mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Do 08.12.2016 09:32 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: die 2te: Überdrucken-Probl. aus FreeH in pdf, 100 Eur winken vom 30.08.2005


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Software - Print -> die 2te: Überdrucken-Probl. aus FreeH in pdf, 100 Eur winken
Seite: Zurück  1, 2, 3  Weiter
Autor Nachricht
Ansgar Stein
Threadersteller

Dabei seit: 24.08.2005
Ort: Hannover
Alter: 48
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 30.08.2005 18:20
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

bengt hat geschrieben:
Auf die Gefahr hin das ich angeschnauzt werde...

Ich versteh die ganze Frage/das Problem nicht?
Was geht nicht wenn was ist? Hä?



* Ich bin müde... *
das steht doch gaaaaaaaanz oben. Scrollsdu, findsu, liesdu, verstehsdu... *zwinker*

BisspäterAnsgar *hehe*
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
bengt
Account gelöscht


Ort: -

Verfasst Di 30.08.2005 18:41
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ansgar Stein hat geschrieben:
bengt hat geschrieben:
Auf die Gefahr hin das ich angeschnauzt werde...

Ich versteh die ganze Frage/das Problem nicht?
Was geht nicht wenn was ist? Hä?



* Ich bin müde... *
das steht doch gaaaaaaaanz oben. Scrollsdu, findsu, liesdu, verstehsdu... *zwinker*

BisspäterAnsgar *hehe*


hab isch g´lese, hab isch ned verstande... sonst hätte ich ned gefragt <-- Schuld! *Whaazzzz uppp?*
 
Anzeige
Anzeige
Ansgar Stein
Threadersteller

Dabei seit: 24.08.2005
Ort: Hannover
Alter: 48
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 30.08.2005 19:20
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

bengt hat geschrieben:
Ansgar Stein hat geschrieben:
bengt hat geschrieben:

Ich versteh die ganze Frage/das Problem nicht?
Was geht nicht wenn was ist? Hä?

* Ich bin müde... * das steht doch gaaaaaaaanz oben. Scrollsdu, findsu, liesdu, verstehsdu... *zwinker*
BisspäterAnsgar *hehe*

hab isch g´lese, hab isch ned verstande... sonst hätte ich ned gefragt <-- Schuld! *Whaazzzz uppp?*


* Ich bin ja schon still... * ßorri, du, so 'n stückweit...

In dem Falle... bin ich ein bissel überfordert, weil ich gar nich weiß wo ich anfangen soll... Au weia!

...bei Gelegenheit mal...

...bis dahin, Ansgar *zwinker*
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
commodore77
Account gelöscht


Ort: -

Verfasst Di 30.08.2005 20:23
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Also, wie ich schon per PN meinte, es wird schätze ich kaum einen anderen Weg geben, als Farbauszüge als PDF auszugeben, und die mit ner SOftware wieder zu "mergen". Ein DCS von dem Bild zum Beispiel kann man ja ohne weiteres erzeugen, und hat dann alles an Überdrucken in einer Bilddatei, ohne das ganze gefummel in Freehand. Aber das lässt sich dann meines wissens auch wieder nur separiert ausgeben, und nicht Composite.

So wie ich das sehe, kommt auch in Deinen Farbauszügen in Freehand, so wie Du es jetzt angelegt hast nicht ganz das raus, was Du eigentlich beabsichtigst oder? Das was in Freehand angelegt ist, lässt andere Absichten vermuten, als was Du in Deinem PDF mit den "Farbauszügen" hast.

Die Lösung wäre also ein Tool zu Zusammenfügen separierter PDFs, wie z.B. Creo PDF Seps2Comp.

Gruß
Alex


Zuletzt bearbeitet von am Di 30.08.2005 20:25, insgesamt 1-mal bearbeitet
 
Cocktailkrabbe

Dabei seit: 24.06.2002
Ort: 70374
Alter: 32
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 30.08.2005 20:26
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo Ansgar,

war die Expertin doch nicht erfolgreich? *zwinker*

Die 100 Euro kannst du dir (wahrscheinlich)
sparen, weil FreeHand offentsichtlich (nach
eigenen Tests und Recherche im Internet)
keine Überdrucken-Informationen für Halb-
tonbilder in ein Composite-PDF schreiben kann.

Somit bleibt nur noch die Möglichkeit den
Überdruckenstatus manuell mittels z.B.
Enfocus PitStop zu aktivieren.

Bei FreeHand-eigenen Objekten funktioniert
das Überdrucken ohne Probleme…

Menno!

// die von Alex vorgeschlagene Lösung wäre
natürlich auch eine Möglichkeit


Gruß
ck


Zuletzt bearbeitet von Cocktailkrabbe am Di 30.08.2005 20:27, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
[fränK]
Moderator

Dabei seit: 27.04.2002
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 30.08.2005 20:30
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Wo ist das Problem? Grins

Zuletzt bearbeitet von [fränK] am Di 30.08.2005 20:35, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
Ansgar Stein
Threadersteller

Dabei seit: 24.08.2005
Ort: Hannover
Alter: 48
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 30.08.2005 21:02
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

* Mal bisschen die Nase pudern... *
Hallo, ihr alle da draußen!

Cocktailkrabbe hat geschrieben:
Hallo Ansgar,
war die Expertin doch nicht erfolgreich? *zwinker*

muahaha ...nö... sehr bemüht, aber erfolglos, die Gute...
Zitat:
Somit bleibt nur noch die Möglichkeit den
Überdruckenstatus manuell mittels z.B.
Enfocus PitStop zu aktivieren.

...was ich nicht habe (und es mir mangels Finanzen auch nicht kaufen kann), und mich damit auch nicht auskenne...(geschweige denn, dass ich die Zeit habe, mich da reinzufuchsen)... Menno!
...was eben auch für die anderen Werkzeuge gilt, die ihr alle (DANKE!!!) mir ans Herz gelegt habt... *hu hu huu*

Ergo bleibt mir wohl nur, alle Seiten noch mal so zu überarbeiten, dass das ganze auch ohne Überdrucken interessant aussieht (was wahrscheinlich auch reicht.. Hand aufs Herz<meins..>: wer guckt schon auf sonne Hirnwi#+§erei...?)
Habe mich zwischenzeitlich schon mit dem Gedanken abgefunden...
Also ran an den Feind....
Zitat:
Bei FreeHand-eigenen Objekten funktioniert
das Überdrucken ohne Probleme…

DAS hingegen hilft mir eventuell Jo! Schließlich kann ich ein Teil der Bilder mit "Nachzeichnen" in FreeHandObjekte verwandeln!
Muss ich gleich mal ausprobieren...

Ansonsten: Superheftigen Dank an euch alle, und mögen einige Freehand-funktionen bald bei Adobe auftauchen... Grins

Bis bald,
Ansgar * huduwudu! *
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Ansgar Stein
Threadersteller

Dabei seit: 24.08.2005
Ort: Hannover
Alter: 48
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 30.08.2005 21:14
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ach, eins noch... (Hallo Alex)

commodore77 hat geschrieben:

So wie ich das sehe, kommt auch in Deinen Farbauszügen in Freehand, so wie Du es jetzt angelegt hast nicht ganz das raus, was Du eigentlich beabsichtigst oder? Das was in Freehand angelegt ist, lässt andere Absichten vermuten, als was Du in Deinem PDF mit den "Farbauszügen" hast.


...habs grad nochmal simuliert...
Doch, das soll genauso sein/aussehen! * Ja, ja, ja... *

Ich hatte schon mal ein solches Bild (in einer herkömmlichen Druckerei, die mit diesen altmodischen, ewiggestrigen Farbauszügen arbeiten konnte [nun gut, is ja auch schon 4 Jahre her]) drucken lassen, und das sah einigermaßen verschärft aus... Lächel

bisch denne,
Ansgar * Mmmh, lecker... *
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 
Ähnliche Themen Überdrucken in PDF plattrechnen?
PDF Überdrucken Acrobat 8 und 6
[FreeHand] Kein Überdrucken im PDF?
[Photoshop] Schwarz im PDF auf Überdrucken?
[Quark] Schwarz soll im PDF überdrucken
PDF X3 Überdrucken/Aussparen-Trouble
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2, 3  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Software - Print


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.