mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Di 06.12.2016 20:45 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Bessere Komprimierungsmöglichkeiten von Grafiken vom 28.05.2006


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Software - Print -> Bessere Komprimierungsmöglichkeiten von Grafiken
Autor Nachricht
atelko
Threadersteller

Dabei seit: 21.05.2006
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst So 28.05.2006 23:03
Titel

Bessere Komprimierungsmöglichkeiten von Grafiken

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo,

Mich würde interessieren womit man eine Grafik als JPG am Besten komprimieren kann?

Mir ist aufgefallen,dass die Auswürfe von PS bei manchen Grafiken deutlich zu hoch sind. Das ist mir beim abspeichern von Templates aufgefallen.
Die Datengröße einiger Bereiche, die aus Grafiken bestanden waren definitiv zu hoch.
  View user's profile Private Nachricht senden
Typografit

Dabei seit: 31.01.2006
Ort: München
Alter: 53
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 29.05.2006 05:06
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Du redest immer von Grafiken und PS, was meinst du mit Grafiken? Wozu brauchst du die? JPG ist ein verlustreiches Format und da werden nun mal glatte Flecken speckig – erhalten unerwünschte artifakte. JPG ist komprimiert, die brauchst du nicht komprimieren.

Was verstehst du unter Auswürfen? Übergibt sich dein PS? Hat er Grippe oder eine andere Seuche, hustet er?
Was verstehst du unter Abspeichern von Templates in PS?
Was machst du? Bereiche, die aus Grafiken bestanden sind definitiv zu hoch?

Ich vermute:
1. Du verwendest das falsche Dateiformat für den falschen Zweck.
2. Du verwendest das falsche Programm für den falschen Zweck.
3. Du hast im Grafik- und Computerbereich nur sehr oberflächliches Verständnis und solltest Dich mit der Materie doch etwas mehr auseinandersetzen und zwei Beiträge im Forum sind zu wenig dazu.

Meine Auffassung wird dadurch genährt, dass du Begriffe in Zusammenhänge bringst, die es da gar nicht gibt und Dateiformate in Print reinbringst (anderer Beitrag), die in Print nix zu suchen haben. Auch der Begriff „Grafik” und „PS” macht mich stutzig.


Zuletzt bearbeitet von Typografit am Mo 29.05.2006 05:09, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
atelko
Threadersteller

Dabei seit: 21.05.2006
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Mo 29.05.2006 10:19
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Wie ich sehe habe ich viel zu unverständlich ausgedrückt.
War nach einem ganz schön langen Arbeitstag an einem Sonntag(!) Lächel

Gemeint ist z.B. ein Header, der als jpg abgespeichert wird, fällt auch wenn man ihn über die "Für Web speichern" Funktion abspeichert größer aus (Dateigröße) als gewünscht.
  View user's profile Private Nachricht senden
Scheinwelt

Dabei seit: 18.07.2003
Ort: 192.168.0.1
Alter: 34
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 29.05.2006 10:34
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Vielleicht solltest du dir mal die Funktionsweise der jpeg-Komprimierung etwas näher ansehen: http://de.wikipedia.org/wiki/JPEG

Wie und mit was du dein .jpeg erstellst ist eigentlich vollkommen egal.


Zuletzt bearbeitet von Scheinwelt am Mo 29.05.2006 10:36, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen bessere schrift als arial?
IdentaFONT-Bücher: Gibt's bessere/günstigere Alternativen?
RGB bringt im Druck bessere Ergebnisse als CMYK ?
hab jetzt bessere online-druckerei gefunden waren zuverläßig
Füllen von Grafiken
Grafiken für A1-Plakat
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
MGi Foren-Übersicht -> Software - Print


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.