mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Sa 10.12.2016 08:16 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Durchscheinende Objekte in Illustrator - Wer hat eine Idee? vom 18.03.2006


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Software - Print -> Durchscheinende Objekte in Illustrator - Wer hat eine Idee?
Autor Nachricht
DigitalMessy
Threadersteller

Dabei seit: 20.02.2006
Ort: Köln
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Sa 18.03.2006 19:30
Titel

Durchscheinende Objekte in Illustrator - Wer hat eine Idee?

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ein Hallo an alle Gestalter, Grafiker usw. Ich habe ein Problem für dessen Lösung ich scheinbar unfähig bin.
Folgendes Problem im Illustrator CS2:

Ein Logo besteht aus einer Farbfläche und einem Gittermodell. Auf die Farbfläche soll das Gittermodell gelegt werden (bisher beides auf einer eigenen Ebene in Illustrator). Das Gittermodell soll jedoch keine Farbe haben, sondern transparent sein. D.H. Bilder, Grafiken o.ä. die unter dem Logo liegen sollen durch das Gitter hindurchscheinen. Gibt es eine einfach Lösung dafür? Am besten so, dass das Gitter nachträglich noch editierbar wäre für Änderungen. Habe bereits mit dem Pathfinder herumexperimentiert, aber leider nicht das gewünschte Ergebniss erreicht. Hoffe, es kann irgendjemand helfen.

Gruß

DigitalMessy
  View user's profile Private Nachricht senden
Scheinwelt

Dabei seit: 18.07.2003
Ort: 192.168.0.1
Alter: 34
Geschlecht: Männlich
Verfasst Sa 18.03.2006 19:43
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Such mal in der Hilfe nach Deckkraftmaske. Is quasi sowas wie die Ebenenmaske in PS. Weiße Bereiche werden angezeigt, schwarze bleiben transparent. Da legst du dann dein Gitter rein.
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
tobey

Dabei seit: 17.01.2006
Ort: Wien
Alter: 7
Geschlecht: Männlich
Verfasst Sa 18.03.2006 19:52
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Fenster-->Transparenz-->Deckkaft Hä? * Ööhm... ja? *
  View user's profile Private Nachricht senden
DigitalMessy
Threadersteller

Dabei seit: 20.02.2006
Ort: Köln
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Sa 18.03.2006 20:24
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Super, damit funktioniert es schon mal. Zwar noch nicht an allen Stellen, aber ein großes Problem hab ich damit schon mal gelöst. Weiss jemand ob diese Masken beim Druck problematisch sein können?

Danke auf jeden Fall für die Schnelle Hilfe!

Gruß
  View user's profile Private Nachricht senden
estay

Dabei seit: 07.12.2004
Ort: Magdeburg, Leipzig
Alter: 39
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 20.03.2006 11:59
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

mit Transparenzen kann es beim Druck immer mal zu Problemen kommen, da hilft es aber mit Sicherheit Rücksprache mit deiner Druckerei zu halten und diese darauf hinzuweisen, das du Transparenzen einsetzt. Wenn alle Stricke reissen und die Dateigrösse es zulässt, kannst du deine Datei aber auch vor der Datenabgabe als Pixelgrafik rastern.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
DigitalMessy
Threadersteller

Dabei seit: 20.02.2006
Ort: Köln
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 20.03.2006 15:01
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Mhhh, ja klar. Aufrastern wäre dafür eine Lösung, ist aber ärgerlich wenn man Konturenscharfe Vektorlogos in Pixel aufrastern muss, selbst wenn sie 1:1 eingesetzt werden. Naja egal. Danke auf jedenfall für die schnelle Hilfe!
  View user's profile Private Nachricht senden
monika_g

Dabei seit: 23.01.2006
Ort: Hamburg
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mo 20.03.2006 15:06
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

DigitalMessy hat geschrieben:
Mhhh, ja klar. Aufrastern wäre dafür eine Lösung, ist aber ärgerlich wenn man Konturenscharfe Vektorlogos in Pixel aufrastern muss, selbst wenn sie 1:1 eingesetzt werden.


Du musst nicht immer alles rastern, meistens werden Teile gerastert, anderes per Maske mit scharfen Kanten begrenzt. Schau Dir mal die Transparenzreduzierung und deren viele Optionen an. Ggf. hat Dein Dienstleister sogar Settings, die Du in dafür übernehmen kannst

Wenn keine
- Pixelbilder
- Weiche Kante, Schlagschatten ..
- Photoshop-Effekte
- vielfach überlagerte Verläufe

im Spiel sind, muss evtl. gar nichts gerastert werden, sondern es werden nur neue Flächen berechnet.

Viele Grüße,
Monika
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 
Ähnliche Themen Hilfe - durchscheinende Linien, die da nicht hingehören.
Illustrator Objekte skalieren
freie Objekte in Illustrator
Kann Objekte in Illustrator nicht verschieben
Objekte Ausrichten Illustrator
Illustrator Objekte kombinieren?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
MGi Foren-Übersicht -> Software - Print


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.