mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: So 11.12.2016 03:31 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Bilder freistellen für QuarkXPress! vom 12.12.2005


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Software - Print -> Bilder freistellen für QuarkXPress!
Autor Nachricht
hons
Threadersteller

Dabei seit: 13.01.2005
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Mo 12.12.2005 10:16
Titel

Bilder freistellen für QuarkXPress!

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo!

habe einige jpegs die ich in quark xpress 6.5 passport edition einfügen will.
die jpegs müssen aber vorher freigestellt werden. das mache ich in photoshop.
wie soll ich sie jetzt aber speichern(format, etc.), damit ich sie in xpress einfügen kann, das bild noch immer freigestellt(hintergrund transparent) ist und damit das jpeg keinen qualitätsverlust erleidet??

mfg



> verschoben nach Software-Print
ck


Zuletzt bearbeitet von Cocktailkrabbe am Di 21.02.2006 22:51, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
Mac

Dabei seit: 26.08.2005
Ort: Köln
Alter: 55
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 12.12.2005 10:18
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

pfad in photoshop erstellen, als Pad speichern, als beschneidungspfad definieren (3 Pixel Toleranz reichen).
Findest du alles im Pfad-fenster rechts oben.

dann als TIFF oder EPS speichern. Ende
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Anzeige
Anzeige
modo

Dabei seit: 21.09.2003
Ort: münchen
Alter: 36
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 12.12.2005 11:03
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

eps mit Beschneidungspfad.
tiff ohne Beschneidungspfad und von Hand in Quark einstellen.

Bei nem tiff mit Beschneidungspfad haben wir hier öfter mal Probleme dass der Pfad sich verschiebt oder gar komplett rausfliegt (beim PDF schreiben übers Netzwerk - beim lokalen arbeiten passiert gar nischt...).
Ich weiß leider nicht genau woran das liegt, hab das aber schon von mehreren Leuten gehört...


modo
  View user's profile Private Nachricht senden
Mac

Dabei seit: 26.08.2005
Ort: Köln
Alter: 55
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 12.12.2005 11:17
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

modo hat geschrieben:
..

Bei nem tiff mit Beschneidungspfad haben wir hier öfter mal Probleme dass der Pfad sich verschiebt oder gar komplett rausfliegt (beim PDF schreiben übers Netzwerk - beim lokalen arbeiten passiert gar nischt...).
Ich weiß leider nicht genau woran das liegt, hab das aber schon von mehreren Leuten gehört...
modo


das find ich ja spanned, kannst du das mal näher beschreiben? Besonders würde mich da die NEtzwerk-Umgebung interessieren. Logisch isset ja nich - aber was ist das schon noch heute?
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
modo

Dabei seit: 21.09.2003
Ort: münchen
Alter: 36
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 12.12.2005 21:24
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

kenn mich mit Netzwerk leider nicht aus, aber wir arbeiten mit dem Zeugl hier...

Wie gesagt, wenn man lokal auf dem Rechner ein PDF rausschreibt gehts ohne Probleme, übers Netz gehts meist in die Hose...

modo
  View user's profile Private Nachricht senden
Mütze

Dabei seit: 21.02.2006
Ort: -
Alter: 31
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Di 21.02.2006 19:08
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

" pfad in photoshop erstellen, als Pad speichern, als beschneidungspfad definieren (3 Pixel Toleranz reichen).
Findest du alles im Pfad-fenster rechts oben.

dann als TIFF oder EPS speichern. Ende "



Habe ich gemacht, allerdings ist mein Bild dann schwarz weiss....wie kriege ich das denn in hin, dass es in Farbe is?
  View user's profile Private Nachricht senden
Geheimnisvoller

Dabei seit: 09.02.2003
Ort: -
Alter: 37
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 21.02.2006 20:50
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

modo hat geschrieben:
kenn mich mit Netzwerk leider nicht aus, aber wir arbeiten mit dem Zeugl hier...

Wie gesagt, wenn man lokal auf dem Rechner ein PDF rausschreibt gehts ohne Probleme, übers Netz gehts meist in die Hose...

modo


Das Problem ist mir auch bekannt.

Habe genau das gleiche Problem gehabt mit "Helios" bzw. habe es immer noch. * Ja, ja, ja... *

Ich bin nicht allein * Applaus, Applaus *

Und vor allem macht der Helios-OPI-Server in Verbindung mit Quark 6.5 und Flightcheck 5.7 anscheinend Schwerigkeiten.

Bei jeder Flightcheckprüfung werden die Layoutdaten mit Ihren Eigenschaften angezeigt anstelle der Feindaten.


Zuletzt bearbeitet von Geheimnisvoller am Di 21.02.2006 21:22, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen Problem: Freistellen für QuarkXpress
Bilder freistellen als Dienstleistung
Photoshop: Tipps zum Bilder freistellen
[QuarkXPress] Bilder verknüpfen
[QuarkXPress] freigestellte Bilder?
Bilder in Quarkxpress austauschen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
MGi Foren-Übersicht -> Software - Print


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.