mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Do 08.12.2016 09:19 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Corel Draw stellt Tastatureinstellung um vom 26.10.2005


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Software - Print -> Corel Draw stellt Tastatureinstellung um
Seite: 1, 2  Weiter
Autor Nachricht
Der Schnitter
NaturalBornGriller
Threadersteller

Dabei seit: 21.07.2003
Ort: Saarland, Mitte links
Alter: 40
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 26.10.2005 09:30
Titel

Corel Draw stellt Tastatureinstellung um

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Folgendes Problem bei der Arbeit mit Corel Draw 10 und Corel Photo Paint:

Beim Anwählen des Schreibwerkzeuges springt die Tastatureinstellung automatisch auf englisch um, unanhängig von der Systemeinstellung. Wird die Tastatur manuell auf deutsch umgestellt bleibt das so lange deutsch bis man in einem neuen Dokument schreibt, dann wirds automatisch wieder englisch.

Das Ganze geschieht allerdings nur in der Corel-Anwendung, wenn ich irgendwo anders schreibe bleibt die Tastatur deutsch.

In Corel Draw lässt sich das zwar unter Optionen/Text/Tastatur automatisch wechseln verhindern, in Corel Photo-Paint suche ich diese Möglichkeit jedoch vergeblich.


Warum stellt Corel überhaupt auf Englisch um, selbst wenn die englische Tastatureinstellung im System komplett gelöscht ist? Und wie lässt sich das in Photo-Paint wieder abschalten?
  View user's profile Private Nachricht senden
swing76

Dabei seit: 20.04.2004
Ort: Berlin / Mainz
Alter: 40
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 26.10.2005 09:55
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Bei Draw:
Wenn ich mich recht erinnere:
Extras -Optionen - Text-Haken bei "Tastatur automatisch wechseln" weg und dann
Extras-"Als Standard speichern".

oder



In Windows XP:
Systemsteuerung -> Regions- und Sprachoptionen -> Registerkarte Sprachen -> klick auf "Details".
Entferne nun zuerst unter "Installierte Dienste" die Englische Tastatur, gehe anschliessend zu Hinzufügen (!) und wählen Sie aus der Liste wieder Englisch (USA). Hier hast Du nun auch die Möglichkeit, als Tastaturlayout Deutsch zu wählen.

Danach sollte Ruhe mit der Tastatur sein! *zwinker*
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
Zeithase

Dabei seit: 09.05.2005
Ort: Erfurt
Alter: 32
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 26.10.2005 09:58
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

@swing76.. Er sucht die Option bei Photopaint -- bei Draw hat er sie gefunden.
  View user's profile Private Nachricht senden
Der Schnitter
NaturalBornGriller
Threadersteller

Dabei seit: 21.07.2003
Ort: Saarland, Mitte links
Alter: 40
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 26.10.2005 10:16
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Aber trotzdem ne richtige Antwort. Danke dafür schon mal Lächel
  View user's profile Private Nachricht senden
swing76

Dabei seit: 20.04.2004
Ort: Berlin / Mainz
Alter: 40
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 26.10.2005 10:31
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Zeithase hat geschrieben:
@swing76.. Er sucht die Option bei Photopaint -- bei Draw hat er sie gefunden.



swing76 hat geschrieben:

oder[/u]


In Windows XP:
Systemsteuerung -> Regions- und Sprachoptionen -> Registerkarte Sprachen -> klick auf "Details".
Entferne nun zuerst unter "Installierte Dienste" die Englische Tastatur, gehe anschliessend zu Hinzufügen (!) und wählen Sie aus der Liste wieder Englisch (USA). Hier hast Du nun auch die Möglichkeit, als Tastaturlayout Deutsch zu wählen.

Danach sollte Ruhe mit der Tastatur sein! *zwinker*

so geht auch bei Paint!
jetzt klar, zeitschänder muahaha
  View user's profile Private Nachricht senden
Der Schnitter
NaturalBornGriller
Threadersteller

Dabei seit: 21.07.2003
Ort: Saarland, Mitte links
Alter: 40
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 26.10.2005 10:59
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Funktioniert in der Form nicht da der rechner unter Windows 2000 läuft. Die manuelle Auswahl des deutschen Tastaturlayouts funktioniert natürlich in beiden Programmen. Allerdings muß eben genau die jedes mal wenn man ein neues Dokument öffnet von Hand umgestellt werden sobald man schreibt weil Corel PhotoPaint automatisch ins englische wechselt.
Und zwar NUR Corel, kein anderes Programm macht das. Und das Layout ist selbst dann englisch wenn das englische Layout aus dem System entfernt wurde, es legt sich dann scheinbar neu an.

Was mich ärgert ist halt das Corel das nicht tuen sollte. Ich kann zwar deutsch schreiben, aber das jedes mal händisch umzustellen ist irgendwie lästig. Und ich habe nicht die leiseste Ahnung warum es das überhaupt tut.

Sämtliche für mich logischen Varianten habe ich ausprobiert, also auf deutsch umstellen, speichern und den Rechner neu starten, Anlegen eines deutschen UND eines Englischen Layouts im System, löschen des englischen und neustart NUR mit einem deutschen Layout, am Kabel wackeln und aufs keyboard schlagen.

Das Porbelm MUSS in Corel liegen, denn wenn ich bei geöffnetem Corel z.b. Word-Pad aufmache schreibe ich da ganz normal mit dem deutschen Layout ohne etwas umgestellt zu haben.

(Vielleicht ist das alles ja nur ein himmlisches Zeichen das ich meine Bitte auf Photoshop umzusteigen ein wenig intensivieren sollte *vfg*)
  View user's profile Private Nachricht senden
ulmer_hocker
Account gelöscht


Ort: -

Verfasst Mi 26.10.2005 11:07
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Corel-Support hat geschrieben:


*
Unter Extras - Optionen - Text das Häkchen bei "Tastatur automatisch wechseln" entfernen

*
Danach noch einmal zu Extras - als Standard speichern gehen.

*
Unter Text - Schreibhilfsmittel - Sprache Deutsch (Deutschland) auswählen und “als Standardsprache für Schreibhilfsmittel speichern“ aktivieren

*
Sollte sich die Tastatur trotz allem weiterhin umstellen, besteht auch die Möglichkeit, das Tastaturlayout in der Systemsteuerung zu modifizieren

*
Windows 95/98/Me/2000: Gehen Sie zu Start - Einstellungen - Systemsteuerung -Tastatur. Markieren Sie den Eintrag für die englische Tastatur und klicken Sie auf Eigenschaften. Hier können Sie nun für die englische Tastatur das Tastaturlayout auf "deutsch" umstellen.

* Windows XP: Gehen Sie zu Start - Systemsteuerung - Regions- und Sprachoptionen und klicken Sie auf der Registerkarte Sprachen auf Details. Entfernen Sie nun zuerst unter Installierte Dienste die Englische Tastatur, gehen Sie anschliessend zu Hinzufügen und wählen Sie aus der Liste wieder Englisch (USA). Hier haben Sie nun die Möglichkeit, als Tastaturlayout Deutsch zu wählen.



Gilt zwar eigentlich für 11 (wo ich das Problem auch hatte) sollte aber helfen.
 
Der Schnitter
NaturalBornGriller
Threadersteller

Dabei seit: 21.07.2003
Ort: Saarland, Mitte links
Alter: 40
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 26.10.2005 11:47
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

//edit

GOTT, bin ich BLIND!



ulmer_hocker hat geschrieben:
Corel-Support hat geschrieben:



Unter Text - Schreibhilfsmittel - Sprache Deutsch (Deutschland) auswählen und “als Standardsprache für Schreibhilfsmittel speichern“ aktivieren

DAS wars!! hab den nicht gefunden weil ich den Punkt an der falschen Stelle gesucht habe.

Was ich NICHT wusste: Änderungen in Corel Draw sind gleichzeitig Änderungen in Corel Photo-Paint. Das muß einem ja erstmal gesagt sein... Ich DEPP.



DANKE!!!!!!


* Ich bin unwürdig * * Ich bin unwürdig * * Ich bin unwürdig * * Ich bin unwürdig *


Zuletzt bearbeitet von Der Schnitter am Mi 26.10.2005 11:57, insgesamt 5-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen Corel Draw x5 Datei mit Corel Draw x3 öffnen
Corel Draw 11 > Inkscape installiert jetzt ist Corel hin...
corel draw 12
AI in Corel draw
Corel Draw X5
Corel Draw X6
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: 1, 2  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Software - Print


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.