mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: So 04.12.2016 17:19 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Buchstabenzählfunktion? vom 09.05.2005


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Software - Print -> Buchstabenzählfunktion?
Autor Nachricht
Sabbie
Threadersteller

Dabei seit: 11.02.2003
Ort: Highdelberg
Alter: 33
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mo 09.05.2005 09:21
Titel

Buchstabenzählfunktion?

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hi MG's,

kennt vielleicht jemand von euch ein Programm, das die Buchstaben in einem Textrahmen automatisch zählen kann?
Oder die Buchstaben im gesamten Dokument?
Wäre echt dankbar um Infos!

Greetz,
Sabs
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Cusario
Account gelöscht


Ort: -

Verfasst Mo 09.05.2005 09:22
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Word!
 
Anzeige
Anzeige
Sabbie
Threadersteller

Dabei seit: 11.02.2003
Ort: Highdelberg
Alter: 33
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mo 09.05.2005 10:33
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Vielen Dank! * Ja, ja, ja... *
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
swing76

Dabei seit: 20.04.2004
Ort: Berlin / Mainz
Alter: 40
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 09.05.2005 11:52
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

CorelDraw
  View user's profile Private Nachricht senden
zeitgeisty

Dabei seit: 20.02.2002
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 09.05.2005 11:55
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

ColdFusion * Ich bin ja schon still... *
  View user's profile Private Nachricht senden
rob

Dabei seit: 11.12.2003
Ort: ~/
Alter: 39
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 09.05.2005 14:11
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

POSIX-kompatibles System? Dann hast du bereits alles, was du brauchst. Mach 'ne Shell auf und benutze wc.
Unter OS X hieße es, ein Terminal zu öffnen und
wc -m dateiname
zu tippen (alternativ dazu würde wc -w die Anzahl der Wörter angeben und die Option -l die Zeilen).
Unter Unix/Linux ist's natürlich dasselbe, nur das die Shell nicht Terminal heißt. Unter Windows ist das nicht so ohneweiteres möglich. Da müßte man sich erstmal die üblichen GNU-Tools installieren. Gibt es aber auch... Vielleicht nach wc.exe googlen...
  View user's profile Private Nachricht senden
Cusario
Account gelöscht


Ort: -

Verfasst Mo 09.05.2005 14:17
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

rob hat geschrieben:
POSIX-kompatibles System? Dann hast du bereits alles, was du brauchst. Mach 'ne Shell auf und benutze wc.
Unter OS X hieße es, ein Terminal zu öffnen und
wc -m dateiname
zu tippen (alternativ dazu würde wc -w die Anzahl der Wörter angeben und die Option -l die Zeilen).
Unter Unix/Linux ist's natürlich dasselbe, nur das die Shell nicht Terminal heißt. Unter Windows ist das nicht so ohneweiteres möglich. Da müßte man sich erstmal die üblichen GNU-Tools installieren. Gibt es aber auch... Vielleicht nach wc.exe googlen...



oder mach es so?!


Warum soll man es sich auch einfach machen?
 
rob

Dabei seit: 11.12.2003
Ort: ~/
Alter: 39
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 09.05.2005 15:21
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

findest du nicht einfach...?

ich hab bei mir immer einige shell-fenster offen und hab schneller fünf zeichen getippt, als das ich so ein großes programm gestartet hab, nur um ein paar zeichen zu zählen...

aber ist wohl geschmacksache... wer mit linux/unix arbeitet, der ist auch vertraut mit der shell. wer aber freiwillig mit'm mac arbeitet mag meist nichts, was man nicht mit der maus machen kann...
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
MGi Foren-Übersicht -> Software - Print


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.