mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Do 08.12.2016 23:37 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: DTP Software für Kunden! Welche? vom 19.05.2005


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Software - Print -> DTP Software für Kunden! Welche?
Seite: Zurück  1, 2, 3, 4
Autor Nachricht
Medienverunstalter

Dabei seit: 03.02.2003
Ort: Neutraubling
Alter: 34
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 19.05.2005 18:12
Titel

Gebrauchtes InDesign oder Pagemaker oder ähnliches

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Wie wäre es mit einer gebrauchten Version von Pagemaker, InDesign oder auch Quark bei Ebay bzw. mit Corel (10 oder 11 vielleicht)?
Ist doch dann finanziell kein Problem, und alle Programme arbeiten durch ihre PS-fähigkeit mit einem Laserdrucker gut zusammen. Wobei ich nicht unbedingt die Schuld an Publisher weitergeben würde, wenn der Ausdruck auf nem hausinternen Laserdrucker schlecht wird. Kann auch ganz gut am Drucker liegen...

MfG
Florian

PS: Du hast ja erwähnt das dir der Auftrag entzogen wird, wenn es zu teuer wird.
Wenn ich an der Stelle der AWO wäre, würde ich dir den Auftrag so und so entziehen. Nachdem ich nun aus deinem Posts den Auftraggeber, die Büroausstattung und auch die Finanzierung rausgelesen hab, fehlt eigentlich nur noch die Handynummer der Sektretärin - sowas sollte man nicht unbedingt in ein Forum reinposten. Grins
  View user's profile Private Nachricht senden
frank

Dabei seit: 17.08.2004
Ort: Bremen
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 19.05.2005 19:07
Titel

Re: DTP Software für Kunden! Welche?

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Lumpis Helfer hat geschrieben:
Moin!

Ich habe folgendes Problem:
Ich erstelle für die AWO ein Prospekt welches von den Mitarbeitern der AWO individualisiert wird. Das heißt im Klartext, dass ich das Prospekt setze und die Dokumentenvorlage an die AWO weitergebe, damit die dann den Text ändern können. Ausgedruckt werden soll das auf dem Duplex Farblaserdrucker der AWO. Leider hat die AWO kein ordentliches Programm für DTP was mich dazu zwang mit dem super microdoof Programm Pupslischer (publisher) zu arbeiten (denn microdoof ist ja bei jeder Dose dabei). Leider hat microdoof ja nun überhaupt nichts mit PostScript und Colormanagment oder gar Proof am Hut und die Ausdrucke sind der letzte Schei...!

Nun aber zu meiner Eigentlichen Frage: Kennt jemand ein kostengünstiges bzw. ein OpenScource DTP Programm welches ich für diesen Zweck verwenden kann?

Danke für Eure Hilfe!


Nachdem sich hier ja nun etliche Fachleute richtig fachlich ausgelassen haben, nochmals den Tipp,
da schlichte kurze Hinweise anscheinend nicht ausreichen.

Auszug aus Produktbeschreibung:
Professionelle Ausgabe
Mit RagTime stehen Ihnen viele Wege offen, Ihr Dokument zu präsentieren. Gleich ob Farbdrucker für kleine Auflagen, Satzbelichter der Druckvorstufe für die Vierfarb-Ausgabe oder PDF als geräteunabhängiges Dokumentenformat: Mit RagTime sind Sie flexibel und unabhängig. Wenige Layoutprogramme drucken auch auf Druckern ohne PostScript so brilliant wie RagTime.
Ausgestattet mit mehr als 30 MB ICC-Farbprofilen nutzen Sie das Farbmanagement auf Ihrem Computer und simulieren mit kalibrierten Scannern und Monitoren exakte Farben. Für den professionellen Druckauftrag über Laserbelichter und Druckmaschine verwenden Sie die in RagTime 5 eingebaute Farbseparierung. RagTime arbeitet direkt mit Ihrem Acrobat Distiller zusammen, um PDF-Dokumente zu erzeugen.
Möchten Sie Ihr Dokument im Internet veröffentlichen? RagTime wandelt Ihre Dokument in JPEG-Dateien um und erzeugt automatisch die notwendigen HTML-Befehle für Ihren Web-Server.

Gibt es kostenlos für Mac und PC.
Sogar mit PDF-Handbuch.

Link hatte ich ja schon gepostet. Guck links!
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
saucer

Dabei seit: 19.05.2002
Ort: München
Alter: 36
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 19.05.2005 19:14
Titel

Re: DTP Software für Kunden! Welche?

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

frank hat geschrieben:

Gibt es kostenlos für Mac und PC.
Sogar mit PDF-Handbuch.


für privatanwender, gewerblichen kostet das halt doch ~900 Euro iirc. Also vielleicht doch Medienverunstalters Vorschlag mit Pagemaker? Ich mag die Idee eigentlich.. oder in Acrobat Formulare.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
frank

Dabei seit: 17.08.2004
Ort: Bremen
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 19.05.2005 19:26
Titel

Re: DTP Software für Kunden! Welche?

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

saucer hat geschrieben:
frank hat geschrieben:

Gibt es kostenlos für Mac und PC.
Sogar mit PDF-Handbuch.


für privatanwender, gewerblichen kostet das halt doch ~900 Euro iirc. Also vielleicht doch Medienverunstalters Vorschlag mit Pagemaker? Ich mag die Idee eigentlich.. oder in Acrobat Formulare.



Das wird die AWO-Mitarbeiterin doch wohl in ihrer Freizeit zu Hause erledigen.
Sind sowieso oftmals ehrenamtlich Tätige. * Ja, ja, ja... *
  View user's profile Private Nachricht senden
Scheinwelt

Dabei seit: 18.07.2003
Ort: 192.168.0.1
Alter: 34
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 19.05.2005 19:35
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Zitat:
Wer darf RagTime Privat kostenlos einsetzen?
Alle Privatpersonen zum nicht-gewerblichen Einsatz und gemeinnützig anerkannte Vereine.


Ist AWO sowas * Keine Ahnung... *


Zuletzt bearbeitet von Scheinwelt am Do 19.05.2005 19:35, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
frank

Dabei seit: 17.08.2004
Ort: Bremen
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 19.05.2005 20:03
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Scheinwelt hat geschrieben:
Zitat:
Wer darf RagTime Privat kostenlos einsetzen?
Alle Privatpersonen zum nicht-gewerblichen Einsatz und gemeinnützig anerkannte Vereine.


Ist AWO sowas * Keine Ahnung... *


Würde ich mal so sehen... ist ja auch ein e.V.
So wie DRK.

DIE ARBEITERWOHLFAHRT

Die Arbeiterwohlfahrt ist ein gesellschaftspolitisch aktiver Verband - als Mitgliederorganisation und als Dienstleistungsunternehmen. Ihre in der Arbeiterbewegung verankerten Grundwerte Freiheit, Gerechtigkeit, Toleranz und Solidarität verkörpern die Geschichte und das sozialethische Fundament der Arbeiterwohlfahrt. Mit ihren gemeinsamen Grundwerten, sozialpolitischen Vorstellungen und ihren unterschiedlichen Zielsetzungen und Aufgaben bewegt sie sich in einem Spannungsfeld: Sie vereint Mitgliedschaft und ehrenamtliche Tätigkeit aus bürgerschaftlicher Verantwortung sowie auch von wirtschaftlicher Zielsetzung geprägtes professionelles Handeln.


Ist mir aber auch vollkommen egal.
Die Frage war nach einem halbwegs vernünftigen Layoutprogramm für lau.
Und da finde ich RagTime gar nicht mal so schlecht.
Wegen meiner können sich die Laien aber auch mit PM, ID, QXP oder Acrobat-Vollversionen
rumschlagen und ihre Auflagen auf einen Fotokopierer vervielfältigen.
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen Freeware oder billige DTP-Software
Tango Solo DTP-Software – Alternative zu Indesign?
dtp-Software für "dummies" gesucht
[DTP] Silbentrennzone
[dtp] Vektorprogramme
DTP - wie lerne ich das?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2, 3, 4
MGi Foren-Übersicht -> Software - Print


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.