mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Sa 10.12.2016 00:25 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: [CorelDraw11] Bei PDF-Ausgabe wird Dokument minimal größer vom 18.05.2006


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Software - Print -> [CorelDraw11] Bei PDF-Ausgabe wird Dokument minimal größer
Autor Nachricht
easy-way-design
Threadersteller

Dabei seit: 19.07.2005
Ort: -
Alter: 43
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 18.05.2006 08:31
Titel

[CorelDraw11] Bei PDF-Ausgabe wird Dokument minimal größer

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo zusammen,

mir ist bei der Erstellung einer PDF aus Corel (direkt als Export, als auch per Distiller) folgendes aufgefallen.

Dokument in Corel Größe 107 x 150 mm.
PDF Größe 107,2 x 150,3 mm.

Au weia!

Auch ist im Adobe Reader oben und rechts ein kleiner weißer Rand zu erkennen...

Was mache ich falsch ?? Oder ist es womöglich für den Druck nicht weiter relevant ??

Danke und Gruß Marco


Zuletzt bearbeitet von easy-way-design am Do 18.05.2006 08:34, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
radschlaeger
Moderator

Dabei seit: 10.12.2004
Ort: Neuss
Alter: 49
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 18.05.2006 08:45
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

könnten rundungsfehler der unterschiedlichen programme sein.

da aber die größen sicher für alle druckplatten gleichmässig "verzerrt" werden, sind die 0,3 mm wohl eher belanglos... auch wenn es sicher milimeterficker gibt, die sich auch daran aufhängen...
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
easy-way-design
Threadersteller

Dabei seit: 19.07.2005
Ort: -
Alter: 43
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 18.05.2006 12:29
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

radschlaeger hat geschrieben:
könnten rundungsfehler der unterschiedlichen programme sein.

da aber die größen sicher für alle druckplatten gleichmässig "verzerrt" werden, sind die 0,3 mm wohl eher belanglos... auch wenn es sicher milimeterficker gibt, die sich auch daran aufhängen...


danke für die antwort, auch wenn mich das "wohl eher belanglos" etwas unruhig werden lässt... Menno!
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Cocktailkrabbe

Dabei seit: 24.06.2002
Ort: 70374
Alter: 32
Geschlecht: Männlich
Verfasst Sa 20.05.2006 15:02
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

easy-way-design hat geschrieben:
radschlaeger hat geschrieben:
könnten rundungsfehler der unterschiedlichen programme sein.

da aber die größen sicher für alle druckplatten gleichmässig "verzerrt" werden, sind die 0,3 mm wohl eher belanglos... auch wenn es sicher milimeterficker gibt, die sich auch daran aufhängen...


danke für die antwort, auch wenn mich das "wohl eher belanglos" etwas unruhig werden lässt... Menno!


Ich kenn mich mit der PDF-Ausgabe aus Corel nicht aus,
du kannst aber mal die PDF-Erstellung mit Schnittmarken
probieren. Dann dürften diese »Fehler« nicht auftreten.



Gruß
ck
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
swing76

Dabei seit: 20.04.2004
Ort: Berlin / Mainz
Alter: 40
Geschlecht: Männlich
Verfasst Sa 20.05.2006 15:19
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Cocktailkrabbe hat geschrieben:




Ich kenn mich mit der PDF-Ausgabe aus Corel nicht aus,
du kannst aber mal die PDF-Erstellung mit Schnittmarken
probieren. Dann dürften diese »Fehler« nicht auftreten.



Gruß
ck


Ja, genau, das kannst du auch aus corel machen, Schittmarken und gut is!

P.S. Ich mache alle meine Druckaufträge zu 95% aus Corel/PdF´s und alles ist in der größe wie ich es haben will!
Machst du vielleicht was bei deinen Enstellungen falsch. Ein Bug kann es woll nicht sein, Oder? Menno!


Zuletzt bearbeitet von swing76 am Sa 20.05.2006 15:20, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
Cocktailkrabbe

Dabei seit: 24.06.2002
Ort: 70374
Alter: 32
Geschlecht: Männlich
Verfasst Sa 20.05.2006 15:24
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Bug? Glaub ich ehrlich gesagt auch nicht.

Höchstwahrscheinlich liegt es, wie Radschlaeger
schon geschrieben hatte, an der Umrechnung
nach Punkt..
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
ulmer_hocker
Account gelöscht


Ort: -

Verfasst Sa 20.05.2006 16:16
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ich hab das eben mal in der 11er ausprobiert, und es werden in der Tat 0,2 und 0,3mm zugerechnet, wenn man nach den Dokumentinfos im Reader geht.

Unabhängig vom Format.

Da mir das aber bisher nie aufgefallen ist, hat es auch noch nie zu Problemen geführt - sonst wäre es ja aufgefallen... Lächel
 
easy-way-design
Threadersteller

Dabei seit: 19.07.2005
Ort: -
Alter: 43
Geschlecht: Männlich
Verfasst So 21.05.2006 00:23
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

ulmer_hocker hat geschrieben:
Ich hab das eben mal in der 11er ausprobiert, und es werden in der Tat 0,2 und 0,3mm zugerechnet, wenn man nach den Dokumentinfos im Reader geht.

Unabhängig vom Format.

Da mir das aber bisher nie aufgefallen ist, hat es auch noch nie zu Problemen geführt - sonst wäre es ja aufgefallen... Lächel


na dann bin ich ja beruhigt, das der "fehler" nicht nur bei mir auftaucht.

an den einstellungen hab ich im übrigen nichts verändert.

na dann lass ich das einfach mal so und hoffe das es auch bei mir im druck zu keinen problemen kommt.

trotzdem danke für eure hilfe.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 
Ähnliche Themen Illustrator CS2 - Wie Dokument für Ausgabe sammeln?
Falsche/umgewandelte Schrift in Word-Ausgabe-Dokument
Ansicht 100% im PDF größer als in InDesign
Dateigrößenexplosion bei Großformat-PDF größer 129 dpi
Framemaker PDF-Ausgabe
[FrameMaker] Problem bei PDF-Ausgabe
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
MGi Foren-Übersicht -> Software - Print


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.