mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Di 06.12.2016 04:19 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: EPS Farbunterschiede Freehand und Word vom 19.10.2005


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Software - Print -> EPS Farbunterschiede Freehand und Word
Autor Nachricht
wandgucker
Threadersteller

Dabei seit: 22.02.2002
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mi 19.10.2005 10:39
Titel

EPS Farbunterschiede Freehand und Word

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hoi,
habe eine Vektorgrafik in FH9 als EPS exportiert und in Word importiert-
Farben sehen jetzt viel heller aus... hab ich was vergessen einzustellen?
Wenn ich die Datei später drucken möchte reicht eine Konvertierung zu
CMYK oder? Oder muss ich RGB+CMYK angeben?
Und kann man die Grafik so exportieren, dass kein weißer Hintergrund
dargestellt wird, so dass man sie später mit Text umfliessen lassen kann?
merci.



> verschoben nach Software-Print
ck


Zuletzt bearbeitet von Cocktailkrabbe am Mi 19.10.2005 12:02, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
rob

Dabei seit: 11.12.2003
Ort: ~/
Alter: 39
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 19.10.2005 10:55
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ja, wieso arbeitest du denn auch mit Word?
Du glaubst doch nicht etwa, daß Word irgendwie Colormanagement oder irgendwas in diese Richtung beherrscht..?

Wieso arbeitest Du nicht mit Indesign oder ähnlichem? Da kannst Du volles Colormanagement nutzen. Du kannst Objekte wunderbar mit Text umfliessen lassen. Du kannst Schriften einbetten. Du kannst nachher ein anständiges PDF schreiben. Du kannst alles wunderbar drucken und/oder weitergeben.
Wieso mit Word abkrampfen? Du bist doch Mediengestalter... Kann ich nicht verstehen, wieso Du da zu einem Programm greifst, was echt nicht für Satz und Layout zu gebrauchen ist.
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
wandgucker
Threadersteller

Dabei seit: 22.02.2002
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mi 19.10.2005 11:00
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

tjoa, würd ich gern, ist aber für einen kunden, der die grafik braucht und in word verarbeiten möchte..
ansonsten arbeite ich schon mit indesign..
  View user's profile Private Nachricht senden
garfield-s

Dabei seit: 24.08.2004
Ort: -
Alter: 28
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mi 19.10.2005 11:09
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

wandgucker hat geschrieben:
tjoa, würd ich gern, ist aber für einen kunden, der die grafik braucht und in word verarbeiten möchte..
ansonsten arbeite ich schon mit indesign..


wenn der kunde will dann muss man... jaja,
ist die grafik hoffentlich nicht in sonderfarben angelegt?
wenn ja, ganz doof.

wenn nein, wandel die cmyk werte im freehand in die entsprechenden rgb werte,
exportiere ein WMF und platziere die.
kann sein, dass es am bildschirm dann immer noch scheisse aus sieht (wie schon erwähnt, bietet word kein farbmanagement oder dergleichen, zudem ist ja jeder bildschirm "anders")
- aber dann müsste bei entsprechendem drucker (auch das ist eher unwahrscheinlich...) die farbe so in etwa passen...

--> erklär' dem kunden auf kindengartnerisch mal, dass das über word recht schwierig bis unmöglich ist... (zumindest was die farbdarstellung angeht)
  View user's profile Private Nachricht senden
carstenolgerd

Dabei seit: 17.09.2003
Ort: Provinz eben
Alter: 45
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 19.10.2005 11:15
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

word kann nur rgb - word kann nur rgb - word kann nur rgb - word kann nur rgb - word kann nur rgb - word kann nur rgb - word kann nur rgb - word kann nur rgb - word kann nur rgb - word kann nur rgb - word kann nur rgb - word kann nur rgb - word kann nur rgb - word kann nur rgb - word kann nur rgb - word kann nur rgb - word kann nur rgb -
  View user's profile Private Nachricht senden
wandgucker
Threadersteller

Dabei seit: 22.02.2002
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mi 19.10.2005 11:23
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

alles kla wird gemacht, aber einen trick, wie ich nur die vektorgrafik ohne
weißen hintergrund exportieren kann gibt dann nich?
  View user's profile Private Nachricht senden
modo

Dabei seit: 21.09.2003
Ort: münchen
Alter: 36
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 19.10.2005 11:27
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

probier ma tiff mit alphakanal. das kann powerpoint. vielleicht kriegt word das ja auch hin...
  View user's profile Private Nachricht senden
carstenolgerd

Dabei seit: 17.09.2003
Ort: Provinz eben
Alter: 45
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 19.10.2005 11:30
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

probier mal eps in ps laden und als png abspeichern und rein in word, ich weiss das das dann pixel und keine vektoren mehr sind - aber dafür müsstest du ne transparenz bekommen - und mal ehrlich wenn der kunde das in word braucht, wird er das ja wahrscheinlich in seiner korrespondenz oder so verwursten und vielleicht sogar selbst durch nen laser/tintenspritzer jagen (ist jedenfalls dann oft so).
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen [FreeHand/InDesign] Farbunterschiede am Monitor
Illustrator eps - Freehand eps PROBLEME
eps-datei in word
[Word] Dokument zu EPS konvertieren?
[Word] Briefpapier (eps) importieren?
EPS-Datei in Word einfügen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
MGi Foren-Übersicht -> Software - Print


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.