mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Sa 10.12.2016 09:55 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Einstellungen bei EPS export aus InDesign vom 27.05.2006


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Software - Print -> Einstellungen bei EPS export aus InDesign
Autor Nachricht
super-jana
Threadersteller

Dabei seit: 05.12.2005
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Sa 27.05.2006 08:08
Titel

Einstellungen bei EPS export aus InDesign

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo! Mein Thema ist ähnlich wie das Thema von B82 "InDesign CS2: highres JPEG Export" von heute... Aber meine Frage ist eine andere:

Ich mache derzeit ein Buch mit sehr vielen Bildern und möchte dies als Fotobuch drucken lassen.
Um nicht an die dort vorgegebenen Design-Möglichkeiten gebunden zu sein, mache ich es in InDesign CS. Nun kann man aber bei der Software zur Erstellung der Fotobücher immer nur JPEG benutzen. So wollte ich eben auch von dem Dok. in InDesign ein EPS und dann in Photoshop ein JPEG draus machen.

Nun meine Frage: Wie muss ich die EPS-Datei in InDesign beim Export einstellen um so wenig wie möglich Verluste zu haben? PostScript Level, Vorschau, Schriftarten einbetten, Dateiformat... Da ich Leihe bin, nehme sonst immer nur die Standartvorgaben

Leider sind auch ein paar Seiten in Quark angelegt. Wie muss ich da die Einstellungen machen beim Export des EPS?

Und in Photoshop: Wie muss ich das JPEG am Besten abspeichern, um die Qualität zu erhalten?


Über Antworten würde ich mich sehr freuen!! Lächel

LG, Jana
  View user's profile Private Nachricht senden
Typografit

Dabei seit: 31.01.2006
Ort: München
Alter: 53
Geschlecht: Männlich
Verfasst Sa 27.05.2006 10:26
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Weshalb EPS? PDF ist das Format, das keine Verluste bewirkt. Aus Acrobat kannst du JPG speichern. Wenn du Photoshop verwenden willst, dann sollst du Nicht-Photoshop-PDFs NICHT ÖFFNEN, sondern, eine leere Datei erstellen und PLATZIEREN. Dadurch wird in CS2 ein SmartObject erstellt, das Bild nicht unnötig gerastert und die Ausgabe ist leichter.
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
 
Ähnliche Themen EPS-Export Einstellungen: Bitmap-Bilder = Ohne Häkchen
Einstellungen Indesign XML Export
Indesign Export in .eps mit Qualitätsverlust?
Bilder zerschnitten bei eps-Export aus InDesign CS
eps-export aus InDesign ändert Dokumentformat
InDesign: Fehlende Bilder beim EPS Export
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
MGi Foren-Übersicht -> Software - Print


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.