mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Sa 10.12.2016 04:05 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Bildbearbeitung Photoshop Bildverkleinern ohne Qualiverlust vom 29.08.2006


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Software - Print -> Bildbearbeitung Photoshop Bildverkleinern ohne Qualiverlust
Autor Nachricht
habitus
Threadersteller

Dabei seit: 29.08.2006
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Di 29.08.2006 16:33
Titel

Bildbearbeitung Photoshop Bildverkleinern ohne Qualiverlust

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Bestimmt wurde die Frage schon längst beantwortet kanns aber nicht finde.

Folgendes:
Originalbild hat folgende Maße:

Pixelmaße:
Breite 3037 Pixel
Höhe 2024 Pixel

Dateigröße:
Breite 25,71
Höhe 17,14

möchte das gerne nun viel kleiner haben über Adobe Photoshop Elements
so ca. 5cm mal 3 oder so ähnlich - Proportionen beibehalten

Was muss ich tun
Pixelmaße ändern?
Dateigröße ändern?
Bild neu berechnen anklicken, oder nicht - wenn ja wie bikubisch, bilienar oder Pixelwiederholung ?
Wie am besten speichern als jpeg?

Soll später in InDesign eingefügt werden für einen Folder - bis jetzt war der Ausdruck immer etwas unscharf.

Im vorraus schon mal vielen Dank für eure Hilfe

Gruß
Habitus
  View user's profile Private Nachricht senden
Graphika

Dabei seit: 01.02.2006
Ort: Hamburg
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Di 29.08.2006 16:53
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

OHNE häkchen bei "bild neu berechnen mit" gibst du bei der auflösung 300 dpi an. danach aktivierst du "bild neu berechnen mit" (bikubisch) und gibst dein wunsch-format in cm an. okay?
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
PurpleToxin

Dabei seit: 15.03.2006
Ort: Nürnberg
Alter: 33
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Di 29.08.2006 17:41
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

für den Druck aus InDesign würde ich dir empfehlen als tiff abzuspeichern und den Modus auf CMYk zu stellen
  View user's profile Private Nachricht senden
Typografit

Dabei seit: 31.01.2006
Ort: München
Alter: 53
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 29.08.2006 18:19
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

PurpleToxin hat geschrieben:
für den Druck aus InDesign würde ich dir empfehlen als tiff abzuspeichern und den Modus auf CMYk zu stellen


1. InDesign mit Farbmanagement kann sehr gut mit RGB, die ein Farbprofil haben, die Umwandlung unterliegt der selben Qualität wie in Photoshop. Es bietet sogar eine größere Produktionssicherheit mit RGB zu arbeiten.
2. PSD und PDF sind zumindest gleich gut, wenn nicht noch besser als TIFF in InDesign, da InDesign die Objektebenen dieser Formate ansprechen kann, nicht jedoch von TIFF.
3. Gegen die Verwendung von JPG spricht nix, wenn die Qualität stimmt.
  View user's profile Private Nachricht senden
PurpleToxin

Dabei seit: 15.03.2006
Ort: Nürnberg
Alter: 33
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mi 30.08.2006 07:50
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Lass mich gerne belehren... Grins
  View user's profile Private Nachricht senden
habitus
Threadersteller

Dabei seit: 29.08.2006
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Mi 30.08.2006 14:29
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

@ Grafiker vielen Dank hat funktioniert - fast. Druck ich das bald jetzt direkt von Photoshop siehts super aus
die Größe stimmt auch. Füg ich das Bild dann in InDesign ein wirds aufeinmal wieder riesengroß.
Ooops Was ist zu tun?
  View user's profile Private Nachricht senden
coony

Dabei seit: 14.08.2006
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 30.08.2006 14:37
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

habitus hat geschrieben:
Druck ich das bald jetzt direkt von Photoshop siehts super aus
die Größe stimmt auch. Füg ich das Bild dann in InDesign ein wirds aufeinmal wieder riesengroß.

Hast du die Photoshop-Datei vorher in "Bildgröße" mit den Endmaßen (z.B. mit 300 ppi) gespeichert?
Dann platzieren in InDesign - und fertig. Falls es da zu groß ist, kannst du es ja noch in der Umwandeln-Palette skalieren!
Grüße
coony
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen Bildbearbeitung in PhotoShop
[Photoshop] Bildbearbeitung, Gegenlichtproblem
Photoshop CS5: Fehlermeldung bei der Bildbearbeitung
[Solved] Tipp zu Bildbearbeitung mit Photoshop gesucht
Welches Programm zur Bildbearbeitung? Photoshop, CorelDraw?
Quark Xpress / PS CS Bilder importieren ohne Qualiverlust
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
MGi Foren-Übersicht -> Software - Print


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.