mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Di 06.12.2016 11:27 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: durchbrüche in fh11 vom 10.07.2006


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Software - Print -> durchbrüche in fh11
Autor Nachricht
toronk
Threadersteller

Dabei seit: 10.07.2006
Ort: leepzsch meene perle
Alter: 44
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 10.07.2006 23:05
Titel

durchbrüche in fh11

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

nabend zusammen,

need help!
was tun, wenn ich in einen geschlossenen pfad (bzw. in die daraus gebildete fläche) einen zweiten lege,
bsp. kleiner kreis in goßem kreis
und die kleinere fläche als durchbruch (also ohne füllung) definieren möchte.

ziel ist, dass durchbrochene motive auf beliebigen hintergründen auch als solche erkannt werden.
die innere fläche wird automatisch schwarz dargestellt. definiere ich die dann z.bsp weiß, sieht die grafik auf weißem hintergrund zwar korrekt aus aber beim plotten auf z.b roten hintergrund kommt nur noch mist raus. * Ich geb auf... *

befürchte ja eine fürchterlich banale lösung, aber vorab schon mal danke.

to



[edit]
Verschoben von Tipps & Tricks für Print nach Software - Print


Zuletzt bearbeitet von Cocktailkrabbe am Sa 22.07.2006 14:55, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
radschlaeger
Moderator

Dabei seit: 10.12.2004
Ort: Neuss
Alter: 49
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 10.07.2006 23:11
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

wenn ich mich recht erinnere: beide kreise markieren, strg/apfel+j - fertig.

bitte! *bäh*
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
toronk
Threadersteller

Dabei seit: 10.07.2006
Ort: leepzsch meene perle
Alter: 44
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 21.07.2006 14:50
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

hello again,

vorab dank an radschlaeger, hat leider das problem nicht ganz getroffen/ gelöst:

zwischen arm und rumpf sollen trotz mehrerer hinterlegten flächen doch die durchbrüch offen bleiben. das will mir ums verrecken nicht gelingen und provoziert fensterstürze teurer rechentechnik!

(es gibt eine silhoutte zweier kämpfer, darauf liegen dunklere flächen einzelner extremitäten und auf denen wiederum die noch dunkleren markanten schatten. obendrauf der klecks der ein durchbruch sein will...
der durchbruch muss also mehrere ebenen/ flächen durchschlagen...)[/img]

müssen alle überlappungen (übereinanderliegende teilflächen wie die gesamte silhouette hinter den davor liegenden schatten) raus und bündig aneinanderliegende teilflächen gebaut werden?

amnesty mediengestalter ist gefragt!

mit bestem dank im voraus
to
  View user's profile Private Nachricht senden
monika_g

Dabei seit: 23.01.2006
Ort: Hamburg
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Fr 21.07.2006 15:13
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Alle dunklen Flächen zu einer einzigen zusammenfügen (Modify > Combine > Union) und dann den Durchbruch stanzen.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 
Ähnliche Themen kaputte FH11-Datei wiederherstellbar?
eps umwandeln pdf, ai, fh11
*.fh11 mit welchem programm öffnen?
DRINGEND! Kann einer fh11-Dateien öffnen?
Freehand (FH11) per Script zu EPS konvertieren
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
MGi Foren-Übersicht -> Software - Print


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.