mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Fr 09.12.2016 02:49 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: einzelne Farbauszüge im PDF durch Volltonfarben ersetzen? vom 03.03.2006


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Software - Print -> einzelne Farbauszüge im PDF durch Volltonfarben ersetzen?
Seite: Zurück  1, 2
Autor Nachricht
Geheimnisvoller

Dabei seit: 09.02.2003
Ort: -
Alter: 37
Geschlecht: Männlich
Verfasst So 05.03.2006 13:50
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

bauchbieber hat geschrieben:
Es gibt Chromalin-Maschinen, die Farbauszugsnamen lesen? Ist das dann ein digitales Chromalin-Verfahren oder was?

Also ich kenne nur die analoge Chromalin-Verfahrensweise:
Filme erstellen, ersten Film auf Chromalin-Papier montieren, belichten, Klebefolien-Schicht ablösen, Farbe auftragen (geht auch mit Watte bei Sonderfarben) und danach neue Folie kaschieren und zweiten Film montieren so weiter...


Es gibt, bzw. es gab auch Digital-Chromalin-Drucker. Das sind richtige Oschis (ca 1,5 x 1,5 m).

Einer davon wäre der DigiChromalin von Dupont, der auf Chromalin-Papier druckt.

Aber selbst bei diesem konnte man den verschiedenen Auszügen bestimmte Farben zuordnen, wenn man diese zuerst durch ein passendes Lesegerät eingelesen hat.

Ich vermute stark, dass man sich bei Dir diese Arbeit eben ersparen will.

Grüße
  View user's profile Private Nachricht senden
Steppenwolff
Threadersteller

Dabei seit: 22.02.2006
Ort: Berlin
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 06.03.2006 13:03
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Das schätz ich auch, vielleicht hat er das Lesegerät auch nicht, auf jeden Fall will er in dem Punkt nicht mit sich reden lassen. Ist jedenfalls besagter Digital-Chromalin-Proof.

Also, seht ihr eine Möglichkeit, die Auszüge direkt im PDF zu ändern?
Sonst hab ich für jedes Plakat und Flyer in den nächsten Monaten ne ganze Menge Mehrarbeit. *hu hu huu*

Grüße
Stefan
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
Geheimnisvoller

Dabei seit: 09.02.2003
Ort: -
Alter: 37
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 07.03.2006 13:42
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Steppenwolff hat geschrieben:
Typografit hat geschrieben:
Versuchen Sie PitStop, bei www.impressed.de



Hm, das ColorConvert-Programm ist schon gut, werd es meinem Chef mal auf den Tisch legen, was es aber nicht kann,
ist, z.B. Magenta in eine Pantone-Farbe zu verwandeln, und das ist es leider, was ich brauche...

Stefan


Hast du es schonmal mit Pitstop und dem Aktionslisten-Befehl "Convert to 2Color-Job" versucht?
  View user's profile Private Nachricht senden
Steppenwolff
Threadersteller

Dabei seit: 22.02.2006
Ort: Berlin
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 24.03.2006 11:46
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Prinect Color Editor heißt das Zauberprogramm. Das bringts. Leider ist es nicht ganz billig.
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen PDF - Skala nach Volltonfarben
PDF mit Volltonfarben aus Photoshop
PDF, Acrobat und Volltonfarben tauschen...
PDF Farbsepariert ausdrucken (inklusive Volltonfarben)
Mehrseitiges PDF in einzelne Seiten abspeichern
PDF-Dokument in einzelne Seiten aufteilen.
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2
MGi Foren-Übersicht -> Software - Print


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.