mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: So 04.12.2016 11:25 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Farbbild will kein Graustufenbild werden vom 14.11.2006


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Software - Print -> Farbbild will kein Graustufenbild werden
Seite: 1, 2, 3  Weiter
Autor Nachricht
Freddi
Threadersteller

Dabei seit: 20.07.2006
Ort: Freiburg
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 14.11.2006 18:46
Titel

Farbbild will kein Graustufenbild werden

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo und Hilfe,

Was bisher geschah:
Ich habe eine Broschüre gemacht. Inhalt ist einfarbig angelegt (schwarz). Dementsprechend sind alle Bilder in Photoshop in Graustufenbilder konvertiert worden. Ich habe ein PDF-X/3 geschrieben und an die Druckerei geschickt. Die hat vorhin angerufen und gemeint, dass da ein Farbbild vorhanden sei. Ich hab mir den Blindgänger rausgesucht und in Photoshop geöffnet.

Bilddaten:
Farbraum: Graustufen
Farbprofil: Dot Gain 15%

Trotzdem sind Farbinformationen vorhanden! Wenn ich mit dem Cursor über das Bild fahre, sehe ich in der Informationspalette die Farbinformationen des Bildes, obwohl es s/w ist!

Daraufhin habe ich das Bild in verschieden Formaten abgespeichert (psd, tiff, eps) und es sogar nochmal in CMYK und RGB umgerechnet um es danach wieder von Neuem in den Graustufenfarbraum zu konvertieren. Resultat: Es sind immernoch Farbinformationen vorhanden!

Nur wenn ich es als JPEG speichere, wird das Bild auch wirklich s/w. Ich will aber keine JEPGs an die Druckerei schicken, weil das nicht ideal ist.

Was mach ich falsch? *Schnief*
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
heav

Dabei seit: 10.02.2004
Ort: Heimat der Inspiration
Alter: 32
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 14.11.2006 18:52
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Mit welchem Layoutprogramm hast du das PDF geschrieben?
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
Freddi
Threadersteller

Dabei seit: 20.07.2006
Ort: Freiburg
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 14.11.2006 19:47
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ich habe das PDF aus InDesign CS geschrieben.

Zuletzt bearbeitet von Freddi am Di 14.11.2006 19:48, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Frittenhase

Dabei seit: 03.11.2006
Ort: bayern
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 14.11.2006 20:25
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Brechstange ... das PDF über Drucken/PDF (X3) erstellen -> Ausgabe "Composite Grau"
Dann Ausgabevorschau (im PDF) und checken ob alles auf k.

Ob das die elegante Art ist - keine Ahnung.

Meine Version: indd 10 ... CS* klappt das sicher auch.

Du solltest jedoch immer deine PDF in der Ausgabevorschau (Acro-Prof., o.ä.) bzgl. Separationen
checken. Gibt weniger Stress ... und ggf. keine Mehr-/Nachdruckkosten *zwinker*


Zuletzt bearbeitet von Frittenhase am Di 14.11.2006 20:38, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
Freddi
Threadersteller

Dabei seit: 20.07.2006
Ort: Freiburg
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 15.11.2006 09:19
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Frittenhase hat geschrieben:
Brechstange ... das PDF über Drucken/PDF (X3) erstellen -> Ausgabe "Composite Grau"
Dann Ausgabevorschau (im PDF) und checken ob alles auf k.

Ob das die elegante Art ist - keine Ahnung.

Meine Version: indd 10 ... CS* klappt das sicher auch.

Du solltest jedoch immer deine PDF in der Ausgabevorschau (Acro-Prof., o.ä.) bzgl. Separationen
checken. Gibt weniger Stress ... und ggf. keine Mehr-/Nachdruckkosten *zwinker*

Die Idee mit der PDF-Ausgabe in Composite-Grau hatte ich auch schon. Das ist aber geschummelt *zwinker* . Ich will eigentlich nur wissen:

a) Ob das Problem mit meinem übermäßigen Kaffeekonsum zusammenhängt.
b) Ich einfach zu blöd bin.
c) Das unmögliche möglich ist.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
cri

Dabei seit: 20.02.2004
Ort: Hauptstadt
Alter: 34
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 15.11.2006 09:42
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Freddi hat geschrieben:
Frittenhase hat geschrieben:
Brechstange ... das PDF über Drucken/PDF (X3) erstellen -> Ausgabe "Composite Grau"
Dann Ausgabevorschau (im PDF) und checken ob alles auf k.

Ob das die elegante Art ist - keine Ahnung.

Meine Version: indd 10 ... CS* klappt das sicher auch.

Du solltest jedoch immer deine PDF in der Ausgabevorschau (Acro-Prof., o.ä.) bzgl. Separationen
checken. Gibt weniger Stress ... und ggf. keine Mehr-/Nachdruckkosten *zwinker*

Die Idee mit der PDF-Ausgabe in Composite-Grau hatte ich auch schon. Das ist aber geschummelt *zwinker* . Ich will eigentlich nur wissen:

a) Ob das Problem mit meinem übermäßigen Kaffeekonsum zusammenhängt.
b) Ich einfach zu blöd bin.
c) Das unmögliche möglich ist.


wenn du vorwiegend für print arbeitest, lohnt sich eine andere einstellung in den Farbeinstellungen bei den punkten graustufen und sonderfarbe:
statt DOT GAIN ...
besser -> Graustufeneinstellung laden -> CMYK-Profil raussuchen
... dann hast du die gleichen Werte und Zuwächse wie in der schwarzen Farbe dess betreffenden Farbraums und nebenbei kommen dann im graustufenmodus wirklich nur schwarzwerte vor.

(du darfst es dann nur nicht beim exportieren, pdf-schreiben wieder in nen anderen Farbmodus umwandeln - stell dafür bei indesign die farbeinstellung für das bild gleich wie die des dokuments - sonst findet wahrscheinlich ne konvertiereung statt)

mfg
der CRI
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Geheimnisvoller

Dabei seit: 09.02.2003
Ort: -
Alter: 37
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 15.11.2006 13:51
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo,

Zu deinem Problem:

1. Kann es unter Umständen sein, dass bei dir im Indesign der Bild Rahmen einen Hintergrund in Farbe besitzt?

2 Kann es sein, dass du zufälligerweise das Graustufen-Tiff im InDesign eingefärbt hast und du es nicht gemerkt hast?

Irgendwo müssen ja die Farbinformationen herrühren.

Grüsse
  View user's profile Private Nachricht senden
Freddi
Threadersteller

Dabei seit: 20.07.2006
Ort: Freiburg
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 15.11.2006 15:58
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Geheimnisvoller hat geschrieben:
Hallo,

Zu deinem Problem:

1. Kann es unter Umständen sein, dass bei dir im Indesign der Bild Rahmen einen Hintergrund in Farbe besitzt?

2 Kann es sein, dass du zufälligerweise das Graustufen-Tiff im InDesign eingefärbt hast und du es nicht gemerkt hast?

Irgendwo müssen ja die Farbinformationen herrühren.

Grüsse

Das Problem besteht ja nicht erst, wenn ich es in InDesign platziere, sondern schon in Photoshop CS *zwinker* . Ich verstehs immernoch nicht * Keine Ahnung... *

cri hat geschrieben:
... wenn du vorwiegend für print arbeitest, lohnt sich eine andere einstellung in den Farbeinstellungen bei den punkten graustufen und sonderfarbe:
statt DOT GAIN ...
besser -> Graustufeneinstellung laden -> CMYK-Profil raussuchen
... dann hast du die gleichen Werte und Zuwächse wie in der schwarzen Farbe dess betreffenden Farbraums und nebenbei kommen dann im graustufenmodus wirklich nur schwarzwerte vor.

(du darfst es dann nur nicht beim exportieren, pdf-schreiben wieder in nen anderen Farbmodus umwandeln - stell dafür bei indesign die farbeinstellung für das bild gleich wie die des dokuments - sonst findet wahrscheinlich ne konvertiereung statt) ...

Sorry, verstehe ich nicht ...
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 
Ähnliche Themen Farbbild -> SW über Grünkanal?
Graustufenbild...
eingefaerbtes Graustufenbild
Graustufenbild einfärben?
InDesign: Graustufenbild einfärben
Strichbild versus Graustufenbild
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: 1, 2, 3  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Software - Print


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.