerei drucken das jetzt einfach so, wie es ist. Mich würde trotzdem interessieren welcher Farbwichtel dafür verantwortlich ist.


Zuletzt bearbeitet von Freddi am Mi 15.11.2006 16:38, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Falzbeil

Dabei seit: 16.02.2004
Ort: Schäl sick for life!
Alter: 41
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 15.11.2006 16:43
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

welches profil hast du denn in

indesign
&
ps

eingestellt?
sind die syncronisiert?
  View user's profile Private Nachricht senden
Freddi
Threadersteller

Dabei seit: 20.07.2006
Ort: Freiburg
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 15.11.2006 16:49
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Falzbeil hat geschrieben:
welches profil hast du denn in

indesign
&
ps

eingestellt?
sind die syncronisiert?

Ja, sind sie, wobei das in meinem Fall nichts zur Sache tut. Das Problem fängt ja schon im Photoshop an, dafür brauch ich es nicht mal in InDesign zu platzieren.
Wenn ich das Bild im Photoshop in ein Graustufenbild konvertiere, sind immernoch Farben im Bild vorhanden!
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 
Ähnliche Themen Farbbild -> SW über Grünkanal?
Graustufenbild...
eingefaerbtes Graustufenbild
Graustufenbild einfärben?
InDesign: Graustufenbild einfärben
Strichbild versus Graustufenbild
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2, 3  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Software - Print


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.