mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mo 05.12.2016 09:45 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: [EPSON] RIP vom 20.02.2006


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Software - Print -> [EPSON] RIP
Autor Nachricht
rocaa.
Threadersteller

Dabei seit: 06.10.2005
Ort: BS City
Alter: 33
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 20.02.2006 16:55
Titel

[EPSON] RIP

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Offensichtlich tut sich hier nicht so viel. So langsam bin ich aufgeschmissen:

Bei einigen Telefonaten mit Epson gab es 0 % support. »Wir können ihnen nicht helfen.« »Da weiß ich auch nicht weiter.« »Ich kann leider nichts für sie tun.« ...

Also nochmal an die Massen, die dieses Forum pflegen:

Epson RIP????

Wie Wo Was ...
Bitte, Bitte Infos an mich.

Floyd


Zuletzt bearbeitet von rocaa. am Mo 20.02.2006 16:56, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
cyanamide
Moderator

Dabei seit: 09.12.2002
Ort: Altkaiserreich Koblenz WW
Alter: 40
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mo 20.02.2006 17:24
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Was willst du? * Keine Ahnung... *


Kann mir gut vorstellen dass Epson dir nicht helfen kann,
wenn du keine Frage bzw. kein Prblem definierst.
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
keks0ne

Dabei seit: 31.03.2005
Ort: NRW
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 20.02.2006 17:37
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

ich kann nur geauso wie "epson" antworten....:wir können ihnen leider nicht weiterhelfen!
  View user's profile Private Nachricht senden
rocaa.
Threadersteller

Dabei seit: 06.10.2005
Ort: BS City
Alter: 33
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 20.02.2006 17:42
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ein Epson Stylus Photo 1200 soll auf einem G4 mit Mac OSX 10.4.5 mit einer RIP-Software betrieben werden. Kein Druckertreiber sonder der Rechner soll als Server mit RIP-Funktion eingerichtet sein. Ich hatte ein App gefunden: PowerRip, jedoch suche ich eine Alternative dazu, weil dieses PowerRip nicht funktioniert hatte. Es ist egal, ob dieses App auf Classic oder Cocoa-Basis läuft, Hauptsache die X3-Daten kommen richtig raus.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
jense

Dabei seit: 04.11.2003
Ort: Dizzledope
Alter: 40
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 20.02.2006 17:47
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

bei cyberport gibts die rip-software von epson...
  View user's profile Private Nachricht senden
123456

Dabei seit: 15.01.2006
Ort: Dresden
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 20.02.2006 18:13
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

naja wenn du die dort so gefragt hast wie hier im board kein wunder^^

allerdings is der service dort wirklich grausam.
ich wollte nen neueren treiber für meinen epsonscanner mal draufmachen. kam aber immer eine fehlermeldung nach der installation
was sagen die mir "sie müssen als administrator angemeldet sein" und das nachdem ich denen schon zigmal gesagt hab, dass ich als admin angemeldet bin *balla balla*
resultat: hab imemr noch den alten treiber druff, der mir aber nich das bringt was er bringen sollte Menno!
  View user's profile Private Nachricht senden
Medienverunstalter

Dabei seit: 03.02.2003
Ort: Neutraubling
Alter: 34
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 20.02.2006 20:04
Titel

Händler gefragt?

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

rocaa. hat geschrieben:
Ein Epson Stylus Photo 1200 soll auf einem G4 mit Mac OSX 10.4.5 mit einer RIP-Software betrieben werden. Kein Druckertreiber sonder der Rechner soll als Server mit RIP-Funktion eingerichtet sein. Ich hatte ein App gefunden: PowerRip, jedoch suche ich eine Alternative dazu, weil dieses PowerRip nicht funktioniert hatte. Es ist egal, ob dieses App auf Classic oder Cocoa-Basis läuft, Hauptsache die X3-Daten kommen richtig raus.


OK. Du hast nen Epson-Drucker, nen G4 und Mac OS X. Du willst eine RIP-Software für diese Konstellation - wenn du einfach mal beim Händler nach den anderen RIP-Lösungen für OS X (efi, Proofmaster, Imageprint etc.) fragst?

Epson hat rein garnichts mit deinem Softwareproblem zu tun - und ich finde auch die Aussage "Powerrip funktioniert nicht" etwas seltsam - kannst du sicher ausschließen, dass es an deiner Konfiguration bzw. am Benutzer lag? Versuch die Software doch mal auf ner anderen Kiste, mal den Drucker neu installieren (die meisten RIPs benötigen immernoch einen Druckertreiber, um das liebe Kistchen überhaupt ansprechen zu können) usw.

Wenn du dann zu speziellen Einzelheiten Probleme hast, kann dir sicherlich hier (oder dann beim Hersteller) weitergeholfen werden. Aber mit der Frage "Epson RIP" kannst auch die Antwort "Prinergy" bekommen Lächel

MfG
mv
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen Epson Stylus Pro 5000 & Epson RIP 5000 & best colorproof M 5
[RIP - MacOSX] Epson Stylus Photo 1200
Welche Rip Software mit weißer Tinte für Epson 1390?
Was ist RIP?
RIP
UFO Rip
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
MGi Foren-Übersicht -> Software - Print


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.