mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Di 06.12.2016 01:59 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: EPS ais InDesign wird nicht korrekt dargestellt vom 30.07.2006


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Software - Print -> EPS ais InDesign wird nicht korrekt dargestellt
Autor Nachricht
mel-babe
Threadersteller

Dabei seit: 30.07.2006
Ort: lüneburg/Hamburg
Alter: 47
Geschlecht: Weiblich
Verfasst So 30.07.2006 15:46
Titel

EPS ais InDesign wird nicht korrekt dargestellt

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo ans Forum,

ich bin ganz neu hier und möchte erstmal "Hallo!" sagen, bevor ich hier meine Frage loswerde. Ich bin freiberufliche Grafikerin aus dem Norden des Landes und natürlich Mac-Userin *zwinker*

Nun zu meinem kleinen Problem...
Ich habe in Indesign ein Logo erstellt und brauche das nun als EPS-Datei und zwar in 4C und in den Pantonefarben, 2 an der Zahl. Zuerst habe ich das übers Exportieren als EPS direkt aus Indesign versucht, die dann entstandene Datei wird in anderen Programmen aber nicht korrekt dargestellt.

Ich habe diese Datei dann in Photoshop geöffnet und somit ein neues EPS erzeugt. Im 4C-Modus ja kein Problem, aber wie kriege ich das im Volltonmudus hin?? Möglicherweise bin ich nur gerade etwas dusselig, oder es ist zu hiess in meinem Büro, so dass mein Gehirn nicht richtig arbeitet... *zwinker*) Auf jeden Fall sitze ich hier vor meinem Rechner und weiss nicht so recht weiter. Oder muss ich das Logo doch eher in Freehand bauen? Ist Indesign in seiner Kompatibilität noch nicht perfekt?

Vielleicht ist ja jemand hier, der mir helfen kann... würde mich sehr freuen!
Vielen Dank im voraus,
Mel

edit: Titel geändert
[edit]
Verschoben von Allgemeines - Print nach Software - Print


Zuletzt bearbeitet von Cocktailkrabbe am So 30.07.2006 17:41, insgesamt 2-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
carlo

Dabei seit: 21.07.2006
Ort: -
Alter: 66
Geschlecht: Männlich
Verfasst So 30.07.2006 16:00
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo,
in welchen Programmen? Ich hab mal Freehand und Illustrator ausprobiert, und das war in Ordnung.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Anzeige
Anzeige
monika_g

Dabei seit: 23.01.2006
Ort: Hamburg
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst So 30.07.2006 16:08
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

was genau heißt "nicht korrekt dargestellt"?

Wenn Du verpixelt meinst, dann ist das relativ normal für ein EPS, die Vorschau ist halt so. Wenn Du es auf einem postcriptfähigen Drucker ausdruckst, sollte es aber in ORdnung sein.

FreeHand wäre trotzdem besser, ist ja auch viel komfortabler als Indesign, was den Umgang mit Pfaden angeht.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
mel-babe
Threadersteller

Dabei seit: 30.07.2006
Ort: lüneburg/Hamburg
Alter: 47
Geschlecht: Weiblich
Verfasst So 30.07.2006 17:00
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

hallo monika, hi carlo!

also in quark zeigte sich nur eine graue fläche, sonst nix... und zu 99% wird das eps für genau so eine quarkanwendung benötigt.
das ich das logo in indesign gebaut habe, war eher zufall *zwinker* alle anderen anwendungen laufen auch in dem programm und ich konnte mich wirklich nicht beklagen, klappte super!

gibt es denn überhaupt die möglichkeit ein eps in photoshop in echtfarben anzulegen?
  View user's profile Private Nachricht senden
Nimroy
Community Manager

Dabei seit: 26.05.2004
Ort: zwischen Köln und D'dorf
Alter: 38
Geschlecht: Männlich
Verfasst So 30.07.2006 17:21
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Die graue Fläche in Quark bedeutet lediglich, dass Quark das Vorschaubild nicht lesen kann. Den Umweg über PS solltest du meiner Meinung nach nicht gehen. Wenn doch, hilft dir dieser Thread vielleicht weiter: http://www.mediengestalter.info/forum/8/photoshop-cmyk-bild-sonderfarbe-datenaufbereitung-44358-1.html#706163
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Typografit

Dabei seit: 31.01.2006
Ort: München
Alter: 53
Geschlecht: Männlich
Verfasst So 30.07.2006 20:30
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Wenn du das Bild schon öffnen willst, dann nicht in PS -- da wird es geastert und in Prozessfarben gewandelt -- sondern in Illustrator. Dort kannst du das dann mit der entsprechenden Vorschau neu speichern.
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen Wird cmyk am Monitor korrekt dargestellt?
Schrift auf Windows XP wird nicht korrekt dargestellt
EPS aus Illusrator 12 korrekt in Quak 6.5
EPS-Datei wird falsch dargestellt in artcut
Indesign Zeilenabstand nicht korrekt!
indesign, Texte etc. werden nicht dargestellt
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
MGi Foren-Übersicht -> Software - Print


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.