mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Fr 09.12.2016 09:22 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Corel Essential 2 - Elemente autom. durch Makro anordnen? vom 23.09.2006


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Software - Print -> Corel Essential 2 - Elemente autom. durch Makro anordnen?
Seite: 1, 2  Weiter
Autor Nachricht
Infoo
Threadersteller

Dabei seit: 15.09.2006
Ort: -
Alter: 43
Geschlecht: Männlich
Verfasst Sa 23.09.2006 16:24
Titel

Corel Essential 2 - Elemente autom. durch Makro anordnen?

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

UPDATE (leicht verständlichere Version)

Hallo zusammen (Hi swing76 *zwinker* )!

Ich will Aufkleber aus einer bedruckten, selbstklebenden Hochleistungsfolie erstellen lassen, die nach dem Druck gleich noch autom. geplottet werden (damit man die Dinger nur noch abziehen und aufkleben braucht!) sollen.

Ich habe nun verschieden große Elemente (Aufkleber), auf einer Arbeitsfläche von 300 x 450 mm (größer soll die Fläche nicht sein, sonst wird´s zu teuer) so angeordnet, dass die Fläche optimal ausgenutzt ist und fast kein Abfall entsteht. Um das zu erreichen, musste ich einige Elemente um die eigene Achse drehen und verschieben, bis alles optimal passt.

Bis dahin noch verständlich!?

Da ich diese Aufkleber (jeden einzelnen) immer wieder in verschiedenen Designs anbieten will (die verschiedene Größen und Formen bleiben gleich), muss ich mir jedes Mal jeden Aufkleber/ jedes Element erst bearbeiten (Muster und Farben drauf) und anschließend wieder drehen und auf´s Neue auf meiner Arbeitsfläche anordnen.

So, nun aber:
Kann ich dieses Anordnen/ drehen und verschieben z.B. durch ein Macro automatisieren, sodass ich z.B. jedem Element bestimmte Koordinaten und Drehungen zuweise, dass alle bearbeiteten Elemente dann automatisch dahin geschoben und gedreht werden, wie ich es vorher haarfein ausgetüftelt habe, damit meine Arbeitsfläche optimal ausgenutzt ist.

Boah .... you know, what I mean?

Bitte fragt, wenn es unverständlich war

Vielen Dank

Infoo

Hier ein Beispiel!!! Iss nur ein Beispiel !!!Und die Möglichkeit, die Arbeitsfläche zum Bearbeiten im Gesamten zu drehen funktioniert nicht, da alle Aufkleber in der richtigen Reiehnfolge einen großen Aufkleber ergeben.





Zuletzt bearbeitet von Infoo am Mo 25.09.2006 16:58, insgesamt 4-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
Infoo
Threadersteller

Dabei seit: 15.09.2006
Ort: -
Alter: 43
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 26.09.2006 13:25
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ich glaube ich habe mich immer noch zu undeutlich ausgedrückt. Noch ein Versuch!

Ich habe nochmal ein Beispiel (mit MS Paint *zwinker*) erstellt (was anderes habe ich momentan nicht zur Verfügung). Es verhält sich also so, dass das linke Bild meine Aufklebervorlage in der Gesamtansicht ist (so soll das fertige Dekor z.B. auf dem Auto kleben). Diese Vorlage benötige ich um immer wieder andere "Designs" für das selbe Auto zu entwerfen (die Grundform bleibt also die selbe, nur das Design ändert sich).

Das rechte Bild zeigt den Dekoraufkleber aufgeteilt/ zerschnitten in einzelne Teile und angeordnet, sodass ich der Druckerei möglichst wenig Verschnitt bezahlen muss. Dieses Anordnen und drehen ist eine mühselige Arbeit und aus diesem Grund kam mir die Idee mit einer Automatisierung. Ich will nicht jedes Mal eine neue Anordnung der einzelnen Teile haben, dass habe ich ja bereits beim ersten Mal ausgetüftelt. Mir geht es nur darum, dass sich nach dem "Designen" (linkes Bild) alle Einzelteile evtl. automatisch in die Druckereifreundliche Position bringen (rechtes Bild)




Ich hoffe, dass diese Version einwenig verständlicher ist!
Tut mir echt leid, dass ich vielleicht schon nerve.

Vielen Dank

Infoo
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
swing76

Dabei seit: 20.04.2004
Ort: Berlin / Mainz
Alter: 40
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 26.09.2006 13:47
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Sorry, aber sowas kannst du nur manuell machen,
woher soll das makro wissen welches objekt welche füllung bekommt?
  View user's profile Private Nachricht senden
Infoo
Threadersteller

Dabei seit: 15.09.2006
Ort: -
Alter: 43
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 26.09.2006 14:39
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Nein, das Makro soll nur wissen, wie die einzelnen Teile auf der Vorlage für die Druckerei angeordnet werden. Die Füllung geb ich dem Objet vor.
Oder auch so:
Ich fülle oder bemale die einzelnen Objekte und drehe sie mir so hin, das möglichst wenig Raum verschwendet wird. Nun soll das Drehen und Anordnen aufgezeichnet werden um es später wieder automatisch (nachdem ich wieder alle einzelnen Objekte mit einem neuen Design gefüllt habe) ausführen zu können.
Oder auch so:
Ich fülle die Objekte (als Gesamtdesign - Bild links), drücke dann auf einen Button (z.B. Makro ausführen) und alle Objekte bewegen sich in die Position die ich vorher vorgegeben habe (Vorlage für Druckerei - Bild rechts)

So, das war der letzte Versuch ... H I L F E

Danke

Infoo

PS.: Wir könnten es ja noch mal im Chat diskutieren Lächel
  View user's profile Private Nachricht senden
Opus

Dabei seit: 21.08.2006
Ort: 784xx und 104xx
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 26.09.2006 16:14
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

nun, wer die Makrosprache von Corel beherrscht, wird das sich so programmieren können. In der blechverarbeitung ist das Standard, solche Programme zu haben. Frag mal bei der Druckerei oder dem Folienhersteller, ob die so ein optimierungsprogramm haben.
Damit gehört deine Anfrage aber unter "Programmieren".
Es ist ja ein Programm, das du brauchst.
  View user's profile Private Nachricht senden
swing76

Dabei seit: 20.04.2004
Ort: Berlin / Mainz
Alter: 40
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 27.09.2006 08:15
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ich wüsste nicht wie du es in corel programmieren willst?

Wei opus schon sagt dafür braust du glaube ich ein anders programm, corel ist dafür nicht geeignet.
  View user's profile Private Nachricht senden
Infoo
Threadersteller

Dabei seit: 15.09.2006
Ort: -
Alter: 43
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 27.09.2006 09:29
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Tach zusammen!

Es scheint doch eine Möglichkeit zu geben ... und zwar über den Befehl "Klonen". Erst die Vorlage zum Bearbeiten/ designen erstellen (siehe weiter oben BILD 1), dann einen Klon ablegen, die einzelnen Teile des Klons in die für die Druckerei benötigte Position bringen (siehe weiter oben BILD 2) und anschl. die zuerst erstellte Vorlage bearbeiten. Angeblich sollen dann die Arbeiten vom original 1:1 auf den Klon übertragen werden.
Doch leider hat meine billige, "abgespeckte" Corel Essential 2 * Ich muß mich mal kurz übergeben... * diesen Befehl nicht mit an Board (das wäre ja auch zuuu schön *ha*) ... und so kann ich diese Funktion nicht ausprobieren. Kann ich eigentlich vom Essential 2 auf eine "Vollversion" updaten?

Ich gebe es nun echt auf.

Vielen Dank für Eure Mühe und Hilfe

Gruß

Infoo

@swing76
Hast Du eigentlich meine Frage mit dem Farbmanagement gelesen, welches auch in der Essential-Version fehlt und welches ich gerne benutzen würde? Gibt es denn dazu eine Alternative? Danke!


Zuletzt bearbeitet von Infoo am Mi 27.09.2006 20:43, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
swing76

Dabei seit: 20.04.2004
Ort: Berlin / Mainz
Alter: 40
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 27.09.2006 09:34
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ja!

Kauf dir bitte bitte das richtige Corel!
Du siehst ja selbst, das nix ganzes und nichts halbes ist! *zwinker* [/b]
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen Corel Essential 2 - zugewiesenes Muster dreht nicht mit!
illustrator Elemente am Pfad anordnen
Word-Makro Vorlagen
ID/AI CS4 Scriptlösung (o Makro) gesucht: Farbwerte als Text
Hilfslinien anordnen
Autom. Seitenzahlen in QuarkXPress?!
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: 1, 2  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Software - Print


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.